Diskussionsthread: Chiptuning beim up! mit TSI

      So ist es. Das blöde ist halt nur, dass man dann alle zwei Jahre alles "illegale" zurückbauen muss, nur um es dann nach der Prüfung gleich wieder rückgängig zu machen. :/

      Wenn man also ohne Aufwand zur HU/AU fahren können will, dann ist mit dem RaceChip GTS für den up! GTI bereits das Ende der Fahnenstange erreicht. Damit sollten ca. 150 PS möglich sein. (Ist aber noch in Entwicklung)

      ANZEIGE

      Nen normaler Chip geht, wenn er nicht völliger Dreck ist (und dann sowieso gleich raus sollte), auch mit der Endrohrmessungproblemlos über die HU. Da wird nur ohne Last mit dem Gas rumgespielt. Da dürfte sich bei halbwegs vernünftiger Software gar nichts ändern.

      Das kannste nicht vergleichen mit irgend einem Turboumbau, wo die Hardware verändert wurde.