Leistungssteigerung GTI

      Habe seit ca. 3 Wochen eine Kennfeldoptimierung auf dem Steuergerät und habe 450€ bezahlt. Bin keiner vom Fach aber hab den dort mal gefragt was es mit diesen Boxen auf sich hat. Sinnwörtlich....die Dinger gaukeln vor es würde zu wenig Sprit eingespritzt dadurch bekommt er dann mehr. Das im großen Ganzen war’s dann auch schon. Also 700€ dafür Respekt!

      ANZEIGE

      UPdate schrieb:

      Habe seit ca. 3 Wochen eine Kennfeldoptimierung auf dem Steuergerät und habe 450€ bezahlt. Bin keiner vom Fach aber hab den dort mal gefragt was es mit diesen Boxen auf sich hat. Sinnwörtlich....die Dinger gaukeln vor es würde zu wenig Sprit eingespritzt dadurch bekommt er dann mehr. Das im großen Ganzen war’s dann auch schon. Also 700€ dafür Respekt!



      nicht bei jeder. Die billigen aber wahrscheinlich schon.

      Hey zusammen,

      gibt es mittlerweile schon Erfahrungsberichte zur APR Software?
      Ist ja jetzt Offiziell zu kaufen (Stage 1 1.0 TSI up! 1.0 TSI 90 PS - APR Deutschland)

      Up! TSI
      90ps --> 140ps (55% mehr PS)
      160nm --> 250nm (55% mehr Nm)

      Up! GTI
      115ps --> 140ps (22% mehr PS)
      200nm --> 250nm (25% mehr Nm)

      Gerade beim TSI macht es ja schon einen ordentlichen Sprung für Stage 1...
      Habe mir mal für Juni einen Termin gemacht :thumbsup:

      Mit Software (550€), Tüv (100€) und Vorher/Nachher Messung (120€) liegen wir dann bei knapp 800€, finde ich Fair.
      Was meint ihr dazu?

      Bei uns gibt es leider nur sehr wenige Tanken mit 102.
      Gezwungenermaßen also muss ich bei der 98Okt Abstimmung bleiben.
      Wenn der Lockdown vorbei ist nehme ich mir einen Termin beim APR Partner in Saarbrücken.

      Eintragung 126eur, Messung 85eur.

      LucaLNB schrieb:

      Up! TSI
      90ps --> 140ps (55% mehr PS)
      160nm --> 250nm (55% mehr Nm)

      Was meint ihr dazu?

      Ich bin seit 35tkm mit Software der Fa. MTB-Fahrzeugtechnik unterwegs und finde die genannten Leistungsdaten von APR zuviel des Guten. Wobei auch immer "bis zu xxxPS" im Kleingedruckten angegeben ist ;)

      Bei mir hatte die erste aufgespielte Softwarevariante gemessene 128ps und 247NM mit 102 Oktan.

      Die Ansaugtemp. lag mangels effektiver Ladeluftkühlung vom Up! schon bei knapp 70 Grad Celsius (viel zu heiß!) und der Drehmomentkurve konnte man die Materialvergewaltigung des MQ200 schon förmlich ablesen.

      Da ich gerne länger problemfrei unterwegs sein möchte, fahre ich -3ps und -7NM weniger - nicht viel weniger, aber Messwerte und Drehmomentkurve sind wenigstens nicht ganz so grenzwertig.

      Zur Erinnerung: MQ200 heißt 200NM Dauerfestigkeit - ich liege bereits jetzt von 1800u/min bis ca. 3800u/min bei über 200NM.

      Der Spaß wird schon einige Tausend Kilometer problemlos halten, wieviel letztendlich hängt von Dir ab.

      Permanent 250NM in's Getriebe schicken wird es Dir jedenfalls nicht ewig verzeihen.
      ANZEIGE

      Wenn ich da an die Golf GTI und R Fraktion denke, die Drehmomente weit jenseits der 500NM ins Getriebe senden... da habe ich von Problemen auch noch nichts gehört. Und da fahren mehr rum und die auch mit mehr Vollgas, nicht nur auf der Straße.

      Sorgen mache ich mir ehrlichgesagt keine.

      https://www.130-danke-nein.de/

      Revolution schrieb:

      LucaLNB schrieb:

      Up! TSI
      90ps --> 140ps (55% mehr PS)
      160nm --> 250nm (55% mehr Nm)

      Was meint ihr dazu?

      Ich bin seit 35tkm mit Software der Fa. MTB-Fahrzeugtechnik unterwegs und finde die genannten Leistungsdaten von APR zuviel des Guten. Wobei auch immer "bis zu xxxPS" im Kleingedruckten angegeben ist ;)

      Bei mir hatte die erste aufgespielte Softwarevariante gemessene 128ps und 247NM mit 102 Oktan.

