Klappern hinten bei Erschütterungen

      Hab ebenso das B14 verbaut.

      Werde das mit dem Aufnehmen aber mal versuchen, wenn sich die Tage die Gelegenheit dazu bietet. Allerdings kann ich natürlich das B14 Poltern nicht aufnehmen, da es derzeit mangels verbauter Dämpfer nicht auftritt ;)

      #Denkpause: Ein Punk zu sein, das kann man sich zumindest finanziell gut leisten. Teuer ist das nicht. (Nina Hagen)
      ANZEIGE

      So, haben heute die B14-Dämpfer gegen die Originalen getauscht! Das Klappern ist weg. Ich kann bzw. möchte aber erst in ein paar Kilometern ein Fazit abgeben bzgl. der Geräusche. Beim Ausbau des rechten Dämpfers haben wir bei Begutachtung der Staubschutzkappe, die ja aus der Auflagescheibe und dem Schutzrohr besteht, am Dämpfer mit dem Sprengring die obere Begrenzung bildet, dass die Nut für den Sprengring leicht ausgearbeitet ist. Es hat sich schon ein Span gebildet (siehe Foto). Durch das Ausarbeiten der Auflagescheibe kann Spiel entstehen und Geräusche verursachen.

      Dateien
      @AneMone Demnach dürfte es ja jetzt auch mit den originalen Dämpfern zu Geräuschen kommen, oder habt ihr die Staubschutzkappe weggelassen?

      Btw.. Auf eine Reaktion seitens Bilstein zur Reklamation meines Dämpfers warte ich seit Mitte Dezember. Ich hatte in den letzten 15 Jahren schon einige Fahrwerke (u.a. H&R, KW) und auch dazu gehörige Reklamationen, aber auf ein sicherheitsrelevantes Bauteil mehr als 4 Wochen warten zu müssen ist für eine Marke wie Bilstein wirklich unterirdisch.

      AneMone schrieb:

      @Eddy
      Nein, diese Geräusche sind komplett weg! Die Staubschutzkappen werden wir aber noch mal neu kaufen bei VW, da es jetzt ein leisen knacken gibt, welches vermutlich eben davon kommt. Ich werde ein Feedback geben, wenn sich etwas getan hat.


      Weißt du schon mehr bzw hast die Kappen wieder drin, AneMone?
      Bin wirklich gespannt, ob das nun des Rätsels Lösung ist...
      Hilfe bei Verkehrsrechtsfragen
      Keine Rechtsberatung bei Unfällen!
      @AneMone gibt es von Deiner Seite Neuigkeiten?

      Meine Dämpfer sind ja endlich wieder da, und laut Testprotokoll 100% in Ordnung.
      Werde sie aber nicht wieder einbauen, da ich am Montag zur Werkstatt fahre um das H&R in Auftrag zu geben.

      Muss vorher aber noch mal genau den Abstand Radmitte->Kotflügelkante messen, da ich auf keinen Fall viel tiefer darf.
      Sonst komme ich nicht mehr aus der Tiefgarage @work :(
      #Denkpause: Ein Punk zu sein, das kann man sich zumindest finanziell gut leisten. Teuer ist das nicht. (Nina Hagen)

      merlin2048 schrieb:

      Weißt du schon mehr bzw hast die Kappen wieder drin, AneMone?

      Nein, bisher "nur" ein knacken. Damit kann ich aber leben.

      mrcs schrieb:

      @AneMone gibt es von Deiner Seite Neuigkeiten?

      Ja, hab das Deep bestellt. :love:

      mrcs schrieb:

      Muss vorher aber noch mal genau den Abstand Radmitte->Kotflügelkante messen, da ich auf keinen Fall viel tiefer darf.Sonst komme ich nicht mehr aus der Tiefgarage @work

      Hab das gleiche Problem. In die Tiefgarage muss Monty aber! Mit 290mm vorn und 295mm hinten ging es aber noch... ganz langsam :thumbsup:

      AneMone schrieb:

      merlin2048 schrieb:

      Weißt du schon mehr bzw hast die Kappen wieder drin, AneMone?

      Nein, bisher "nur" ein knacken. Damit kann ich aber leben.

      mrcs schrieb:

      @AneMone gibt es von Deiner Seite Neuigkeiten?

