Diskussionsthread Beats Sound System

      @NoPogo
      Beide Deiner Überlegungen, also Alubutyl und Gewindestange, hatten wir auch. Wir werden aber zuerst "fliegend" testen, ob das alles auch so funktioniert, wie wir uns das denken, dann gehts an den Feinschliff.

      Ne kleine Endstufe werden wir da wohl nicht reinmachen, das erfordert ja dann wieder Verkabelungsaufwand, weil der Strom ja irgendwo herkommen muss. Es war mehr so als "Optimierung" vom Beats gedacht.

      „Blinder Respekt vor Autoritäten ist der größte Feind der Wahrheit.“ A. Einstein

      ANZEIGE

      ...genau das wäre bei mir genauso. ne zusätzliche endstufe samt verkabelung kommt nicht in frage.

      sollte dein vorhaben nen positiven effekt haben, werde ich deine lösung vielleicht im nächsten gti meiner tochter auch nachrüsten.
      dann aber wahrscheinlich nur mit EINEM speaker.

      GTI!UP "Gottfried" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32, VW-Emblem und Chromringe vorne foliert, Carbon-Design Spiegelkappen
      + einen Zwilling davon in Dark Silver - "Gustav" :D

      Mit einem Lautsprecher brauchst Du halt einen mit Doppelschwingspule. Die sind bauartbedingt nicht gerade billig ....

      z.B. Visaton GF 200 / GF 250 ....

      „Blinder Respekt vor Autoritäten ist der größte Feind der Wahrheit.“ A. Einstein

      ...stimmt - hatte ich gerade nicht bedacht ! :/

      wie verkabelst du dann deine beiden speaker?
      mir war so, als würde der serien-subwoofer ja mit 2 x 2 ohm angeschlossen.

      GTI!UP "Gottfried" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32, VW-Emblem und Chromringe vorne foliert, Carbon-Design Spiegelkappen
      + einen Zwilling davon in Dark Silver - "Gustav" :D

      ...auch interessant:
      Subwoofer Reserveradmulde

      GTI!UP "Gottfried" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32, VW-Emblem und Chromringe vorne foliert, Carbon-Design Spiegelkappen
      + einen Zwilling davon in Dark Silver - "Gustav" :D

      Also:
      eingebaut sind die Speaker, es funktioniert auch.
      Dabei ist es aber NICHT der von mir bestellte Stecker / Adapter, sondern der andere, normale, wie er auch vorne in den Türen verwendet wird. Da haben mich meine Augen wohl getäuscht....

      Aber: so richtig zufrieden ist mein Junior noch nicht. Irgendwas stimmt bei den ganz tiefen Frequenzen noch nicht. Er läßt da so nen Test vom Handy aus drüber laufen und sagt, ganz unten sei der Originale sogar besser gewesen.
      Ich selbst hatte noch keine Zeit / Lust mich darum zu kümmern, dies also nur so als erste "Wettervorhersage".

      Der Weg ist der richtige, jetzt muss man schauen, was da los ist. Evtl. andere Chassis nehmen?
      Oder doch den Weg über das o.g. Ersatzradgehäuse nehmen und einen Doppelschwingspulenbass verbauen?

      Ich berichte wieder.

      „Blinder Respekt vor Autoritäten ist der größte Feind der Wahrheit.“ A. Einstein

      Das mit den Tiefen Frequenzen kann wie gesagt daher kommen dass das Volumen des Gehäuses nicht mehr passt....
      Da das Chassis vorher kleiner war wird wohl dem Visaton die Kiste etwas zu klein sein was man oft am fehlenden Tiefgang merkt :(

      Kann man erkennen um welche Gehäuseart es sich handelt? (Geschlossen oder Bassreflex)

      Ein passendes Gehäuse ist idR. sehr wichtig bei Subwoofer, aber halt ein wenig aufwändig zu berechnen und zu bauen, daher baut man eher erst das Gehäuse um zu testen wie viel Volumen man zur Verfügung hat und wählt dann ein passendes Woofer Chassis.

      Tut mir Leid für dich/euch und wünsche trotzdem viel Glück mit der nächsten Idee :)

      ...verweise nochmal auf den artikel von mir auf seite 1:
      Diskussionsthread Beats Sound System

      ...da ist der link zu einem ÄHNLICH gelagerten umbau, allerdings mit separatem gehäuse etc., sehr gut beschrieben !

