Unterschied Beats Soundsystem ./. Normales Soundsystem

      Unterschied Beats Soundsystem ./. Normales Soundsystem

      Hallo zusammen, worin liegt der unterschied vom Beats zum normalen Soundsystem? Mein neuer gebrauchter hat leider nur letzteres. Kann ich da was nachrüsten, wär das sinnvoll?
      Thomas

      ANZEIGE

      Unsicher schrieb:

      Hallo zusammen, worin liegt der unterschied vom Beats zum normalen Soundsystem? Mein neuer gebrauchter hat leider nur letzteres. Kann ich da was nachrüsten, wär das sinnvoll?


      Das "normale" Soundsystem bei den Zwergen sind einfach nur 6 werksseitig verbaute Lautsprecher (A-Säule, Fronttüren, Hecktüren/Seitenverkleidung), nicht mehr aber auch nicht weniger.

      Im Gegensatz dazu verfügt das "beats Soundsystem" zwar auch über die werksseitg verbauten 6 Lautsprecher, dazu kommen aber noch als 7. Lautsprecher ein aktiver Subwoofer in der Reserveradmulde sowie der dazugehörige 8 Kanal Verstäker für all die Lautsprcher unter dem Beifahrersitz mit 300W Leistung.

      Ob eine Nachrüstung für Dich in Frage kommt, ob es sich in Deinen Augen finanziell lohnt bzw. eine Nachrüstung sich akustisch rentiert, musst Du ganz alleine entscheiden. Als Entscheidungshilfe würde ich an Deiner Stelle zu meinem Freundlichen fahren und Dir beide System anschauen bzw. anhören und dann eine Entscheidung treffen.

      Unser neuer Zwerg hat neben einer Vollausstattung auch das "beats" Soundsystem verbaut und wir sind hochzufrieden damit.
      Es kommt zwar nicht an das Harman Kardon- bzw. Bose-System unserer größeren VWs und des Audis heran, aber im Vergleich zum normalen System aus dem vorherigen up liegen hier akustisch betrachtet Welten dazwischen. Satterer Klang, besseres Volumen, verzerrungsfreie (weitaus) höhere Lautstärken sind das, was Du von dem "beats" System erwarten kannst. Einzig und allein eine explizit weiterführender Equalizier ist leider nicht in dem beats System enthalten, was ich persönlich etwas schade finde; so lässt sich z.B. der Subwoofer nicht einzeln explizit einstellen.

      6 Lautsprecher haben doch aber auch nicht alle, oder?! Der 2014er up den ich probegefahren habe, klang einfach nur miserabel mit einem ebenso miserablen Radioempfang. Mein 2018er Erdgas Mii mit den 6 Lautsprechern ist dagegen ein Klangwunder bei dem ich persönlich keinen Aufrüstdrang verspüre.
      In einem Beats war ich noch nicht gesessen ...hab ich also keinen Vergleich.

      Nein, je nach Ausstattung sind im Normalfall nur zwei Lautsprecher verbaut. Döse befinden sich dann in den vorderen Türen; ansonsten sind keine weiteren Lautsprecher verbaut. Das ist quasi Serie und der Klang dessen ist gelinde gesagt eine Katastrophe.

      Hast Du hingegen das einfache Soundsystem, dann verfügt das Fahrzeug über 6 Lautsprecher; 2 in der A-Säule, 2 Lautsprecher in den vorderen Türen und 2 Lautsprecher in den hinteren Türen (4 Türer) bzw. in der Seitenverkleidung (2 Türer).

      Ist das „beats“ Soundsystem oder ein anderes hochwertiges System verbaut, sind nicht nur 6 Lautprecher an den genannten Stellen, sondern zusätzlich noch ein Subwoofer sowie ein Verstärker verbaut.

      Dadiedada schrieb:

      dass "Soundsystem" für 6 Lautsprecher steht


      Klingt doch im Verkauf weitaus besser als einfach nur "6 Lautsprecher vorhanden". :D

      Dadiedada schrieb:

      gibts ja auch noch die Pizzabotenversion ganz ohne Lautsprecher


      Die "Lenkrad & vier Räder ohne Alles - Ausstattung" für den Pflegedienst, den Stadtkurier und all die anderen, die tagtäglich ohne jede Unterhaltung von Tür zu Tür tingeln müssen, um GEZ einzusparen ... ;(

      Das mit den 6 Lautsprechern heißt: Sound Plus (+) kostet ca. 120 €.
      Das größere heißt jetzt Beats und früher gab es auch mal eine "Fender" Version. Beide ähnlich von der Technik her.

      Evtl. kann man sich ja überlegen, die "Helix" Erweiterung (= Subwoofer) nachzurüsten. Das müsste mit überschaubarem Aufwand gehen.
      Oder halt gleich zum Audio - Spezi gehen und richtige Schalltüten montieren lassen! Der hat ja auch immer mehrere Varianten zur Auswahl und nicht immer nur die 5000 € + Variante.

      „Blinder Respekt vor Autoritäten ist der größte Feind der Wahrheit.“ A. Einstein

      Huia schrieb:

      Evtl. kann man sich ja überlegen, die "Helix" Erweiterung (= Subwoofer) nachzurüsten. Das müsste mit überschaubarem Aufwand gehen.


      Du meinst aber, die "Helix" Erweiterung bei bereits werksseitig verbauten 6 Lautsprechern, oder?
      Selbiges bei nur 2 verbauten Lautsprechern bringt m.E. überhaupt nichts.

      Das ältere Fender- bzw. das neuere beats-System ist m.A.n. sehr angenehm und gefällig. Ist klanglich schon ein enormer Unterschied zum normalen 2er oder 6er Lautsprecher Set.