      Ja, hab das Deep bestellt. :love:

      mrcs schrieb:

      Muss vorher aber noch mal genau den Abstand Radmitte->Kotflügelkante messen, da ich auf keinen Fall viel tiefer darf.Sonst komme ich nicht mehr aus der Tiefgarage @work

      Hab das gleiche Problem. In die Tiefgarage muss Monty aber! Mit 290mm vorn und 295mm hinten ging es aber noch... ganz langsam :thumbsup:



      Ich warte nur noch auf meinen Werkstatt-Termin :) Bin schon sehr gespannt auf das H&R

      Bezüglich der Garage bin ich echt neidisch. Ich fahre ja knapp unter 310 / 320 und komme damit nur aus der tiefen Garage, wenn ich langsam und vor allem alleine fahre.
      #Denkpause: Ein Punk zu sein, das kann man sich zumindest finanziell gut leisten. Teuer ist das nicht. (Nina Hagen)
      @mrcs Das kenne ich nur zu gut. Vorteil ist aber, dass das Auto dadurch von innen immer sauber bleibt wenn man nur allein fahren kann 8)
      ANZEIGE
      @AneMone ist bei Dir das Geräusch nun weg? Haha ....

      Ich bin jetzt wieder weiter auf der Suche, da jetzt das einzige Geräusch am Mii ist welches mich stört.
      #Denkpause: Ein Punk zu sein, das kann man sich zumindest finanziell gut leisten. Teuer ist das nicht. (Nina Hagen)

      Auch auf die Gefahr hin, dass mich gleich jemand verhauen will... ich hatte stellenweise auch ein metallisches Klacken aus dem Kofferraum. Am Ende war´s die Verbandtasche, in die ich die Hakenschlüssel vom Fahrwerk gestopft hab, die bei Kurven immer gegen die Dome gerutscht ist.

      AneMone schrieb:

      Also so langsam glaube ich, dass es eben so ist.. ohne Geräusche geht es wohl nicht :D
      Hast Du einen doppelten Ladeboden?


      Nope, hab ich nicht.

      Eddy schrieb:

      Auch auf die Gefahr hin, dass mich gleich jemand verhauen will... ich hatte stellenweise auch ein metallisches Klacken aus dem Kofferraum. Am Ende war´s die Verbandtasche, in die ich die Hakenschlüssel vom Fahrwerk gestopft hab, die bei Kurven immer gegen die Dome gerutscht ist.


      Ebenfalls eher unmöglich, da mein Kofferraum und die "Umgebung" quasi frei von Dingen jeglicher Art ist.
      Lediglich meine Klettersachen liegen immer drin, welche aber zu 100% diese Geräusche nicht verursachen.
      #Denkpause: Ein Punk zu sein, das kann man sich zumindest finanziell gut leisten. Teuer ist das nicht. (Nina Hagen)

      Bei mir gibt es Neuigkeiten ... Ich bin mir 100% sicher dass es nicht von Dauer ist, aber mein klacken/knacken ist weg.

      Was ich gemacht habe? .... Ich hab den Mii gewaschen. Und zwar weil es schnell gehen musste heute mal primär mit dem Hochdruck Reiniger.

      Mein Verdacht ist nun, dass sich einfach an Kontaktstellen ordentlich Dreck abgesetzt hat, welcher dann bei Belastung bzw Verspannung das Knacken verursacht.

      Das kenne ich zB. von der Sattelstütze meines Rades ... Da ist es auch oft so und nur reinigen behebt das Knacken.

      #Denkpause: Ein Punk zu sein, das kann man sich zumindest finanziell gut leisten. Teuer ist das nicht. (Nina Hagen)

      Das würde den Verdacht vom Schließzapfen an den Türen ja erhärten.
      Ich habe nämlich genau das gleiche Phänomen, wenn ich diese mit Graphitspray einsprühe. Dann ist das Knacken etwa eine Woche lang weg...

      Hilfe bei Verkehrsrechtsfragen
      Keine Rechtsberatung bei Unfällen!

      Ich hab n 4 Türer und habe multiples knacken.
      Könnte mir auch gut die Schließzapfen als Ursache vorstellen.
      Aber was mach ich nun damit, Fett ?
      Will das aber auch nicht immer in der Jacke haben.

      Das hatte mein Golf 2 damals auch.
      Aber der hat auch überall geklappert.