Bilstein B14 für VW Up

      Rudi Carrera schrieb:

      Wichtig für alle: Wenns eingebaut und eingestellt ist, versiegelt den ganzen Kram, außer die Kolbenstange, mit Wachs! Das Zeugs gammelt leider sehr schnell.

      Richtig, sicher ist sicher, aber kann ich beim VW Polo 6R noch nicht bestätigen. Die meisten meiner Kunden haben das B14 verbaut, nach 2 Jahren ist das Fahrwerk (unter anderem beim Kumpel von mir) im top Zustand.

      Rudi Carrera schrieb:

      Als Tip: Achte bitte mal drauf, ob im Set alles beinhaltet ist, was benötigt wird und nicht Serie ist. Auch, ob die Einbauanleitung korrekt ist, Bilstein schlampt da leider manchmal, leider.

      Hmm, dann haben die das wohl anfangs nicht erkannt. I.d.R. wird das alles dazu gegeben, was ausgetauscht werden muss. Aber sag niemals nie... :D Andere Hersteller sind leider auch nicht vollkommen. ;)

      Rudi Carrera schrieb:

      Bin mal gespannt, ob das auch weder 1.500 Euronen kostet...

      Also das B14 liegt beim Polo bei etwa 640 (bei mir im Shop) bis 800€, so gehe ich davon aus, dass das B14 für den VW Up ebenso liegen wird. Und da die B8 Dämpfer für den Up etwas günstiger als die vom Polo sind, gehe ich davon aus, das der Preis sich im unteren Segment auch einpendeln wird.

      Wobei ich jetzt schon sagen kann, das die Fahrwerke allesamt nächstes Jahr wieder etwas mehr kosten werden - war bis jetzt jedes Jahr so, das die Hersteller zum Anfang des Jahres die Preise anheben. ;)
      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

      ANZEIGE

      Wenn der Preis einigermaßen passt, ist das schon OK, ob nun 3% druff, oder nicht. Bei Duderstadt würd ichs auch abholen, also entfallen Versandkosten, dann noch Barzahlung mit 30% Skonto, alles top. Ja, Spässle... Wir werden uns schon einig.

      Hauptscahe, es gibt etwas legales für den Eco-Up! Ich will an der Garantie nciht zu viel rumdengeln. Das Fahrwerk nimmt VW dann eh raus, egal.

      Hat jemand Erfahrung ab welcher Tieferlegung Koppelstangen angepasst und die Antriebswellen schleißen, oder sonst welche Probleme auftreten?

      LG,

      Rolf

      Sofern Koppelstangen benötigt werden, legt Bilstein diese auch bei. Sind keine dabei, dann sollten die originalen weiter verwendet werden.

      Ich habe mal eben nach der Verfügbarkeit und dem Preis bei Bilstein angefragt, antwort: Preis und lieferstatus noch unbekannt. Erst wenn der Preis im Katalog steht, können wir da weiter verfahren.

      Rolf, bei mir im Preis sind die Versandkosten eh immer inkl. Kalkuliert = Versand kostenlos. Ebenso werden das Fahrwerk direkt vom Hersteller direkt zum Kunden geliefert. In dem Fall aus Ennepetal. :D

      Eine Sammelbestellung wäre dann auch kein Problem. ;)

      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

      Zum Frühjahr sollte es wohl passen. Aber sobald dort ein Preis steht, solls angeblich auch zur Verfügung stehen. Da ich leider kaum dort rein schaue, werde ich wohl hoffentlich hier wieder von einem User informiert. :thumbsup:

      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

      Die 20cm gelten wenn man Gasflaschen ohne Unterfahrschutz nachrüstet.

      Beim up! sind es soviel ich weiss um die 16cm. Sowas ist dann aber nur ab Werk möglich. Hab den up! noch nicht von unten gesehen ob da ein Unterfahrschutz verbaut ist.

      Ob ein Tieferlegen wirklich möglich ist muss sich zeigen.

      Es sind so Kunststoffwannen über den Flaschen verbaut.

      ANZEIGE

      Genau. Und wenn das Gutachten von Bilstein das hergibt, dann ists auch verbaubar. Kein TÜV der Welt würde das sonst abnehmen. Ich bin aber gespannt, was die Achslasten erbringen. Die sind ja an der Hinterachse zwischen den Ups! sehr unterschiedlich. Entweder passt es beim Eco und der Normal-Up! ist hinten zu hart, oder es passt beim Normal-Up! und beim Eco ists zu weich. Wenn ich die max. zul. Achslast hinten sehe, nehme ich eher Variante 1 an. OK, wirkt ja dem Untersteuern beim Normal-Up! entgegen... Das wird interessant.

      LG,

      Rolf

      Das wären 712 Euronen minus der guten Preise bei Basti, liegen wir unter 700 Euro, oder?

      Was ich gerade sehe, vorne muss ja sogar die Antriebswelle gelöst werden. Meine Güte, geht das nicht auch ohne?

      LG,

      Rolf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rudi Carrera“ ()

      dervario schrieb:

      Hatte heute nochmal mit Bilstein Kontakt und der nette Herr sagte mir:
      Uvp 599€ zzgl. Mwst


      Wenn der Preis stimmt, dann wird das Fahrwerk bei knapp unter 580€ im Verkaufspreis liegen.
      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal