Subwoofer nachrüsten

      Hab’s zum laufen bekommen! Das Problem lag an dem Jahre alten Remote Kabel das schon im Auto war.

      mit Remote auf Dauer plus hat das Ganze einwandfrei funktioniert. Ich werd das Ganze jetzt noch mal mit dem neuen Remote Kabel am Radio testen und melde mich dann zurück.

      allerdings wird dann für den up ein cinch Adapter benötigt, der sub hat ja nur cinch Anschlüsse :/

      vielen lieben Dank aber schon mal , ihr seid echt fein :D<3

      ANZEIGE

      So, hat funktioniert! Der subwoofer scheppert ganz gut , meine Frau kam runter in die Garage und meinte ihre Tassen würden vibrieren :D

      jetzt muss ich noch mal ein für den gti bestellen. Allerdings macht mir das wieder Bauchschmerzen.... hab die b-Säulen Verkleidung mit Mühe und Not abgehabt und musste feststellen das die Kabel nicht an der b-Säule sondern IN der n-Säule , IM schweller, also im Blech lang laufen :S Wüsste jetzt nicht wie ich da dran kommen soll.

      heißt wohl doch Radio mühsam ausbauen....oder hat hier jemand einen rettenden Tipp? :whistling:

      1. Ist der Ausbau des Radios nicht soo mühsam.

      2. Wenn du dort nicht abgreifen willst, kannst du an der A-Säulenverkleidung schauen.

      Könnte gut sein, dass dort die Kabel langgehen.
      Die Kabel Richtung Heckklappe liefen bei mir Zunmindest über den Dachhimmel und an der A-Säle hoch.

      Warum schließt du den Kram jetzt doch mit nem Adapter an und wartest nicht auf eine Antwort?
      Und warum liegt ein kaputtes Remotekabel in deinem Auto?

      Nun , ich habe doch schon eine Antwort bekommen. Daraufhin hab ich meine Kabel geprüft. Das Sommer Auto steht grade in Einzelteilen in der Garage , das Remote Kabel hat wohl beim zerlegen Schaden genommen , passiert =O

      warum den Adapter ? Weil der Adapter Stecker so zusagen ein fester Bestandteil von dem subwoofer ist :)

      hä? Hast du nicht neulich noch gemeint ich solle dich unnötig aufwändig die Mittel Konsole ausbauen und dabei alle Blenden verkratzen weil das Ganze so ein Aufwand ist?

      naja eine Anleitung für den Ausbau des Radios gibt es ja hier , nur welche Kabel vorne / hinten sind gilt es noch raus zu finden.

      Ich meinte eigentlich, dass du ja mit dem High level signal gar kein Remotekabel brauchst.

      Du scheinst ja jetzt doch mit remote und Lowlevel arbeiten zu wollen,wenn ich das richtig verstanden habe.

      Das mit dem verkratzen war zum Teil ernst gemeint. Bitte Hebel die Blende nicht mit nem Schraubenzieher oder so ab, sondern nimm irgendwas aus Plastik.

      Ich war zu faul dazu und hab mir ein paar Macken reingemacht.....

      Die Kabel Belegung steht dann übrigens auch auf dem Radio drauf :)

      Da du aber ein Remote Kabel hast, hast du wohl nicht mehr das originale Radio, oder?

      Neu

      Achso nein nein, hab da extra Plastik keile für sowas :)

      das Remote Kabel hatte ich im bmw, ein Vorbesitzer hatte wohl einen subwoofer und hat die Kabel drin gelassen. Eigentlich hab ich den da nur schnell probieren wollen, hat mir dann aber so gut gefallen das er da drin bleibt und ich für den up nen neuen Brauch xD

      ok , jetzt versteh ich was glaube nicht , am original Radio greif ich das Lautsprecher Signal ab , Remote brauch ich doch das der subwoofer mit dem Radio (original Radio) einschaltet? Oder hab ich jetzt hier einen denk Fehler ? :sleeping:

      Neu

      Und genau das ist eigentlich der Vorteil am Highlevel.
      Du brauchst kein Remotekabel.
      Highlevel input ist genau für Werksradios die kein Cinch und demnach auch kein Remote haben.

      Du brauchst lediglich die Lautsprecherkabel an den Subwoofer anschließen und dieser schaltet sich dann automatisch an und ab, wenn er gebraucht wird.

      Dadurch sparst du dir eben das Cinchkabel, das Remotekabel und den High/Low Wandler.

      Neu

      Jaaa :D

      Genau den meinte ich.
      Da kommen an die eine Seite deine Lautsprecherkabel dran und an der anderen Seite ist dann halt "cinch".
      Dann steckst du die Cinch von deinen Lautsprecherkabeln an die Cinch Anschlüsse, welche an dem Subwoofer Stecker mit dran sind und verbindest die beiden kleinen Remote Stecker, welche ja ebenfalls an dem Subwoofer Stecker mit dran sind.

