Was hast du heute mit Deinem up! - Mii - Citigo gemacht?

      Winterreifen montiert - Conti TS 860

      „Blinder Respekt vor Autoritäten ist der größte Feind der Wahrheit.“ A. Einstein

      ANZEIGE

      Heute die Winterräder draufgemacht, Fahrwerk höhe angepasst und festgestellt, dass die Reifen, welche beim Fahrzeugkauf neu gemacht wurden und DOT 32/17 haben schon porös sind.....

      Entweder liegt an Hankook oder an Ganzjahresreifen, aber beides kommt mir nicht mehr ans Auto!!!

      Di ersten Räder von 2014 waren beim Kauf schon porös (Hankook Optimo 4s) und die neuen jetzt in einem Alter von 2 Jahren (Hankook Kinergy 4s).

      Sowas hab ich noch nie an irgendeinem Reifen gehabt.

      @9Johannes8s

      Das mit der Box hab ich auch, ist zwar schade, soll aber wohl mit einer Handy App weitergehen und dann auch nicht nur für Fahranfänger.
      Ich bin mal gespannt :)

      Bei uns wird aber sehr motiviert gestreut sobald irgendwo eine Frostwarnung auftaucht und das will ich meinen Sommerfelgen nicht antun ^^

      Außerdem fahre ich mit der anderen Höhe und den anderen Rädern 2-3 Zentimeter höher als vorher und "massiere" mir somit nicht das Salz in den Unterboden ein :D

      Hat also eher mit der Höhe zu tun als mit der Wetterlage :)

      Zunmindest bei mir.....

      Bei uns wars ein zeitliches Problem: dieses Wochenende hat es gepasst, da wir die Reifen noch auf die Felgen montieren mussten. Die kommenden 3 Wochen(enden) passt es eben nicht und dann kann es schon eng werden mit dem Wetter ...

      „Blinder Respekt vor Autoritäten ist der größte Feind der Wahrheit.“ A. Einstein

      In zwei Wochen lasse ich die Räder am Leon auch wechseln, damit ich auf der sicheren Seite bin - will einen schönen Konzerttermin nicht wegen Wetter verpassen müssen. Der Citigo bekommt sie erst in drei Wochen.

      “Ist die dunkle Seite stärker?” –
      “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.” (Meister Yoda)


      Zu tun was du willst
      ist Freiheit.
      Zu mögen was du tust
      ist Glück.




      https://futurzwei.org/article/862
      www.gibgas.de
      www.cng-club.de
      https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170428_OTS0237/gas-geben-fuer-den-klimaschutz

      Freitag mal kurz den Sauger reingehalten.

      Reifen wechsle ich generell selber, da mir die Werkstätten zu viel falsch machen können und es nur nach Akkord geht.
      Man kann selber:
      - das Fahrwerk, Bremsen und den Unterboden prüfen
      - die Radnaben säubern und mit Schutzmittel bepinseln (keine Kupferpaste)
      - die Räder spannungsfrei mit dem richtigen Drehmoment anziehen (nicht erst mit dem Schlagschrauber 150 Nm drauf geben, den Sitz der Felgen zergnaddeln und dann mit 120 Nm „anziehen“).

      Wer behauptet, dass seine Werkstatt alles genauso so macht, würde ich behaupten wollen, der "lügt". :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „VR170“ ()

      Ganz ehrlich, meine Werkstatt schaut dabei noch viel mehr an. Mein Mechaniker beginnt oben - ich meine mich erinnern zu können, dass er sogar die Ablaufschläuche prüft. Das dauert ein klein wenig, bis er am Unterboden ankommt und sich dann so leiebevoll um die Räder kümmert wie du ;)

      Aber wie schon öfter erwähnt, ich habe eine echte Ausnahmewerkstatt, dafür gibt es aber auch immer was in die Kaffekassse.

      “Ist die dunkle Seite stärker?” –
      “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.” (Meister Yoda)


      Zu tun was du willst
      ist Freiheit.
      Zu mögen was du tust
      ist Glück.




      https://futurzwei.org/article/862
      www.gibgas.de
      www.cng-club.de
      https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170428_OTS0237/gas-geben-fuer-den-klimaschutz