Laufleistung 150.000km

      LocoFlasher schrieb:

      Hatte sich die Folie irgendwo gelöst oder warum kam sie runter, wenn das Design nicht der Grund war?


      Ja, hat sie natürlich auch. Auf dem Dach und der Motorhaube ist die schon sehr ausgeblichen, was auf den Fotos nicht so stark rüber kommt. Die hat wahrscheinlich auch einfach mal 150.000 km auf dem Buckel und entsprechend Defekte. Darunter sieht der Lack bisher sehr gut aus..
      ANZEIGE

      Startup! schrieb:



      Die Farbe im Schein interssiert niemanden und man muss sie auch erst ändern lassen, wenn die Kfz Papiere aufgrund Ummeldung oder anderer Eintragungen ohnehin korrigiert werden. Ist also völlig wurscht was im Schein steht, denn niemand kann nachvollziehen wann die Farbänderungen durchgeführt wurde ;)
      Bei unserem Familienauto steht "weiss" im Schein, das Fahrzeug wurde in Graumetallic ausgeliefert und hat diese Farbe noch immer.


      Egal wann sie eingetragen werden muss. Es ist eine bekloppte Vorschrift das man sie überhaupt im Schein ändern muss. wie es bei Kontrollen aussieht weiß ich nicht. Lange keine mehr gehabt. Willkommen in Deutschland.

      Sinn macht das schon .
      Wie soll man sonst einfach erkennen ob das Fahrzeug das ist zu dem die Papiere oder das Nummernschild gehört.
      Besonders sollte man nur einen Teil eines Nummernschildes z.B bei Ermittlungen zu einer Unfallflucht haben.
      Gell, mach lästig sein hilft aber.

      rp46055 schrieb:

      Wie soll man sonst einfach erkennen ob das Fahrzeug das ist zu dem die Papiere oder das Nummernschild gehört.

      :dontknow: Da kuckt man einfach nach der FIN.
      Besonders sollte man nur einen Teil eines Nummernschildes z.B bei Ermittlungen zu einer Unfallflucht haben.

      Auch die Polizei weiß, dass die Farbe in der Zulassungsbescheinigung nur allzu oft falsch ist.