      Ich habe das Beats verbaut, im Vorgänger das mit 6 Lautsprechern (Sound+)
      der Aufpreis ist nicht gerechtfertigt, der Unterschied ist kaum
      hörbar. Hätte ich kein Poolfahrzeug gekauft, hätte ich wieder das normale mit 6 Lautsprechern genommen, reicht völlig.

      https://www.130-danke-nein.de/

      Ich hab keins von denen gehört, aber kann mit Sicherheit sagen, dass egal ob mit Helix, Beats oder Fender der Sound wesentlich besser werden wird.

      4x15Watt Rms vom Radio sind niemals auch nur ansatzweise so dynamisch im Klang wie eine Endstufe mit 150 oder sogar 300Watt Rms.

      Ich hab bei mir nur 4 Türlautsprecher an 4x90 Watt in gedämmten Türen verbaut und bekomme bei maximalem Pegel schon oft nen Vogel von der Nebenspur gezeigt xD

      Ich persönlich würde mich erkundigen ob das Beats auch einen Dsp hat und wenn nicht, das Helix Nachrüstsystem verbauen. Sollte auch der nahezu geringste Aufwand sein.

      Grüße
      LocoFlasher

      ANZEIGE

      Naja.... Bei 6 Lautsprechern könnte man vom SoundPlus "Soundsystem" reden.

      Zwei Breitbänder in den Türen ist eigentlich nur ein "Vorhanden-sein" von Lautsprechern ^^

      Ich gehe also von 6 aus, allerdings gibt es für 2 Lautsprecher ja auch ein Helix Erweiterungsset mit Verstärker, Dsp und Sub.

      Grüße
      LocoFlasher

      Von 2 Lautsprechern auf 6 brauchst du eigentlich "nur" folgendes:

      1. 2 Wege Komponenten-System 16,5cm
      2. Zwei 16,5cm Koaxial- oder Breitbandlautsprecher(wenns günstig sein soll, Bau die alten Türlautsprecher in die hinteren Einbauplätze)
      3. Die A-Säulenverkleidung für Hochtöner, ansonsten hält sie Hochtöner in Eigenbau befestigen.
      4. Kabel und Stecker um das Ganze anzuschließen :)
      Und für die neuen Türlautsprecher natürlich noch Einbauringe

      Das Helix gibt's für 2 oder 6 Lautsprecher, das müsst du wissen was du willst und wie viel Aufwand du betreiben willst.

      Beats hab ich keine Ahnung....

      Grüße
      LocoFlasher

      Edit: Einbauringe in 4. Hatte ich vergessen....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „LocoFlasher“ ()

      LocoFlasher schrieb:

      Von 2 Lautsprechern auf 6 brauchst du eigentlich "nur" folgendes:

      1. 2 Wege Komponenten-System 16,5cm
      2. Zwei 16,5cm Koaxial- oder Breitbandlautsprecher(wenns günstig sein soll, Bau die alten Türlautsprecher in die hinteren Einbauplätze)
      3. Die A-Säulenverkleidung für Hochtöner, ansonsten hält sie Hochtöner in Eigenbau befestigen.
      4. Kabel und Stecker um das Ganze anzuschließen :)
      Und für die neuen Türlautsprecher natürlich noch Einbauringe

      Das Helix gibt's für 2 oder 6 Lautsprecher, das müsst du wissen was du willst und wie viel Aufwand du betreiben willst.

      Beats hab ich keine Ahnung....

      Grüße
      LocoFlasher

      Edit: Einbauringe in 4. Hatte ich vergessen....


      1. Hab ich nun Eton 172.2 bestellt
      2. Oh auf die Idee die nach hinten zu bauen bin ich nicht gekommen, dachte hinten brauch man 160mm? Meine das hier irgendwo gelesen zu haben...
      3.Ja da bin ich aktuell schon am Suchen... evtl tatsächlich selber bauen
      4. Es wird ja wohl kein Kabel liegen, daher einfach ein 2x1,5mm² Kabel nehmen?
      5. Die Einbauringe sollen angeblich dabei sein bei dem 172.2 oder meinst du für hinten?

      Kann ich das Helix für 6 dann nehmen, sobald ich alle habe obwohl sie nicht ab Werk waren?

      Vielen dank für deine Hilfe!

      Vorne wie hinten sind die Löcher für die Lautsprecher gleich.
      Original sind halt etwas kleiner, Zubehör passen 165mm rein.
      Sind allerdings original genietet.
      Also entweder die "alten" hinten wieder festnieten oder Schrauben/Muttern besorgen.

      Kabel liegen werksmäßig nicht.
      Je nachdem wie du Werkzeugmäßig ausgestattet bist, musst du halt sehen wie du hinten in die Tür kommst.
      Entweder originale Stecker nutzen (crimpzange erforderlich) oder hat Loch bohren.

      Wenn du hinten die originalen nimmst, brauchst du halt auch keine Einbauringe mehr, da die fest miteinander verbunden sind.

      Wenn die Lautsprecher dann alle drin sind, kannst du das Helix 6 Kanal set nehmen, obwohl es nicht werksmäßig war.

      Der Dsp davon ist zwar im Frequenzgang auf die Werkströten optimiert, aber ich denke da werden die Etons trotzdem klasse dran klingen :)

      Hab ich nicht. Dann war das wohl gestern ein Schnäppchen bei Amazon für 215 euro :D

      Heute kamen die ersten Teile an, morgen das Helix und Donnerstag versuch ich das mal umzusetzen, fehlen sicher noch irgendwelche kleinteile :D Ich werd berichten