Austausch der Lautsprecher vorne

      Guten Abend ich traue mich mal jetzt einfach reinzuschreiben und zu schauen ob es so geht :D.
      Ich würde gerne auch meine front Lautsprecher tauschen und habe mich auch durch dieses Forum gelesen.
      So eine ganz dumme Frage gibt es jemanden der ein Video mal zu dem ganzen gemacht ? Ich habe echt angst irgendwas kaputt zu machen und an sich ist auch nicht das Problem die Lautsprecher sondern eher die Hochtöner wie man die verbindet und platziert (am besten im Fensterdreieck) gibt dafür auch fertige Teile ?
      allen noch einen schönen Abend :)

      ANZEIGE

      Moin Mersed.
      Speziell zu den Drillingen gibt es keine Videos. Du kannst dir auf youtube aber mal die Clips von ARS24 geben. Sehr gut erklärt und für Laien verständlich. Das Prinzip ist bei jedem Fahrzeugmodell mehr oder weniger gleich.
      Lautsprechertausch ist wirklich kein Hexenwerk und bisher hat es noch jeder hinbekommen! Die Guides hier im Board erklären eigentlich alles und bei weiteren Fragen kannst du einfach im Board posten. Und wenn doch mal was kaputt gehen sollte - wurscht! Das Tolle an den Drillingen ist u.a. dass Ersatzteile "nichts" kosten. Speziell die Spiegeldreiecke habe ich in der Bucht neulich erst für 7 Euro gesehen. Also einfach mal trauen und losschrauben! ;)
      Zu deinen Fragen:
      "Fertige Teile" gibt es nicht. Ist bei den Hochtönern aber kein Problem. Es liegen stets passende Hochtöneraufnahmen bei. Du ziehst das Spiegeldreieck ab (ist nur gesteckt), bohrst mit einem Holzbohrer ein Loch für die Kabel rein und schraubst die Aufnahme aufs Dreieck. Kabel durchstecken, Hochtöner in die Aufnahme drücken und fertig (Beispielfoto in der EInbauanleitung von Topmatz). Natürlich kann man dann noch kreativ sein und basteln um die Hochtöner genau auf die Fahrerposition auszurichten, aber das kannst du später immer noch machen (Beispielfoto siehe meine Fahrzeugvorstellung).
      Die Verkabelung der HT ist fast noch einfacher (Beschreibung bezieht sich auf Eton Pow): das beiliegende Kabel oben am Hochtöner anschließen und anschließend durch ein Loch im Blech hinter der Spiegeldreieckverkleidung nach unten führen.
      Von Baseline Connect gibt es Lautsprecherkabel-Adapter für VW. Diesen schließt am vorhandenen Lautsprecheranschluss in der Tür an. Anschließend isolierst du die Kabel des Adapters und des H-Töners unten etwas ab, verzwirbelst sie (Plus mit Plus und Minus mit Minus) und steckst sie zusammen in je eine Flachsteckhülse für Plus und für Minus. Anschließend mit einer Zange vorsichtig festdrücken. Nun hast du die Pluskabel des Adapters und des HT in einer Flachsteckhülse zusammengeführt und die Minuskabel ebenfalls. Die beiden Flachsteckhülsen kannst du dann einfach am Tiefmitteltöner befestigen. Das ist alles was du an Verkabelung beim Umbau zu tun hast.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Spotikai“ ()

      Hallo Jungs,

      ich greife diesen älteren Thread mal wieder auf, um mich über den Einbau eines Komponentensystems zu informieren.
      Ich hab mir die originalen A-Säulen-Verkleidungen besorgt um das ganze original wirken zu lassen, nun ist meine Frage, wie komme ich mit dem Kabel von der Weiche zurück in das Armaturenbrett?
      Ist unterhalb des Türübergangssteckers (so nenn ich das jetzt einfach mal, unter dieser Gummitülle zwischen Tür und Karosserie) Platz um ein Kabel durchzuführen, oder müsste ich den Stecker richtig belegen?

      Hast du Crimpwerkzeug?
      Wenn ja, kannst du den koriginalen Stecker benutzen, wenn nicht würde ich an deiner Stelle einfach statt den Pins ein Loch durchbohren.

      Dann kann das Kabel sauber durch den Schlauch gelegt werden, reibt nirgens und es liegt ordentlich.

      Grüße
      LocoFlasher

      LocoFlasher schrieb:

      Hast du Crimpwerkzeug?
      Wenn ja, kannst du den koriginalen Stecker benutzen, wenn nicht würde ich an deiner Stelle einfach statt den Pins ein Loch durchbohren.

      Dann kann das Kabel sauber durch den Schlauch gelegt werden, reibt nirgens und es liegt ordentlich.

      Grüße
      LocoFlasher


      Klar hab ich Crimpwerkzeug! Wie ginge das denn mit dem Bohren? muss ich dafur die Tür ausbauen?? da kommt man ja kaum zwischen...

      Naja, wenn du Crimpwerkzeug hast, bzw die passende Zange würde ich crimpe.

