VW up Umbau (Reifen/Felgen/Federn)

      Gefällt mir ganz gut, was ich bis jetzt so von deinem Projekt gelesen und gesehen habe! Ich wünsche dann mal gutes gelingen und freue mich über weitere Fotos der einzelnen Bauabschnitte!

      Seit 06.09.18 up GTI

      ANZEIGE

      yellow_up schrieb:

      .
      Musste halt noch Spritzlappen hin machen hinten :D:D:D


      Das muß ja nicht unbedingt sein, Spritzlappen sind nicht in der Planung enthalten. :thumbdown:


      gato311 schrieb:



      Mit dem TÜV vorher fragen kann auch leider ins Auge gehen. Bin ich schonmal richtig mit reingeflogen.


      Hmm, mir hat er alles vorgerechnet, wie er das alles haben möchte. Und so bekommt er das.

      DerBu schrieb:

      Ich wünsche dann mal gutes gelingen und freue mich über weitere Fotos der einzelnen Bauabschnitte!


      Felgen sind beim Lackierer, Reifen bestellt und das Bördelgerät soll auch die Woche noch kommen.
      Danach geht es erst mal zum Tüv, und der wird mir dann sagen wie tief ich noch runter muß.
      Gruß
      Michel
      :thumbup:

      Mir ist es ein Rätsel wo Du das zusätzliche Blech für die breite Hinterachse hernehmen willst ?(

      Die Seitenwand gibt bei den Einstiegen der hinteren Türen keinen Milimeter nach, im oberen Bereich (ca. 11-13Uhr) kann man mit der Kante auch nicht viel anstellen (die Übergänge zwischen Serienblech/geweitetes Blech bzw. der Übergang zur Heckstossstange und die Radlaufkanten VA zu HA sollen ja auch gut aussehen) und der Bereich Stossstangenaufnahme ist eigentlich auch tabu, da sonst später weder Form noch Spaltmaße dort passen. Die Gefahr ist sogar recht groß, dass dir die Seitenwand in der Mitte einknickt wenn du das Blech unten zu weit nach außen drückst.

      Welche Reifendimension hast du bestellt? Vorne 195/40 und hinten 225/35?

      Ich sehe das ganze Vorhaben eher kritisch und hätte in deinem Fall erst den max. Freiraum geschaffen und dann geschaut, was wirklich drunter passt.

      Aber vielleicht täusche ich mich auch und dein Plan geht auf. Viel Erfolg jedenfalls beim umsetzen, weil Du wärst m. W. nach der allererste mit 9" Felgen auf dem Up!.

      Tja Sebastian, da bist Du genau so schlau wie ich. So ganz weiß ich auch noch nicht wo ich das zusätzliche Blech her holen soll. ?(
      Im schlimmsten Fall müssen die Seitenteile anschließend lackiert werden, aber so weit denke ich noch nicht. :huh:

      Laut den Nachmessungen des Prüfers muß ich hinten nur 1 cm weiter raus, und das wie du ähnlich sagst von ca. 10 - 14 Uhr.
      Aber das sehe ich, wenn ich dabei bin.

      Hat mir der Prüfer so vorgegeben : Vorne 195/40 und hinten 225/35
      Bin aber mal gespannt wie der 225er auf der 9ner Felge aussieht. :huh:

      Und so im nachhinein hast Du vielleicht sogar recht, mit dem Freiraum vorher schaffen und so.
      Aber nu ist es zu spät, was nicht passt wird passend gemacht.

      Und der allererste mit den 9" Felgen hinten zu sein, naja. Habe gerne etwas, was andere nicht haben.
      Wenn es denn aber klappen sollte, und jemand das auch machen möchte, bin ich dabei gerne behilflich.

      Ach ja, heute ist das Bördelgerät angekommen. Habe ich mir mal neu bestellt.
      Weil ich nicht bei nem Reifenhändler da hinterher betteln möchte.

      Dateien
      Gruß
      Michel
      :thumbup:

      225/35 sieht gut aus auf ner 9er felge.

      Hatte auf meinem 3er Golf hinten eine 9j Felge mit 225/35 und vorne 8j mit 205/40.

      Hinterer Radlauf bin ich ebenfalls gespannt, aber wenns hier einer hinbekommt von den "Selbermachen" hier im Forum, dann wohl der Karosseriebauer ;)

      So, heute sind die Reifen angekommen. :D
      Wieder einen Schritt weiter.
      Vom Lackierer habe ich noch nichts gehört, da frage ich auch nicht nach. Das mag er nämlich gar nicht.
      Aber der wird sich schon melden, wenn die Fegen fertig sind.