      GTI!UP "Gottfried" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32, VW-Emblem und Chromringe vorne foliert, Carbon-Design Spiegelkappen
      + einen Zwilling davon in Dark Silver - "Gustav" :D

      Gibt es hier schon weitere erkenntnisse?

      ANZEIGE

      wir haben noch ein wenig rumgespielt mit den vorhandenen Chassis.
      Durch ne andere Auswahl an Lautsprechern wird das durchaus so funktionieren, wie wir das angedacht haben.
      Wir haben mal 2 W 130 S angehängt, da war es besser.
      Insbesondere wenn man die auf 2 Ohm verschaltet (Ohmsche Gesetze!) (für alle: 2x 4 Ohm parallel).
      Da könnten sich Chassis wie z.B. die GF 200 von Visaton empfehlen, die sind meinem Junior aber zu teuer, zumal man 2 Stück davon bräuchte ....oder man nimmt 4 Stück W 170 S ...
      Unser Fazit: funktioniert schon, aber man braucht gute Chassis dafür.

      „Blinder Respekt vor Autoritäten ist der größte Feind der Wahrheit.“ A. Einstein

      Hmmm, das kann ich so nicht sagen, da ich eben nur die W 200 NG und die W 130 S da hatte und insbesondere die w 130 S nur im "fliegenden Versuchsaufbau" dranhatte.
      Von den W 200 NG kann ich definitiv abraten, das bringt nix, da kannste die Originale BEats - Box dranlassen.
      Mit 4 St. W 130 S oder eben noch besser 4 St. W170 S in 2 Ohm verschaltet, da könnte man sich was versprechen davon. Selber ausprobiert haben wir es aber mangels dieser Chassis aber eben nicht.
      Vllt. bekomme ich Junior noch überredet dass er sich nochmal 2 St. W 130 S holt, die sind nicht so teuer, dann probieren wir es nochmal. Vorerst hat er aber wieder die Beats - Box installiert.

      „Blinder Respekt vor Autoritäten ist der größte Feind der Wahrheit.“ A. Einstein

      Hallo zusammen,

      hab mich mal ein wenig umgeschaut und Eindrücke/Meinungen gesammelt.
      Ich denke eine Dämmung der Türen wird bei mir Pflicht.

      Was ich statt einem neuen Sub-Gehäuse anstreben würde, ist das vorhandene Gehäuse weiter zu nutzen und den vorhandenen Woofer auszutauschen.
      Dabei finde ich den ARC AUDIO 8D2 V3 sehr interessant, zumal er Doppelschwingspule mit 2x2 Ohm mitbringt.
      Ist ein 8 Zoll Woofer, welcher für kleine Gehäuse (10-12L) konzipiert ist.
      Der Preis liegt im Schnitt bei 170 Euronen.

      Was ich allerdings noch nicht weiß ist, ob das Teilchen in die Trommel passt.
      Habe sie noch nicht zerlegt.
      @Matthias - du hast am Anfang von einem 13er Ausmaß geschrieben. Kannst du mir etwas genauere Daten geben? Wäre Platz für den Arc?

      Was ich aber weiß ist, dass da was im Frühjahr passieren muss, weil ich mit dem Vorhandenen nicht vollends zufrieden bin.

      Gruß
      Markus

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „mcmurphes“ ()

      Ok das ist irgendwie seltsam....
      Denn normalerweise schaltet man niemals 2 Schwingspulen eines Woofers an 2 Ausgänge, weil eventuell unterschiedliche/versetzte Signale ankommen könnten und die Spulen somit gegeneinander arbeiten würden.

      Was sich der Hersteller dabei gedacht hat ist die Frage hierbei .....
      Schonmal jemand den "Beats" Subwoofer durchgemessen auf Impedanz und Spulenzahl?

      Das ist aber das Prinzip der Doppelschwingspule.
      Beim Bass ist das (in Grenzen) egal, da man sehr tiefe Frequenzen eh nicht orten kann. Da kann man es auch auf einen Lautsprecher legen.

      „Blinder Respekt vor Autoritäten ist der größte Feind der Wahrheit.“ A. Einstein