Das GTI-Winter-Räder/Reifen-Thema...

      Das GTI-Winter-Räder/Reifen-Thema...

      Hallo zusammen!

      Nach ausgiebiger Recherche und "in-deep"-Nutzung der SuFu bin ich ratloser als je zuvor, was das Thema GTI-Rad-Reifen-Kombinationen zu Winterzeiten anbelangt.

      Ausgangslage:
      Da ich schon 2013-2018 einen Black Up hatte, wähnte ich mich durch dessen noch immer im Keller liegende Classic-Felgen in absoluter Sicherheit, mit ihnen nach dem aktuellen Kauf des GTIs bereits veritable Winterfelgen zu besitzen. Tscha, dat wird nu wohl nix, wie ich mich inzwischen aufgeschlaut habe - die Dinger sind für den GTI nicht zugelassen.

      Möglichkeiten:
      -185/50/16-Winterreifen kaufen, montieren lassen, fahren. Keine Eintragung ;( Nee, fällt flach.
      -185/50/16-Winterreifen kaufen, montieren lassen, versuchen, sie eingetragen zu bekommen. Am besten mit Distanzen. Liegen auch im Keller. Warum nur ist diese Größe nicht standardmäßig im COC freigegeben... 8|
      - Standard-Stahlu-Kompletträder kaufen in der COC-freigegebenen Größe 165/65/15. Rrrrrrr. Pizzaschneider auf nem GTI.
      - Winterreifen in der GTI-Felgen-Größe auf Ebendiese montieren lassen. Grad mal geguckt - solche Winterreifen gibt's gar nicht... (195/40/17) :pinch:
      - Irgend ne 16"-Stahl-/Alufelgen - Winterreifenkombination zu kaufen, die auch erst eingetragen werden müsste. Für den GTI gibt's echt kaum was Attraktives.

      Mir gehen noch viele - ebenso sinnvolle wie bescheuerte - Ideen durch den Kopf, aber das soll's als Zusammenfassung meiner Problematik erstmal gewesen sein- ich denke, das Problem ist klar geworden.
      Daher meine Bitte an Euch: Seid Ihr mal so lieb, und lasst Eure Gedanken und hilfreichen Ratschläge fließen? Ich fühl' mich bei dem Thema grad ziemlich hilflos. Gott sei Dank ist's erst September...

      Ich danke Euch schon mal herzlich,
      Euer
      Petrex
      „In a contest as long and difficult
      as this campaign has been -
      his success alone commands my respect
      for his ability and perseverance...“

      Sen. John McCain, beim Eingestehen der
      Wahlniederlage 2016. So macht man das.
      ANZEIGE

      Bei mir sind es 195/55 R15 geworden, einfach weil die denselben Durchmesser wie die originalen 165/65 R15 haben.
      Alufelgen dazu gibts für jeden Geschmack, Eintragung ist nicht unbedingt erforderlich, aber Anbauabnahme beim TÜV/DEKRA/etc.

      Wenn ich allerdings schon die schönen Classic im Keller hätte würde ich versuchen diese eintragen zu lassen.
      Such Dir eine passende Zubehör Felge derselben Dimension und gehe mit deren Gutachten zum GTI und dem der Classic Felge zu einem verständigen Prüfer.

      Bei Winterreifen fällt meine Wahl seit Jahren auf den jeweils aktuellen Continental WinterContact, in diesem Fall also der TS 860.
      Wenn es in Deiner Gegend aber nur dreimal schneit, würde ich auch die Continental AllSeasonContact in Betracht ziehen, ein Ganzjahresreifen der mehr Richtung Winterreifen ausschlägt.

      "Such Dir eine passende Zubehör Felge derselben Dimension und gehe mit deren Gutachten zum GTI und dem der Classic Felge zu einem verständigen Prüfer."

      Genau davor graut es mir ja unter Anderem, Mike. Ich hab' ne Original-VW-Felge, müsste aber mithilfe eines völlig markenfremden Produktes beim TÜV rumargumentieren.