      Die Ansaugtemp. lag mangels effektiver Ladeluftkühlung vom Up! schon bei knapp 70 Grad Celsius (viel zu heiß!) und der Drehmomentkurve konnte man die Materialvergewaltigung des MQ200 schon förmlich ablesen.

      Da ich gerne länger problemfrei unterwegs sein möchte, fahre ich -3ps und -7NM weniger - nicht viel weniger, aber Messwerte und Drehmomentkurve sind wenigstens nicht ganz so grenzwertig.

      Zur Erinnerung: MQ200 heißt 200NM Dauerfestigkeit - ich liege bereits jetzt von 1800u/min bis ca. 3800u/min bei über 200NM.

      Der Spaß wird schon einige Tausend Kilometer problemlos halten, wieviel letztendlich hängt von Dir ab.

      Permanent 250NM in's Getriebe schicken wird es Dir jedenfalls nicht ewig verzeihen.


      Was mach ich denn nun? Ich habe 230NM Spitzenwert und 220NM über einen breiten Drehzahlbereich Serie. Muss ich Angst um mein Getriebe habe?

      Ich war heute auf dem Prüfstand, eigentlich sollte es ein APR Update geben, allerdings kennt die APR Software mein Steuergerät nicht, so dass die noch umgeschrieben werden muss.

      serie:
      126 PS

      radleistung
      110PS

      drehmoment
      225nm

      diagramme usw. Folgen, wenn APR fertig ist bei mir.

      https://www.130-danke-nein.de/

      UPtotheroots schrieb:

      Ich war heute auf dem Prüfstand, eigentlich sollte es ein APR Update geben, allerdings kennt die APR Software mein Steuergerät nicht, so dass die noch umgeschrieben werden muss.

      serie:
      126 PS

      radleistung
      110PS

      drehmoment
      225nm

      diagramme usw. Folgen, wenn APR fertig ist bei mir.


      Da steht er ja ab Werk schon ganz gut im Futter!

      Seit 06.09.18 up GTI

      UPtotheroots schrieb:

      Ich war heute auf dem Prüfstand, eigentlich sollte es ein APR Update geben, allerdings kennt die APR Software mein Steuergerät nicht, so dass die noch umgeschrieben werden muss.

      serie:
      126 PS

      radleistung
      110PS

      drehmoment
      225nm

      diagramme usw. Folgen, wenn APR fertig ist bei mir.


      Hab Ähnliche Werte Serie, 230NM und 122PS. :thumbsup:

      Ich war mit meinem Up Tsi am 15.04.2020 bei APR NRW und habe dort die Serienleistung von 90PS und 160NM auf 140PS und 240NM per OBD Flash erhöhen lassen.

      Nach dem Flash durch den Sachbearbeiter Herrn Bell haben wir lediglich zusammen eine Probefahrt mit angestecktem Laptop gemacht um dort beim Fahren die Zündwinkelverstellungen durch das Steuergerät mit der Software und das Drehmoment beim beschleunigen anzeigen zu lassen.

      Bei APR wird für den Tsi ja für 140PS und 250NM geworben, jedoch nur bei 98 Oktan Programmierung.

      Da ich die 95 Oktan Programmierung wollte, resultiert hieraus die 240NM.

      Leistungsprüfstand hatte ich erwartet, gabs aber leider nicht.

      Da ich eine Milltek Abgasanlage verbaut habe wurde von APR gleich ein passendes Gutachten beigelegt, sodass einer Kombinationseintragung (Leistungssteigerung + Auspuff) beim Tüv Nord nichts mehr im Wege stand.

      Direkt nach der Probefahrt gings mit Herrn Bell zum Tüv Nord (Termin für Leistungssteigerung incl. Gutachtenerstellung zur Wiedererlangung der Betriebserlaubnis beim Tüv wurden seitens APR am selben Tag Terminiert).

      Beim Tüv lief alles reibungslos und die Eintragung beim Straßenverkehrsamt anhand des Gutachtens ging auch ohne Probleme.

      Bin bisher sehr zufrieden mit der Leistungssteigerung, die Beschleunigung ist in Vergleich zu vorher immens und der Wagen beschleunigt auf der Autobahn jetzt auch mal schön von 140 aufwärts weiter hoch, die 200 sind schnell erreicht und sind auch gem. gps nun 200 anstatt der Serie angegeben 185.

      Hoffe nur, dass das Getriebe es mir nachsieht, und nicht plötzlich auseinanderfällt, weil ab und zu 40NM mehr anliegen als die Dauerbelastung angibt...