      Als letztes noch "+" und "-" verkabeln und dann sollte sich der Subwoofer von alleine anstellen und auch wieder von alleine ausschalten :)

      Neu

      Und was war jetzt das Problem mit dem Kabelabgriff in den hinteren Türen?

      Der Stecker sitzt "in der B-Säule", das stimmt.

      Man kann aber wie ich kurz beschrieben hatte diesen ausstecken und dann etwas rausholen um dort das Signal abzugreifen, dann würde man sich schon etwas Arbeit sparen.

      Ansonsten, wenn du das Radio ausbaust:

      1. Aufpassen auf Kratzer
      2. Aufpassen beim Lösen der vier Schrauben hinter der Blende, dass die nicht nach hinten fallen
      3. Wenn die Entriegelungswerkzeuge stecken, hab ich es besser ausbauen können, wenn ich nicht an den Werkzeugen, sondern am Radio selber gezogen habe

      ANZEIGE

      Neu

      Soweit war ich auch schon , nur mein problem war wohin leg ich die Kabel dann? In die B Säule und dann ...? Also verstehst was ich meine ? Wenn ich die Kabel in die b Säule schiebe kom ich doch nie mehr dran 8|

      zum Radio Ausbau : beim Facelift sieht es fast so aus als ob man das Radio einfach so rausziehen könnte , das wäre dann einfach.

      Neu

      ...bloss nicht einfach rausziehen die radio-einheit !!! :thumbdown:

      brauchst auf jeden fall diese entriegel-werkzeuge !
      schau mal hier:
      Demontage UP Radio

      hab das vor einigen jahren mal bei unserem ersten TSI damals gemacht, um das dashoard besser folieren zu können!
      schwierig war damals auch, das radio wieder an seinen platz zu bekommen.

      GTI!UP "Gottfried" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32, VW-Emblem und Chromringe vorne foliert, Carbon-Design Spiegelkappen
      + einen Zwilling davon in Dark Silver - "Gustav" :D

      Neu

      Die Kabel Legst du dann zwischen der B-Säulenverkleidung und der B-Säule nach unten unter die Schwellervekleidung.

      Die würde ich dafür auch demontieren, ist aber nur geclipst.
      Dann kann man die Kabel eigentlich unter der nächsten Verkleidung neben den Sitzen nach hinten in den Kofferraum schieben.

      Neu

      LocoFlasher schrieb:

      Die Kabel Legst du dann zwischen der B-Säulenverkleidung und der B-Säule nach unten unter die Schwellervekleidung.

      Die würde ich dafür auch demontieren, ist aber nur geclipst.
      Dann kann man die Kabel eigentlich unter der nächsten Verkleidung neben den Sitzen nach hinten in den Kofferraum schieben.


      Du meinst doch ich soll das Kabel IN die B Säule legen oder nicht ?und durch die B Säule in die schweller Verkleidung.

      Neu

      NoPogo schrieb:

      ...bloss nicht einfach rausziehen die radio-einheit !!! :thumbdown:

      brauchst auf jeden fall diese entriegel-werkzeuge !
      schau mal hier:
      Demontage UP Radio

      hab das vor einigen jahren mal bei unserem ersten TSI damals gemacht, um das dashoard besser folieren zu können!
      schwierig war damals auch, das radio wieder an seinen platz zu bekommen.


      ja das ich das Werkzeug brauch ist schon klar. Aber ich hab ja die klimaautomatik ohne diese ganze Schieber etc. es sieht tatsächlich so aus als ob man das Radio einfach mit dem Radio Werkzeug raus ziehen könnte :D

      Neu

      Hi,
      wegen Nachrüstung habe ich das Radio (Facelift) mehrmals rausgeholt. Es stimmt, Werkzeug rein - Radio raus. Aber! Wenn man das Radio richtig rausgezogen hat, dann ist die Verkabelung vom Quadlock (Stecker vom Radio) auch rausgezogen. Das ist auch nötig, den Stecker vom Radio zu lösen oder zum Lautsprecherlabel zu kommen. Das Problem kommt erst dann, wenn man Das Radio wieder reinschieben will, weil der dicke Kabelbaum (vom Quadlock) nicht mehr zurück zum vorherigen Platz will. Weil ich DAB-Antenne und Lautsprecherkabel zu den hinteren Türen gezogen habe, habe ich viele Verkleidungen und Mittelkonsole demontiert habe, und dadurch konnte ich den Kabelbaum nach unten ziehen und richten beim zurückschieben des Radios. (Solange die Mittelkonsole nicht ausgebaut war, konnte ich wegen dem Kabelbaum das Radio nicht richtig zurückschieben.)