Kontrastprogramm - Hilfe und Meinungen gefragt

      Kontrastprogramm - Hilfe und Meinungen gefragt

      Hallo Gemeinschaft,

      habe meinen UP! ja jetzt schon ein paar Wochen aber das Forum nutze ich nur relativ selten. Das soll sich nun mal ändern.
      Ich hatte ja von Anfang an vor dein Kleinen bissl zu modifizieren, allerdings keine konkreten Ideen. Jetzt habe ich vor ihn ein wenig von der Masse an UP!s in meiner Gegend abzusetzen. Da ich allerdings noch im Abiturvorbereitungskram stecke ist Geld ne Knappe Sache. Also solls was einfaches optisches sein.

      Wie einige vllt. schon wissen fahre ich einen weißen CUP up mit schwarzen Rückspiegeln. Normalerweise ja mit den originalen Fortaleza Alus. Im Winter jetzt aber halt schwarze Stahlis mit den Abdeckungen vom Basis Mii um die Radmitnehmer bissl zu schützen. Da ist mir letztens beim Aussaugen in der Garage aufgefallen das die schwarzen Felgen mit den schwarzen Spiegeln, der schwarzen Heckklappe und den dunklen Scheiben mit dem weißen Lack auf Distanz echt nice aussehen. Nun spiele ich mit dem Gedanken paar ganz simple schwarze Alus zu kaufen und die Spange vorn zu schwärzen.

      Hier stellt sich meine erste Frage, lackieren oder folieren? Oder gibts das Teil auch einzeln und wenn ja kennt irgendwer die Teile Nummer? Habe diese hier nicht im Forum gefunden. Dann kann man nämlich einfach tauschen.

      Im Anhang findet ihr mal vom Ausgangsbild meines UP! in der Garage und ein Bild das ich mit nem primitiven Handyprogramm mal so bearbeitet habe das es so aussieht wie ich es mir vorstelle. (Das Originalbild gehört nicht mir, das habe ich von ner Gebrauchtanzeige ausm Web weil der dort schwarze Aloy´s drauf hatte - die Rechte liegen also beim Besitzer)

      IMG_20141224_000935.jpg IMG_20141224_134318.jpg

      Und abschließend noch die Frage an alle. Was haltet ihr davon? Meinungen und Tipps einfach reinklatschen!

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ansmann666“ ()

      Hi,
      gute Idee! Der Kontrast ist immer gut!
      Würde dann evtl. noch das Dach in schwarz folieren lassen und das Emblem vorne in schwarz lackieren!

      Bzgl. dem Mittelteil der Stoßstange vorne: Das gibts einzeln! Tielenummer bekommst du beim :).
      Hab auch noch eins in schwarz hier mit Chromringen ;) Bei Interesse PN!

      Gruß
      Jannik

      Danke ;) schon mal gut zu wissen das es das einzeln gibt, wie ich das genau mache muss ich mal sehen , vllt komm ich nochmal auf dich zurück :)

      Das Emblem will ich nicht schwärzen, das sieht bei VW immer so bizarr aus, so als hätte er eine Knubbelnase :/ das Dach behalte ich mir vor sollte mir das in real genau so gut gefallen wie auf den Fotos (und wenn ich mir ne professionelle Folierung leisten kann :D )

      Ich find die Idee auch gut. Mein Citigo ist auch weiß mit schwarzen Akzenten. Grundsätzlich würde ich alles folieren vorne den Einsatz als auch das Dach und vlt noch die Spiegel damit man
      die gleiche Farbe hat. Zum schluss würde ich die Heckklappe Cleanen dazu find ich die Idee ganz nice das VW-Logo auf das Loch vom Wischer zu kleben.
      Vlt noch die Sicke um die Fenster folieren so wie ABT das auch macht.

