Angepinnt Leuchmittelliste VW up!

      Leuchmittelliste VW up!

      Hey Leute hab mal ne Liste, der Leuchtmittel des VW Up erstellt:

      Abblend/Fernlicht H4 12V 60/55W P43t

      Standlicht/ TFL W21/5W 12V 21/5W W3x16q

      Blinkleuchte vorne PY21W 12V 21W BAU15s

      Nebelscheinwerfer HB4 12V 51W P22d

      Blinkleuchte Seite W5W 12V 5W W2,1x9,5d


      Dritte Bremsleuchte LED LED LED LED

      Blinkleuchte hinten RY10W 12V 10W BAU15s

      Kennzeichenleuchte W5W 12V 5W W2,1x9,5d

      Nebelschlussleuchte P21/4W 12v 21/4W BAZ15d

      Rückfahrleuchte R10W 12V 10W BA15s

      Heck/ bremsleuchte P21/4W 12V 21/4W BAZ15d

      Innenraum:

      ohne Panoramadach:

      Innenraumleuchte Sofitte 43mm 12V 10W SV8,5-8

      mit Panoramadach:

      Innenraum/leseleuchten W5w 12V 5W W2,1x9,5d


      Hoffe ich konnte einigen von euch hiermit helfen.

      Der VW up! hat kein CanBus System, sprich keine Lampenüberwachung verbaut.

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Radioman“ ()

      Im Kofferraum (ab MJ16) ist eine W5W Glassockellampe. Dort passt prima die "W5W slim Glassockellampe radial Hypron Serie". Wer es etwas heller möchte, kann mit leichter Modifikation an dem Lampengehäuse auch eine "W5W Glassockellampe radial Hypron Serie" genutzt werden. Diese ist bedeutend heller, aber das Gehäuse ist leicht zu groß. Mit einem Seitenschneider kann man die Millimeter aber rausholen, von Aussen sieht man davon nichts.

      Eine Leuchtmittelüberwachung hat der up! übrigens, aber sie wird nicht angezeigt und die Leuchtmittel leuchten trotzdem. Ob das für alle Leuchtmittel gilt, kann ich nicht sagen, aber die Rückfahrleuchte wird auf jeden Fall überwacht, den Fehler hatte ich per Diagnose ausgelesen.

      Grüße

      Hallo!

      Leider ist dieser Thread vor allem für das Faceliftmodell nicht ganz aktuell.
      Ich habe mir mal die Mühe gemacht und alle Lampen zusammengetragen.

      -----------------

      VW UP Facelift Sockelfassungen:

      Vorderer Scheinwerfer:


      Abblendlicht: H4

      Nebelscheinwerfer: ?

      Tagfahrlicht: LED fest verbaut

      Blinker: BAU15s (1-Pol / 1-Faden | Pins gleiche Höhe aber versetzt)

      Rücklicht:

      Blinker: W16W / T10 Glassockellampe 16W

      Rücklicht: W5W / T10 Glassockellampe 5W (2 Stück pro Seite)

      Rücklicht: BAY15d (2-Pol / 2-Faden | Pins unterschiedliche Höhe und versetzt)

      Rückfahrscheinwerfer: W16W / T10 Glassockellampe 16W

      Nebelschlusslicht: LED fest verbaut

      Um Wikipedia zu zitieren:

      Bajonettsockel werden insbesondere [...] bei Fahrzeugen [..] verwendet,
      um ein Lösen infolge mechanischer Schwingungen oder Erschütterungen
      sicher zu vermeiden.

      [...] Dieser garantiert, dass sich der Glühfaden ohne weitere Justierarbeiten im Brennpunkt der Signaloptik befindet.

      Bei Doppelfadenlampen stellt er weiterhin sicher, dass Haupt- und Nebenfaden richtig geschaltet werden.

      BA15s – Blink-, Stopp-, Rückfahr-, Nebelschluss-, Schluss-, Tagfahrlicht- oder Kennzeichenlampen

      BAU15s – Blinkleuchten (farbige Leuchtmittel)

      BAY15d – Zwei Anschlusspole unten, zwei höhenversetzte Sockelpins, für Zweifadenlampe (Brems- und Schlusslicht)

      BAX15d, BAU15d, BAZ15d – wie BA15d, jedoch mit höhen- oder gradversetzten Sockelpins


      Gute Fahrt. :thumbsup:

      hallo...mal ne frage. ....ich steige in 6 Wochen von Polo GTI auf Up GTI um (wenn er dann rechtzeitig gebaut wird, Bestellung war im Februar 2020)...

      Bei Polo GTI waren die Rückfahrscheinwerfer ein Witz...wie siehts da beim Up aus ? Und wenns schlecht aussieht, kennt jemand alternative und hellere Leuchtmittel ?

      Danke und Grüße
      heiko

      Der eine Rückfahrscheinwerfer vom up! ist auch ein Witz ( genügt aber den gesetzlichen Anforderungen), aber im dunklen ohne Straßenbeleuchtung reicht es so gerade um rückwärts einzuparken,
      es sei den du hättest nach hinten die Scheiben getönt oder vergessen die Sonnenbrille aufzusetzen.