Erdgasregler friert ein

      Erdgasregler friert ein

      Moin

      Mir ist gerade aufgefallen das mein Erdgasregler im Motorraum komplett vereist ist. Da sind ja die beiden Schläuche zur Kühlwasseranbindung dran, die werden aber nicht warm. Weiß da jemand ob es da ein Ventil oder Sensor gibt der das Kühlwasser zuschaltet? Oder hättet ihr ne Idee woran das liegen könnte? Ich bin gerade unterwegs mit dem Wagen und hab kein gutes Gefühl damit, daher lass ich ihn alle 50km erstmal auftauen.

      Gruß

      Sebastian

      ANZEIGE

      Das hatte ich noch nie. Aber frag doch vorsichtshalber auch mal im gibgas-Forum nach, vielleicht weiß da noch jemand was.

      “Ist die dunkle Seite stärker?” –
      “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.” (Meister Yoda)


      Zu tun was du willst
      ist Freiheit.
      Zu mögen was du tust
      ist Glück.




      https://futurzwei.org/article/862
      www.gibgas.de
      www.cng-club.de
      https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170428_OTS0237/gas-geben-fuer-den-klimaschutz

      Also die Kühlwassertemperatur ist ok, die steht bei 90grad. Es ist auch genug Wasser im Ausgleichsbehälter. Die anderen Schläuche sind auch schön warm. Nur die beiden Schläuche vom Gdr sind kalt. Die verschwinden hinter dem Luftfilterkasten und es ist nicht zu erkennen ob da noch ein Ventil oder so ist. Wenn ich morgen einen Termin in meiner Werkstatt bekomme sollen die mal Stück für Stück die Schläuche abziehen.
      Der Gdr sieht echt heftig aus, komplett schneeweiß von Eis überzogen. Eigentlich hätte ich gedacht das der auf Benzin umschaltet, wenn der vereist.

      So, ich hab heute mal die Schläuche vom Gasdruckregler abgezogen. Leider schaut es nicht gut aus. Die Schläuche sind frei, aber die Kühlkanäle des Gasdruckregler sind komplett zugesetzt mit einem rosa weißem Zeug was sehr hart ist. Im Kühlwasser waren auch Klümpchen drin. Keine Ahnung woher das kommt, Kühlerdicht oder so wurde nie benutzt.

      Falscher Frostschutz? War das Auto mal in einer Werkstatt, wo Frostschutz nachgefüllt wurde?
      Gibt ja leider verschiedene in "rosa/lila" die nicht mehr kompatibel sind.

      Mal Werkstattrechnungen durchgehen...

      Baujahr?

      Bei meinem 2013 habe ich noch das originale Zeug drin und alles ist super.

      Meiner ist Bj 2014. Der hatte mal einen Frontschaden und da wurde neuer Frostschutz eingefüllt. Die Farbe war Rosa oder Rot. Kontakt zu der Werkstatt hab ich keinen mehr, aber wenn ich mich recht erinnere war rot für VW. Seid dem wurde auch nichts mehr nachgefüllt, höchstens etwas destilliertes Wasser.

      Das ist auch meine große Sorge. Aber noch ist an der Heizleistung im Innenraum nichts zu spüren. Hab jetzt nen gebrauchten Druckregler bei Ebay gekauft. Wenn der da ist lasse ich den einbauen und die Leitungen mit einem Reinigungsmittel durchspülen. Vielleich lässt der sich ja reinigen, dann hab ich einen auf Reserve.

      Dateien
      • vereist.JPG

        (184,16 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • verstopft.JPG

        (138,01 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ANZEIGE

      Das ist ein sehr guter Artikel. Ich hatte ihn mit 12000km und einem Unfallschaden gekauft, daher geh ich davon aus das vorher noch die Werksfüllung drin war. Und nach der Instandsetzung wurde rotes eingefüllt, also wird es mindestens G12 sein. Ich bin schon gespannt was da für eine Brühe raus kommt.