TÜV Termin Eco UP Abdeckung vom gastank entfernen wie?

      Also ich fahre seit 2005 Erdgassauto. Erst einen Fiat Multipla 2005 - 2017, einen Octavia seit 2015 und zusätzlich jetzt noch einen UP seit 2017. Insgesamt bisher ca. 350.000 km.

      Bei mir hat noch nie irgendein Prüfer die Verkleidung der Gasflaschen entfernt haben wollen.

      ANZEIGE

      Ich habe erst eine HU mit dem CNGler gehabt und da legte sowohl der Prüfer als auch der Meister meines Vertrauens (und auch ich selber) Wert darauf, dass die Abdeckungen runterkanen. Das hatte vor allem mit den rostigen Flaschen beim Touran zu tun. Da sind die Prüfer ausdrücklich angewiesen worden, die Prüfung der Flaschen ohne Abdeckungen vorzunehmen.

      “Ist die dunkle Seite stärker?” –
      “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.” (Meister Yoda)


      Zu tun was du willst
      ist Freiheit.
      Zu mögen was du tust
      ist Glück.




      https://futurzwei.org/article/862
      www.gibgas.de
      www.cng-club.de
      https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170428_OTS0237/gas-geben-fuer-den-klimaschutz

      Frosch schrieb:

      Ich habe erst eine HU mit dem CNGler gehabt und da legte sowohl der Prüfer als auch der Meister meines Vertrauens (und auch ich selber) Wert darauf, dass die Abdeckungen runterkanen. Das hatte vor allem mit den rostigen Flaschen beim Touran zu tun. Da sind die Prüfer ausdrücklich angewiesen worden, die Prüfung der Flaschen ohne Abdeckungen vorzunehmen.


      Das war bei mir im april auch so.

      Bei mir fallen TÜV und Inspektion zusammen. Im Serviceplan steht "Prüfung des Gasanlage", ist bei der Inspektion inkludiert. Hab den Serviceberater so lange mit der Frage gelöchert, "Was ist der Unterschied zwischen 'Prüfung der Gasanlage' und 'Gasanlagenprüfung', bis wir uns darauf geeinigt haben, dass auf den Inspektionspreis "nur" die TÜV Gebühr on top kommt und nichts für die GWP, oder die Demontage der Abdeckungen. Fairer Deal. Selbst abschrauben geht mit ordentlicher Verlängerung, ohne Bühne aber echt kein Spaß.

      Probiert doch mal bei der Inspektion eine Bescheinigung über die erfolgte 'Prüfung der Gasanlage' zu bekommen. Wenn das Ding nicht älter als 12 Monate ist, spart man sich den Stress bei der HU. Vorzeigen und gut. Klappt(e) bei unseren anderen 2 Erdgasfahrzeugen immer wunderbar.

      Mein Händler hat für diese Bescheinigung über 60 € verlangt ... deswegen habe ich es dann immer den TÜV machen lassen ....

      "Wenn ein Mann einer Frau die Autotür aufhält, ist entweder das Auto neu oder die Frau" Zitat von H. Ford

      War bei mir halt nur eine längere Diskussion, was genau der Unterschied zwischen "Prüfung der Gasanlage" (ist im Inspektion Umfang enthalten) und "Gasanlagenprüfung" ist. Das könnten mir 2 Service Mitarbeiter und der Serviceleiter nicht erklären. Beim Versuch müssten sie selbst lachen. Bin gespannt auf die Rechnung :) DEKRA hat 30€ für die GAP aufgeschrieben, was ich rein für Sichtprüfung und abschnüffeln auch zu viel finde.

      Vor zwei Jahren musste ich mit meinem Citigo zum ersten Mal zum TÜV. Als ich ihn abholte war keine Paklette dran, da die Abdeckungen der Gastanks nicht entfernt worden war. Das war ein Mangel und ich musste den Wagen nochmal vorführen. Dazu gab es drei Alternativen:
      - Wagen zur Werkstatt fahren, Abdeckung entfernen lassen, nochmal zum TÜV fahren.
      - Wagen zur Werkstatt fahren und die Werkstatt übernimmt die Wiedervorführung.
      - Selbst die Abdeckung entfernen und nochmal zum TÜV fahren.
      Ich wählte die dritte Option. Zuhause fuhr ich den Wagen hinten auf Auffahrböcke und demontierte die Abdeckung. Dazu müssen nur vier oder sechs Torx-Schrauben gelöst werden. Eigentlich nicht so schwierig. Wer ein Rad wechseln kann der kann auch das! Ich finde es schon unerhört, dass der TÜV die Abdeckung nicht selbst entfernt, bzw. der TÜV oder die Werkstatt auch noch Geld dafür verlangt.
      Nächsten Monat steht mir das Gleiche wieder bevor.

      Und heiter geht's weiter! :D
      Martin

      Hallo Martin,
      mein Mii braucht auch neue HU, lasse ich auf der Arbeit von unserem DEKRA-Prüfer erledigen, ist 2 x in der Woche vor Ort.
      Und vorher fragen wie das mit dem Tank ablaufen sollte...

      Ich werde dann berichten was notwendig war.

      Gruß
      Christian