Diskussionsthread Beats Sound System

      Mich würde echt mal ein 20er oder 25er doppelschwinger (egal welches gehäuse) mit 2x2 Ohm an der endstufe interessieren.

      Gerade was den Tiefgang angeht.
      Dank dir brauche ich den rockford 4ohm da nicht dran ausprobieren. Scheint sich nicht zu lohnen.

      ANZEIGE

      Ich habe auch schon mal in diese Richtung überlegt:
      Man könnte ja an einen normalen 4 Ohm - Lautsprecher einen Pegelregler parallel schalten.
      Dann müsste man doch eigentlich einen variablen Widerstand dran haben und könnte doch (wieder ohmsche bzw. Kirchhoffsche Gesetze) den Bass sogar in der Intensität regeln (über den Widerstand).

      Somit hätte man den 4 Ohm in Richtung 2 Ohm "gedrückt". Oder geht da zu viel Leistung durch den Pegelregler flöten?

      ...ich hab wie gesagt auch schon einiges dazu recherchiert.
      ich komme immer wieder auf diese lösung (seite 1), die sich da jemand hat einfallen lassen :rolleyes:

      Diskussionsthread Beats Sound System

      der passat-fahrer hat das seinerzeit ohne irgendwelche pegelregler, widerstände oder ähnliches ausprobiert !

      GTI!UP "Hubertus" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32
      + einen Zwilling davon in Dark Silver :D

      Die Lösung dort ist technisch gesehen auch nicht anders. Doppelschwingspule und Kiste.
      Die "Kisten" = Frames sind überhaupt schön gemacht und für das Geld definitiv eine Überlegung wert.
      Der dort verwendete Sub ist mir aber zu teuer und meinem Junior auch. Da könnte ich ja auch den von mir favorisierten Visaton GF 200 /250 nehmen ...

      Hat das oben gesagte mit dem Pegelregler schon mal jemand probiert / durchdacht?

      ---muss es denn unbedingt ein so teurer sub sein ?
      denke so hochwertig ist ja das serienteil auch nicht.

      ginge sowas nicht auch ?
      ref=sr_1_1?s=automotive&ie=UTF8&qid=1549376646&sr=1-1&keywords=Subwoofer Doppelschwingspule 2 x 2ohm

      GTI!UP "Hubertus" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32
      + einen Zwilling davon in Dark Silver :D

      IdR. Sind die Serienteile immer nur mit Schaumstoffsicke und Papiermembran qualitativ weit unten angesiedelt :)

      Aber nur so nebenbei:
      Bei der ganzen Mühe die ihr euch hier macht, hättet ihr schon lange ein Plus- und Masse Kabel legen können, einen kleinen Monoblock dazu und ein kleines Reserverad Gehäuse....
      ~40Liter an 180 Watt machen schon ziemlich Spaß

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „LocoFlasher“ ()

      Hallo,

      der Fred vom Passat-Einbau ist ganz nett.
      Was mich nur dabei stört, ist die ungeschützte Sicke nach oben.Ich finde den doppelten Boden schon ganz nett und würde ungern auf die untere Abteilung verzichten.
      Aber es gibt auch Gehäuse mit Sicke nach unten, wobei die Trommel auf Gummifüssen steht.

      Was aber daraus hervor geht (und das finde ich interessant) ist, dass 100 Watt (2x 50 W an Doppelschwingspule) als durchaus ausreichend geschildert werden.
      Und das in 15,3 Liter!

      Es bleibt spannend...

      Gruß
      Markus

      ...wäre denn sowas nicht auch ne alternative?
      eton-res-10p?c=1009113

      ne vernünftige "kiste" bauen + nen entsprechenden SUB + kleinkram kommt sicher auch nicht viel günstiger.

      GTI!UP "Hubertus" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32
      + einen Zwilling davon in Dark Silver :D
      @mcmurphes
      Du kannst den Speaker ja auch von unten an den Deckel schrauben und ein Gitter drüber machen, dann ist er geschützt.

      @NoPogo
      Hmm, das muss schon günstiger gehen, zumal der eigene Basteltrieb ja auch gestillt werden will.
      Eine Lösung (Plug & Play) wäre es aber natürlich!

      ...hier noch ne variante für 179 euro
      ground-zero-gzcs-10sub

      GTI!UP "Hubertus" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32
      + einen Zwilling davon in Dark Silver :D
      ANZEIGE

      NoPogo schrieb:

      ...hier noch ne variante für 179 euro
      ground-zero-gzcs-10sub



      Wer das probiert und dafur noch einen steckeradapter baut + auch verkauft, dann baue ich mir das ein, wenn es sich klanglich so richtig rentiert.

      aber würde es nicht auch etwas reichen, wenn man den Frequenzbereich etwas beschneidet? Aktuell kommen noch recht hohe Frequenzen dort hinten raus, wenn man diese „Störungen“ beseitigt, sollte es doch auch besser werden...

      ...ein steckeradapter wäre für einen ersten test gar nicht mal erforderlich, da man aus dem beats-sub die anschlusskabel sehr leicht rausnehmen und direkt verwenden kann !

      GTI!UP "Hubertus" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32
      + einen Zwilling davon in Dark Silver :D

      Beim Ground Zero Sub sind lediglich solche "Schraubterminals" oder wie auch immer der korrekte Ausdruck dafür ist verbaut, sieht nur so aus wie Cinch.

      Gegen die Frequenzen könnte ein Lowpassfilter helfen :)
      Gibt bestimmt irgendwo nen Hifi Mensch/Guru der einem sowas bauen kann.

      Grüße
      LocoFlasher

      Also originalstecker abschneiden und in den „schrauben“?
      ich fände einen passenden Gegenstecker dennoch sinnvoll, um das System auch ohne Aufwand wieder Rückrüsten zu können.

      btw: weiß jemand welche Frequenzen hinten alle ankommen und was die „Endstufe“ bereits rausfiltert?

      Bzgl. Filter, das ist wirklich einfach und billig.
      Berechnen kann man es hier z.B.
      http://www.jobst-audio.de/tools-frequenzweiche/frequenzweiche

      Ich habe auch schon Spulen da um die hinteren Lautsprecher in den Türen vom Eco (Sound+) nur bis 150 - 200 Hz laufen zu lassen.

      UPtotheroots schrieb:

      Also originalstecker abschneiden und in den „schrauben“?
      ich fände einen passenden Gegenstecker dennoch sinnvoll, um das System auch ohne Aufwand wieder Rückrüsten zu können.

      btw: weiß jemand welche Frequenzen hinten alle ankommen und was die „Endstufe“ bereits rausfiltert?


      nee, abgeschnitten wird nichts an den original-kabeln.
      hätte hier noch ein passendes gegenstück zum beats-stecker.
      der könnte dann im falle eines alternativen sub zum einsatz kommen.
      GTI!UP "Hubertus" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32
      + einen Zwilling davon in Dark Silver :D