      Bohren kann natürlich die Tür dranbleiben :D

      Man schaut welche Löcher unbelegt sind, und Steckt die Stecker aus. Dann bohrt man in jeden Stecker einzeln ein Loch an die passende Stelle.

      Den türseitigen Gummibalg kann man nach dem Ausstecken unter dem Türfangband rausziehen, sodass man genau gerade reinschauen und bohren kann.

      Im Innenraum geht's ein bißchen enger zu, hier empfehle ich das Handschuhfach und die entsprechende Verkleidung links abzubauen.

      Also muss ich nur den Stecker bohren? Die Löcher in der Buchse sind breit genug??
      Weißt du welche Crimp pins ich benötige?
      Ich hab schon bei Conrad geschaut, da gibt es aber 1000 verschiedene...
      MCP JPT USW...

      Du musst beide Teile durchbohren.
      Aber, wenn du die Pins zum crimpen nimmst, brauchst du gar nix bohren.

      Den Stecker, der von der Tür kommt und das Gegenstück, welches in der A/B-Säule sitzt.

      Ich hab meine Pins immer bei eBay bestellt.
      Die hier für's Radio:
      Junior Power Timer JPT AMP Buchsenkontakt 1,00²-2,50² N 903 353.04 | eBay

      Die hier für die Tür:
      10 x MCP 2,8mm Kontakte in 1,5-2,5mm² N 105 115 01 Ähnlich 000 979 242 E VW | eBay


      Und die Steckkontakte gehen für beide Buchsen:
      AMP JPT MCP Stiftkontakt 2,8x0,8 ungedichtet 1,00²-2,50² N 103 190.01 103190.01 | eBay

      Zu crimpen ist unbestritten die elegantere Lösung!

      Solltest du bohren (2,5mm) pass auf, dass du die beiden Kabel beim einfädeln nicht verdrehst!
      Ich würde auch feinadriges Silikonkabel nehmen, das ist schön flexibel und haltbar. Dieses habe ich verwendet (allerdings für die Umfeldbeleuchtung in den Spiegeln)

      5m 0,5mm² ZWILLINGSLITZE verdrillt Silikonkabel Silikonlitze Silikon Kabel Litze | eBay.

      Das gibt es natürlich auch in größeren Querschnitten.

      Ich schätze, dass man vielleicht auch mit 3,5mm bohren kann bei dickerem Kabel. Musst du halt probieren..

      Übrigens je feinadriger das Kabel, desto besser sollte der Strom fließen, so kann man vielleicht am Kabelquerschnitt sparen. Strom wird hauptsächlich an der Oberfläche von Metallen (Kupfer) geleitet. Daher diese Überlegung. Und bloß nicht cca Kupfer kaufen. Das ist defacto Alu mit ner Kupferbedampfung. Das korrodiert sehr doll! Also 100% ist an sich gut, aber wenn die 100% cca schreiben, ist das Mist! :)

      Grüße..

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „LarsS“ ()

      Vielen Dank, damit ist nun alles klar!

      Warscheinlich bohre ich den Stecker doch, ich war vorhin bei Skoda und hab mach Reparaturkabeln bzw. Crimpsteckern gefragt.
      Das hätte mich aber 25€ pro Tür gekostet... das ist mir das dann nicht wert.
      Ich werde am Samstag berichten!

      Lautsprecher sind da,
      die A-Säulenverkleidung ist da
      Morgen kommen noch die ganzen Lautsprecherringe.

      Irgendwie komm ich grad nicht ganz mit....

      Ich habe doch oben die benötigten Stecker verlinkt?

      Ich bekomme beim Händler nur Reparaturleitungen, die sind dann gelb und schon vercrimpmt. Ich muss sie also durchschneiden und nochmal verbinden.

      Mit den verlinkten Steckern kann man aber doch ganz einfach (die Zange vorrausgesetzt) die Leitungen so ablängen und einsetzen wie man es braucht?

      Aber ich will natürlich niemandem was vorschreiben.....

      Die kosten aber 12,99 bei Skoda und dann brauche ich ja noch das Gegenstück das ja auch ca 12,90 kostet dann käme ich für beide seiten auf 50€
      Auch kostet ein Stecker bei Ebay fast6€ obwohl auf dem Bild 10 Stück abgebildet sind...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TobiDo“ ()

      Aaaalso:

      1. Lötverbinder sind etwas komplett anderes.

      2. Du brauchst gar kein einziges Teil von Skoda

      3. Die Teile in deinem Warenkorb kosten ~6€ für 10 Stecker.
      Jeder Lautsprecher brauch aber nur 2 pro Tür

      4. 10 MCP Buchsen und 10 Flachstecker reichen theoretisch für die vorderen und die hinteren Türen.

      5. Die Teile im Warenkorb sind richtig

      6. Für den Anschluss am Radio brauchst du noch Junior Power Timer.

      Grüße
      LocoFlasher

      Ja, ich mache erstmal die vorderen Türen!
      Ich muss dir, lieber Loco Flasher ein sehr großes Lob aussprechen! Du hast mir sehr geholfen bei meinem Vorhaben!
      Genauso bedanke ich mich bei LarsS!
      Schön, wenn einem geholfen wird!