      Fühlt sich irgendwie schräg an... 8|

      „In a contest as long and difficult
      as this campaign has been -
      his success alone commands my respect
      for his ability and perseverance...“

      Sen. John McCain, beim Eingestehen der
      Wahlniederlage 2016. So macht man das.

      Naja, das würd ich als Prüfer aber auch nicht machen.
      Wenn der Freundliche VW Dealer wirklich freundlich ist, bekommst du da die Papiere für die VW Felge (Traglastbescheinigung).

      Dann damit zum TÜV.
      Der schaut nurnoch nach Radumfang und Freigängigkeit und dann steht einer Eintragung nichts mehr im Weg.

      Sind denn für den Gti wirklich so wenige Dimensionen freigegeben?

      Außer den 195/40/17 stehen im COC nur die 165/65/15 als "Alternative". Klar ließe sich vieles über den Tüv machen, aber ohne Aufwand freigegeben sind erstmal nur diese beiden Dimensionen.

      „In a contest as long and difficult
      as this campaign has been -
      his success alone commands my respect
      for his ability and perseverance...“

      Sen. John McCain, beim Eingestehen der
      Wahlniederlage 2016. So macht man das.

      Bei den Classic Rädern würde ich erstmal prüfen, ob die die nötige Traglast haben, da gibt es nämlich diverse Up Serienfelgen, die auf Grund der geringen Traglast für den GTI schon rausfallen!
      Wenn du die normalen Wintertrennscheiben nicht fahren möchtest (ich fahre die auch nicht), dann bleibt dir eigentlich nur der Zubehörmarkt, die allermeissten Zubehörfelgen für den Up sind problemlos auch auf dem GTI einzutragen, auch wenn das Gutachten den GTI nicht ausweisst. Eingetragen wird dann nach §19(2)/§21. Bei meinen Sommerfelgen ist das genauso abgelaufen.
      Ich persönlich fahre im Winter die MAM W3 Felge in der Größe 7x16 ET35 mit 195/45. Halte ich für einen guten Kompromiss. Es gibt aber auch GTI's, die fahren im Winter 17 Zoll mit der Reifengröße 205/40, auch dass ist wohl eintragungsfähig.

      Dateien
      • IMG_0205.JPG

        (902,31 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Seit 06.09.18 up GTI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DerBu“ ()

      Ich habe bei meinem GTI die Felgen vom Touareg 7,5x17 mit der Bereifung 195/40-17 drauf. Für den Winter habe ich mir einen weiteren Felgensatz besorgt, auf den kommen dann die 205/40-17.
      Somit kann ich die Adaptierung von 4x100 auf 5x130 am up! lassen und einfach nur die Räder wechseln. Denke eine geschickte Lösung.....

      Gruß aus dem Süden

      beim UP GTI meiner tochter waren die "Borbet LV4" (schwarz glänzend) in 6,5 J x 15 und Winterreifen 185/55 R 15 montiert.
      alles über ne ABE abgedeckt.

      gti ist jetzt verkauft, räder stehen demnächst zum verkauf.

      bei ihrem nächsten GTI haben wir die 165er serien-winterräder mit bestellt.

      GTI!UP "Gottfried" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32, VW-Emblem und Chromringe vorne foliert, Carbon-Design Spiegelkappen :D

      Petrex schrieb:


      - Irgend ne 16"-Stahl-/Alufelgen - Winterreifenkombination zu kaufen, die auch erst eingetragen werden müsste. Für den GTI gibt's echt kaum was Attraktives.