      Hätte ja nicht gedacht, das der Hankook so eine dicke Felgenschutzkante hat. :facepalm:

      Dateien
      Gruß
      Michel
      :thumbup:

      Und bei diesem Bild bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich das wirklich alles so gewollt habe. ;(
      Bei dem Anblick bekomme ich es doch ein wenig mit der Angst zu tun.
      Hoffe nur das der Prüfer noch weiß, was er mir erzählt hat.

      Aber egal, wer A sagt muß auch B sagen.
      Bin ja jetzt selber gespannt wie ein Flitzebogen, ob das jetzt alles so funktioniert, wie ich mir das vorgestellt habe.

      Hoffe nur, das ich Euch mit meiner Geschichte nicht langweile....

      Dateien
      Gruß
      Michel
      :thumbup:

      schliesse mich der meinung von HUIA an !!
      bin sehr gespannt, wie es weiter geht !

      :thumbsup:

      GTI!UP "Gottfried" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32, VW-Emblem und Chromringe vorne foliert, Carbon-Design Spiegelkappen
      + einen Zwilling davon in Dark Silver - "Gustav" :D
      ANZEIGE

      @Sebastian

      Michel S8 schrieb:


      Porsche Carrera Turbo in 7x17 ET 55 mit 25 mm Lochkreisadapterplatten. Ergibt dann also ET 30
      Den Seegen für vorne und hinten habe ich.


      @'all

      Mittlerweile bin ich auch sehr gespannt.
      Ist doch schon einiges breiter, als wie ich mir das vorgestellt habe.
      Leider ist gerade Baustop, der Lackierer kommt nicht in die Hufe.
      Kann es kaum abwarten weiter zu machen.
      Werde auch am Auto vorher nichts machen, erst kommen die Räder ans Auto.
      Und dann sehe ich mal weiter, was gemacht werden muß.
      Gruß
      Michel
      :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Michel S8“ ()

      Und heute abend habe ich mich auch mal an das rechte Seitenteil ran gemacht.
      Ich mußte feststellen, wie hier auch schon mal wer bemerkt hat, der Radlauf ist knüppelhart.
      Konnte es zwar gut drücken (wie auf den Bildern zu sehen) knickt aber leider im Radlauf ein.
      Habe den Radlauf 1 cm weiter raus gedrückt. So wie der Prüfer es möchte.
      Sieht scheiße aus, wird wenn alles eingetragen ist neu lackiert.
      Morgen kommt erstmal das Rad dran und dann sehen wir mal weiter.

      Dateien
      • 1.jpg

        (239,31 kB, 42 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (269,98 kB, 38 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3.jpg

        (150,55 kB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 4.jpg

        (244,06 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 5.jpg

        (226,88 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 6.jpg

        (188,46 kB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß
      Michel
      :thumbup:

      kleiner tip: bremstrommel schwarz lacken !! :whistling:

      GTI!UP "Gottfried" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32, VW-Emblem und Chromringe vorne foliert, Carbon-Design Spiegelkappen
      + einen Zwilling davon in Dark Silver - "Gustav" :D

      Hast du dich erkundigt ob deine Bremstrommel nicht an Klaustrophobie leidet? Die ärmste.

      Wie sieht es mit einer grösseren/schwereren Schwungscheibe aus? Nicht das er direkt ausgeht beim Anfahren.

      Ne mal ehrlich, ich kann das ganze Projekt noch nicht einordnen, bin daher einfach mal gespannt ob es eine Luftnummer wird oder doch was "gescheites".

      Lol....
      Wir reden hier von 9x17.
      Die Porsche Felge ist wahrscheinlich Immer noch wesentlich leichter als der meiste 7,5x17 Schrott, den die meisten (mich inbegriffen) fahren.

      Die Kante gefällt mir auf Bildern leider nicht, muss aber sagen, dass ich das in echt sehen muss um hier tatsächlich einen ordentlichen Eindruck zu haben.

      Die Trommeln würd ich aber auch schwarz machen, hab ich auch gemacht.
      Dann sieht man sie zum einen nicht so sehr ^^ und die hellen Felgen kommen noch ein wenig besser zur Geltung ;)


      Jetzt nurnoch die Frage was genau an den Radläufen schmeiße aussieht?

      Neu lackiert hätte ich persönlich sowieso, weil alle Autos die ich kenne irgendwann am Radlauf gerostet haben, auch wenn mit größter Vorsicht der Lack erhitzt wurde.