Leistungssteigerung GTI

      ras schrieb:

      LucaLNB schrieb:

      Hier mal mein aktuelles Diagramm ...


      Stark. :thumbup: Mal sehn, ob die Motoren, das Getriebe und die Kupplungen die Leistungssteigerungen auch nach 100 000 km noch locker verkraften.


      Ich werde auf jedenfall hier berichten!
      Meiner Meinung nach steht und fällt es mit dem Fahrer... Warm fahren, kalt fahren, kürzere Öl Intervalle, etc...
      ANZEIGE

      Freaks .
      Mit dem ESP hat er sicher selbst im 5. Gang keinen Spaß.
      Die Bremsen könnten leicht ans Limit kommen wenn man es mal eilig hat.
      Über das Fahrwerk reden wir mal lieber nicht.
      Aber auch bei Ihm hört der Tacho bei 220 auf zu zählen. Wie unser.
      Aber schon fein zu sehen was das Ding so schaffen könnte.
      Hab ich schon gesagt das das Freaks sind?

      Ja sicher Freaks, bei 3 Bar Ladedruck ist das entweder ein sehr kurzzeitiges Vergnügen oder die haben eine Verdichtungsreduzierung, Schmiedekolben, I-Pleuel, usw. mit E85 drin.
      Ich komme ja aus der Mitsubishi Evo Ecke und da sind auch irrwitzige Leistungen möglich, allerdings ist der basiert Block des 4G63T auch auf einem Diesel und ist aus Grauguss…

      Meines ist nur ‘’leicht optimiert’ :)

      Gruss Steffen

      Ob der Tacho bei 220 aufhört oder nicht, ist doch zweitrangig, das Auto beschleunigt weiter…
      ist bei mir auch so, der Digitale Tacho bleibt bei 220 stehen, aber der Zeiger geht weiter Richtung Süden, Drehzahl steigt, GPS zeigt auch an, dass er weiter beschleunigt.
      bei dem Tempo schaust du eh nicht mehr auf den Tacho, sondern auf die Straße… :)

      https://www.130-danke-nein.de/

      Ich hatte letzte Woche mit APR telefoniert, nachdem ich die "tolle" Werbesendung für APR, mit einem 911, bei JP Performance gesehen habe.

      Hauptgrund war, dass ca. 50x "...mit TÜV und Garantie..." erwähnt wurde und ich die Hoffnung hatte eine ähnliche Garantie wie von ABT zu erhalten.

      Ist leider nicht so, es wird eine Garantie einer Versicherung vermittelt (die noch zusätzlich zu zahlen ist) und die laufende Werksgarantie von VW wäre weg.
      Damit war das Thema (leider) wieder einmal erledigt.

      Gibt es hier Langzeiterfahrungen mit APR Leistungssteigerung beim up! ?

      @'UPtotheroots

      Klasse , freut mich :thumbsup:

      Sobald die Werksgarantie vorbei ist und kein unabschlagbares Angebot seitens VW bzgl. Verlängerung werde ich das
      ebenfalls in Betracht ziehen.
      Allein vom Fahrwerk verträgt der Kleine locker 30-40 Ps mehr.