      Bei mir wird es wohl auf eine 16" Felge in 6,5" ET35 mit Reifen 195/45R16 hinauslaufen, hab mich fast entschieden.
      Hätte gerne 17" genommen, allerdings scheint das zu aufwändig...!?
      ANZEIGE

      Aktueller Stand...:

      Hab mich heute für eine Felge entschieden, die Dotz CP5 in 7x16 ET38 in Graphite mit 195/45 R16, soll für den GTI
      (ohne Gutachten/Freigabe, oder wie sich der ganze Krempel auch immer nennt) passen... ;)

      Bestellt hab ich sie in der freien Werkstatt meines Vertrauens, war ich bisher immer mit meinen
      vorherigen Autos, außerdem kümmert er sich seit Jahren um unsere Firmenwagen.

      Vorteil aus meiner Sicht ist u.a., das er sich um diesen Kram wie zB. Eintragung, etc., von dem ich keine Ahnung habe, kümmert! :thumbup:

      Ich halte euch auf dem Laufenden...

      Ooooh, die ist ja schick! Mir gefällt, wie sie das Problem 5 Speichen/4 Schraublöcher gelöst haben. Da gibt's 5-Stern-Felgen, bei denen das furchtbar aussieht. Die Ronal R 56 z.B...
      Drücke die Daumen, dass die Eintragung problemlos hinhaut !

      :dafür:

      „In a contest as long and difficult
      as this campaign has been -
      his success alone commands my respect
      for his ability and perseverance...“

      Sen. John McCain, beim Eingestehen der
      Wahlniederlage 2016. So macht man das.

      Genau dieses "Problem" mit den 4 Löchern/5 Speichen war bei mir ein wichtiges Entscheidungskriterium!
      Das sieht in der Tat bei vielen schönen Felgen gruselig aus!

      Leider werden in den ganzen Felgenkonfiguratoren, selbst beim Händler, immer 5-Lochfelgen angezeigt,
      da sieht fast alles gut aus... :wacko:

      Sodele.

      Nach reiflicher Überlegung des Eintragungsthemas - besonders vor dem Hintergrund, dass wir hier in Hessen außer dem TÜV noch eine weitere Hürde in Form einer zusätzlichen, unberechenbaren Kontrollinstanz in Marburg haben - war mir das alles zu joker und ich habe mich nun doch für die qua ABE freigegebenen Ronal R56 und 195/45/16 entschieden. Nach eingehender Betrachtung habe ich entschieden ;) dass bei schwarzen Felgen eines der ursprünglichen Ausschlusskriterien, nämlich die Problematik "5 Speichen / 4 Schraublöcher", keine große Rolle spielt, da das bei dieser Farbe tatsächlich kaum auffällt.
      Macht Euch selbst ein Bild davon... übrigens ist die Höhe des GTI-Serienfahrwerkes so gewollt. Für mich der bestmögliche Kompromiss aus Optik und Fahrkomfort. Irgendwie mag ich den stämmigen Traktor-Look mit den Winterfelgen. Ok, und HR-Spurplatten ;)

      upsociety.de/gallery/index.php/Image/2729-WR-2020-3/

      „In a contest as long and difficult
      as this campaign has been -
      his success alone commands my respect
      for his ability and perseverance...“

      Sen. John McCain, beim Eingestehen der
      Wahlniederlage 2016. So macht man das.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Petrex“ ()

      Jaja, die Bündelungsbehörde ist des Hessens bester Feind ^^
      Aber ist die nicht in Fulda?
      Ist ja auch latte.....


      Ich finde, dass schwarze Felgen auf einem eher hellen Auto generell nicht verkehrt sind.

      Meiner Meinung nach muss ein Auto eben immer ein paar oder mindestens einen Kontrast haben.

      Ob das jetzt nur die Felgen zum Fahrzeuglack sind, Aufkleber oder sonstwas ist ja egal.

      In dem Fall sogar Front, Heck, Seitenaufkleber und Felgen.

      Dunkle Kontraste auf einem hellen Auto können immer etwas mehr sein als helle Kontraste auf einem dunklen Auto ohne das es kitschig aussieht.
      Soweit meine Meinung :P

      Fazit - steht sauber da, viel Spaß damit :D