Spurverbreiterung VW HighUP ?

      Spurverbreiterung VW HighUP ?

      Hallo zusammen,

      bis wieviel mm kann ich bei einem HighUp mit Sportpaket (triangle" black 6 J x 16 in Schwarz)
      an Spurverbreiterungen draufmachen ?

      Vorne / Hinten ohne das ich was ändern muss an den Radlästen bzw. Federwegsbegrenzer brauche?

      Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

      Gruß, HarryUP

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „harryup“ ()

      Also ich habe zwar nicht die Tieferlegung, aber dafür Bluemotion, der liegt meiner Erfahrung nach tiefer, als das die sWerks Tieferlegung im Sportpaket. Ich habe vorne 13mm/Reifen und hinten 16mm/Reifen drauf. Ich fahre 185/50/R16 triangle Felgen. Ist locker ohne Bearbeitung mit ABE Fahrbar.

      Wenn's nicht leuchtet, dann ist es nicht von mir!

      Ich hab den einzigen UP! den man nachts aus dem All sehen kann.

      Ja H&R (26/32 auf die Achsen bezogen) im Set mit Schrauben und ABE beiliegend bei Ebay gefunden kostet ca. 140€. Ist soweit ich weiß bei meinen Reifen das breiteste was ich mit ABE fahren kann.

      Wenn's nicht leuchtet, dann ist es nicht von mir!

      Ich hab den einzigen UP! den man nachts aus dem All sehen kann.

      Der Bluemotion hat das Sportfahrwerk serienmaßig...

      Hab auch das VW-Sportfahrwerk, 35er H&R Federn und fahre die Triangle Black auch mit diesen Adaptern von H&R mit 13/16mm.

      Ist das breiteste was du mit ABE fahren darfst, allerdings hat mein Tüvi gemeint das hinten 20er ohne Probleme machbar sind, 25er könnten auch noch klappen....

      Wenn du den noch Tieferlegst mit Federn musst eh alles eintragen lassen, also nimm gleich 18er oder 20er pro Seite (würd ich jetzt so machen wenn ich nochmal die Wahl hätte ;) )

      :tiefer: :disco:


      White up! Serie Spurverbreiterung

      Hi, also ich wollte auf meinem white UP! mit classic Felgen nur die Spurverbreiterung 26/32 machen. Hätte gerne die Reifen mehr Bündig. Tieferlegen wollte ich nicht wegen dem Komfort und dem Geld. Die Felgen mit den 185er Reifen auch so lassen.

      Hat jemand vielleicht ein Foto wie das aussieht in der Serienkombination???

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UP! Snowwhite - Seine Haut weiß wie Schnee. Seine Rücklichter rot wie Blut und die Heckklappe schwarz wie Ebenholz :facepalm:8|:D

      Vom Lupo zum UP! konvertiert! :freu:
      :love1:

      Vwwolff schrieb:

      Hi, also ich wollte auf meinem white UP! mit classic Felgen nur die Spurverbreiterung 26/32 machen. Hätte gerne die Reifen mehr Bündig. Tieferlegen wollte ich nicht wegen dem Komfort und dem Geld. Die Felgen mit den 185er Reifen auch so lassen.

      Hat jemand vielleicht ein Foto wie das aussieht in der Serienkombination???



      Genau das möchte ich bei meinem White auch machen :)

      http://www.upsociety.de/index.php/Thread/773/

      So 26/32mm Platten von H&R sind bestellt werden nächste Woche zusammen mit den Ceranic Bremsbelägen eingebaut. :freu:
      Vorher/Nachher Fotos folgen dann! :versprochen:

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UP! Snowwhite - Seine Haut weiß wie Schnee. Seine Rücklichter rot wie Blut und die Heckklappe schwarz wie Ebenholz :facepalm:8|:D

      Vom Lupo zum UP! konvertiert! :freu:
      :love1:

      Die Fotos von der heutigen Spurverbreiterung findet ihr in meiner Galerie...

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UP! Snowwhite - Seine Haut weiß wie Schnee. Seine Rücklichter rot wie Blut und die Heckklappe schwarz wie Ebenholz :facepalm:8|:D

      Vom Lupo zum UP! konvertiert! :freu:
      :love1:

      ANZEIGE

      jo! brauch nicht zum tüv

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UP! Snowwhite - Seine Haut weiß wie Schnee. Seine Rücklichter rot wie Blut und die Heckklappe schwarz wie Ebenholz :facepalm:8|:D

      Vom Lupo zum UP! konvertiert! :freu:
      :love1:

      genau

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      UP! Snowwhite - Seine Haut weiß wie Schnee. Seine Rücklichter rot wie Blut und die Heckklappe schwarz wie Ebenholz :facepalm:8|:D

      Vom Lupo zum UP! konvertiert! :freu:
      :love1:

      Goggy schrieb:

      Vwwolff schrieb:

      jo! brauch nicht zum tüv



      Solange Fahrwerk und Räder original sind nicht ;)


      Bin mal eben über diesen (etwas älteren) Thread gestolpert.
      Mal kurz aus Interesse eine Frage, ich habe Winterräder mit Aluflegen (Enzo G), also nicht original. Für diese liegt aber ein Gutachten/ABE vor. Eintragen muss man die nicht. Ist auch die Reifengröße die im Fahrzeugschein steht: 165/70 R14.
      Darf ich dann so eine Spurverbreiterung mit ABE auf diesen Felgen/Reifen fahren ohne diese Eintragen zu müssen oder das Fahrzeug vorzustellen?

      Hi,
      100%ig kann ich dir das nicht sagen, ABER als ich meine Sommerfelgen und Fahrwerk hab eintragen lassen, hab ich den Blaukittel auch gefragt, was denn mit den Winterreichen sei (sind auch keine Originalen - auch mit ABE), also ob ich die auch in Verbindung mit dem Fahrwerk eintragen müsste.
      Er meinte das sei kein Thema.

      Gruß
      Jannik

      Es steht in jeder ABE, wie damit zu verfahren ist. Letztens hatte ich noch eine ABE in der Hand, die in jedem Fall, also auch bei sonstigem Originalzustand, eine Abnahme nach $19 (3) vorsieht. In der Regel muss man Räder mit ABE nicht neu abnehmen lassen, wenn alles andere am Auto Standard ist.

      up!gefahren - up!gedreht - up!gefeiert - up!gegangen

      Ich kram den mal raus weil ich nichts passendes gefunden habe....

      Folgendes Problem habe meinem UP die Eibachfedern verpasst inkl. den Spurplattenset 26/32mm von H&R. Jetzt folgendes Problem im Gutachten von den Distanzscheiben steht meine Rad-Reifenkombination nicht drin...habe die Werksfelgen 195/40 17er Polygon drauf. Jetzt meine Befürchtung der TÜV stellt sich dann quer. Hat einer einen Tip will da nicht auflaufen...?!

      ...dann hast du offensichtlich die ABE-variante der spurplatten-kombi von H&R.
      die ABE geht nur bis zu den 185er 16 zoll rädern.

      hänge hier mal das aktuelle gutachten für die NICHT abe spurplatten an.
      vielleicht ist dein prüfer ja so flexibel und erkennt das an.

      gibt aber hier glaube ich ein mitglied, was die ABE platten mit dem anderen gutachten eingetragen bekommen hat.

      Dateien
      GTI!UP "Hubertus" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt, Pedalkappen, H&R Spurverbreiterung 26/32, VW-Emblem und Chromringe vorne foliert
      + einen Zwilling davon in Dark Silver :D