      Diese Signatur wurde gelöscht wegen... X/

      Heck wird noch gecleant! Aber wischer bleibt dran. Ist ein Daily und da kommt Funktion über Form. ;) Spiegel sind beim CUP ja serienmäßig schwarz lackiert. Mit Dach tue ich mich wie gesagt schwer, ich will akzente setzen und das auto nicht 50:50 schwarz weiß machen. Die Streifen um die Fenster im ABT-Stil sind aber schon ne Überlegung wert. :D

      Ja, aber dann kannst du erwidern, dass dein Fahrzeug in der Dunkelheit sogar bei einer Panne durch kompletten Batterieausfall immer noch gut zu sehen ist und das ist ein nicht zu unterschätzender Sicherheitsaspekt ;)

      Wobei ich mir schon überlege, wie das sein wird, hinter dir im Dunkeln unterwegs zu sein …

      “Ist die dunkle Seite stärker?” –
      “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.” (Meister Yoda)


      Zu tun was du willst
      ist Freiheit.
      Zu mögen was du tust
      ist Glück.




      https://futurzwei.org/article/862
      www.gibgas.de
      www.cng-club.de
      https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170428_OTS0237/gas-geben-fuer-den-klimaschutz

      Wie soll das sein wenn du hinterher fährst ganz normal denn so wie ich es verstehe will er fluoreszierende folie und keine reflektierende folie benutzen. Zudem jedes baustellenauto die reflektierenden weiß roten Streifen montiert hat vorne hinten seitlich und da gibt's auch keine Probleme beim hinterher fahren... Sehe das entspannt.gib mal bei Google die Folie ein da findest auf Anhieb autos die komplett damit foliert sind also

      ANZEIGE

      Ich bin total entspannt, ich hab nur laut gedacht ;)

      “Ist die dunkle Seite stärker?” –
      “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.” (Meister Yoda)


      Zu tun was du willst
      ist Freiheit.
      Zu mögen was du tust
      ist Glück.




      https://futurzwei.org/article/862
      www.gibgas.de
      www.cng-club.de
      https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170428_OTS0237/gas-geben-fuer-den-klimaschutz

      Da es sich bei Baustellenfahrzeugen um reflektierende Folie handelt, ist diese auch im Straßenverkehr zugelassen.
      Fluoresierende Folie gillt jedoch laut StVO als Beleuchtungmittel und dafür gibt's bekanntlich gesonderte Auflagen.

      Hatte mich vor kurzer Zeit auch mal mit diesem Thema auseinander gesetzt (Blackbox Richter Golf, bzw T5).
      Grob kann man sagen, dass es nicht erlaubt ist.

      R-Line 2015

      Fake BBS makes baby Jesus cry.

      Und weshalb leuchten dann die bekannten Fahrzeuge auf öffentlichen szraßen?! Also die fahren ja rum mit viel tam tam drum herum. Mein Beispiel mit der reflektierenden folie brachte ich deshalb weil jemand bedanken hatte webb jemand dahinter fährt.... Wollte nur erklären das diese folie nicht reflektiert und reflektieren auch Nicjt verboten ist siehe Baustellen Fahrzeuge fahrrad katzenaugen usw

      @Schwarz,
      ich denke wir reden einfach nur aneinander vorbei :)
      Fluoreszierende Folie leuchtet von selbst, ohne angestrahlt zu werden, also wird sie als Leuchtmittel eingestuft. Ist im öffentlichen Straßenverkehr (um es kurz zu sagen) nicht legal machbar.
      Reflektierende Folie reflektiert ja nur die ankommenden Lichtstrahlen, leuchtet daher nicht von selbst, also auch kein Leuchtmittel in diesem Sinne.
      Ist also laut StVO zugelassen.

      R-Line 2015

      Fake BBS makes baby Jesus cry.

      Nein reden wir nicht. Frosch schreibt er fragt sich wie das ist wenn er hinterher fährt da erkläre ich bereits den Unterschied der beiden Folien.... Ob StVO scheiß egal ich sage ich nur das jedes verkackte baustellenauto reflektiert wieso also sollte ein Streifen selbstkeuchtend einen bei nachtfahrt behindern zumal der scheinwerfer um Welten heller ist als die folie?!

      Ich versuche mal Aufzuklären.
      Ich habe mal 10 jahrelang Fahrzeuge beklebt, ist allerdings auch schon 13 Jahre her.
      Fluoreszierende (Nachleuchtende) Folien sind eigentlich nur an besonderen Rettungsfahrzeugen und an Rettungseinrichtungen (Notausgängen usw.) zulässig.

      Reflektierende Folien sind als Umrisskennzeichnung (wie an Baustellenfahrzeugen und Kofferaufbauten) zulässig, jedoch nicht zu Werbezwecken, damit der Warncharakter nicht verloren geht.