Radhausschalen nachrüsten

      Ich habe beim :) einen 5-türigen Citigo Clever Neuwagen gesehen, der auch im hinteren Radkasten, die Radhausschalen hatte. Da war ich doch freudig überrascht. ^^

      Citigo iV bestellt: NE14E2/GYOCYOC, 2020, GE, B4B4, 8T2, 4KF, WDA, WDB, PPK, EA8, uvb. LT II. Quartal 2020 :freu:

      Schöne Grüße
      Citigoman :rolleyes:

      ANZEIGE

      Deckt sich mit der Aussage eines Bekannten, der bei Skoda arbeitet und mit dem, was ich auch am WE gesehen habe. Unser Händler prüft grad, ob unser Citigo auch die Radhausschalen verbaut hat.

      Dann stehen wahrscheinlich ab dem 04.02. ein Nachrüst-Set Radhausschalen zum Verkauf. Wer Interesse hat - PN.

      Dann werden die Radhausschalen jetzt serienmäßig verbaut sein beim Citigo. Die User schwärmen ja schon lange davon, wenn diese nachgerüstet wurden. Mein im Juni 2018 bestellter Citigo ist immer noch nicht gebaut. Ich werde wohl die Bestellung stornieren und einen neue aufgeben. Der wird vermutlich schneller geliefert werden, als der im Juni 18 bestellte... Ich werde wahrscheinlich auch den Händler wechseln.

      Citigo iV bestellt: NE14E2/GYOCYOC, 2020, GE, B4B4, 8T2, 4KF, WDA, WDB, PPK, EA8, uvb. LT II. Quartal 2020 :freu:

      Schöne Grüße
      Citigoman :rolleyes:

      Unser vor einem Monat gelieferter Mii hat leider keine Radhausschalen verbaut :(
      Hab etwas im Netz gestöbert, und irgendwo einen Betrag gesehen, dass der Mii, im Bezug auf die Radhausschalen, eine leicht andere Form hätte. Hat hier jemand Erfahrung?
      Oder besser bis Herbst warten, bis der E-Mii raus kommt, und schauen, ob es hier dann einen passenden Nachrüstsatz gibt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Znarf71“ ()

      Hast du ihn neu bestellt? Liegt es vielleicht daran, ob es eine drei, oder fünftürige Karosserie ist?

      Mein im April gebauter 5-türiger Citigo, hat die Radhausschalen auch ab Werk montiert. Den Unterschied gegenüber einem Citigo ohne Radhausschalen,
      hört man wahrscheinlich aber nur im direkten Vergleich, auf nasser Fahrbahn.

      Citigo iV bestellt: NE14E2/GYOCYOC, 2020, GE, B4B4, 8T2, 4KF, WDA, WDB, PPK, EA8, uvb. LT II. Quartal 2020 :freu:

      Schöne Grüße
      Citigoman :rolleyes:

      Jup, niegelnagelneu. Gebaut am 11.03., und 5-Türer, da SEAT den 3-Türer schon aus dem Programm genommen hatte.
      Schade, hatte die Hoffnung, dass die Änderung auch SEAT vornimmt. Aber da gibt es wohl bei den Drillingen auch feine Unterschiede.

      Bin nur bei noch mal bei dem Thema gelandet, da unser Kleiner auf der Rücksitzbank meinte, er bekommt gleich eine Dusche ab, als wir zum ersten mal durch den Regen rasten :S
      Vielleicht beim nächsten mal das BEATS etwas höher drehen :whistling:

      Znarf71 schrieb:

      Jup, niegelnagelneu. Gebaut am 11.03., und 5-Türer, da SEAT den 3-Türer schon aus dem Programm genommen hatte.
      Schade, hatte die Hoffnung, dass die Änderung auch SEAT vornimmt. Aber da gibt es wohl bei den Drillingen auch feine Unterschiede.

      Bin nur bei noch mal bei dem Thema gelandet, da unser Kleiner auf der Rücksitzbank meinte, er bekommt gleich eine Dusche ab, als wir zum ersten mal durch den Regen rasten :S
      Vielleicht beim nächsten mal das BEATS etwas höher drehen :whistling:

      Bei meinem ersten 5-türigen Citigo vor ein paar Jahren, habe ich vor meiner Erstzulassung beim Skoda Händler, zwei Lagen mit schwarzen Bitumen reinsprühen lassen. Allerdings nur, weil der Radkasten weiß war. Dort ist mir auch; bei mit Wasser gefüllten Spurrillen; kein "Duschgeräusch" aufgefallen. Ob es die zwei Lagen Bitumen waren?

      Citigo iV bestellt: NE14E2/GYOCYOC, 2020, GE, B4B4, 8T2, 4KF, WDA, WDB, PPK, EA8, uvb. LT II. Quartal 2020 :freu:

      Schöne Grüße
      Citigoman :rolleyes:

      Ok, dann werde ich das wohl im Sommer angehen. Bei eBay wird der komplette Nachrüstsatz für 118 EUR von AH Köpper angeboten. Lt. Nachfrage soll dieser, nach Angabe der FIN, auch für den Mii passen.
      Incl. Einbau war das Angebot etwas über 300 EUR, aber nach der super Anleitung hier, denke ich, werde ich auch so hinbekommen :)

      Die Nachrüstung ist überhaupt kein Thema, habe das vor gut 2 Jahren am Citigo meiner Mutter auch nachgerüstet! Das schwierigste war, die Bohrlöcher für die Schrauben zu finden, denn die sind werkseitig alle mit dem Steinschlagschutz verschlossen! Am besten, man setzt die Schale mal provisorisch ein und markiert sich die Bohrungen, so kann man die Suche schonmal etwas eingrenzen!

      Seit 06.09.18 up GTI

      ANZEIGE

      Sashsash schrieb:

      Hey Leute
      Hab gerade geschaut ob ich die Bohrungen habe bei meinem Up BJ12 sehen kann ich sie leider nicht.
      Sind sie Trotzdem da unter dem Uschutz oder muss man sie dann Bohren?
      Wenn ich Bohren muss, was ist zu beachten?
      Danke


      Falls du bohren musst achte auf eine gute Nachbehandlung der Bohrlöcher gegen Korrosion! Zur lokalisierung der Bohrlöcher siehe weiter oben! Ein spitzer Gegenstand hilft bei der Suche!

      Seit 06.09.18 up GTI