Bilstein B14 für VW Up

      Bilstein B14 für VW Up

      So, ab heute ist es Amtlich. :thumbup: Ich hab heute mit Bilstein telefoniert und die bestätigten mir nun Amtlich, dass das B14 definitiv für den VW Up kommen wird. Es ist wohl schon in Produktion... Termin steht weiterhin auf Ende des Jahres. 8)

      So wie ich Bilstein kenne, können wir dann mit Anfang 2015 damit rechnen. :D

      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

      ANZEIGE

      Genau, die Dämpfer wären nur die B8, zumindest sehr ähnlich.

      Beim Polo haben wieder viele von H&R Federn auf Bilstein umgeschwenkt, auf Dauer ist H&R einfach nur knüppelhart. Vom fahren und dessen Eigenschaften sprechen wir mal garnicht... :D

      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

      Hatte der Marketingleiter von Bilstein mit dem ich geredet habe wirklich recht. :)
      Endlich kommt ein sportliches aber troztdem komfortabeles Fahrwerk für den UP.
      Wenn der Preis stimmt wird es vielleicht meine H&R Federn ersetzten...

      Gruß Robin :)

      @WhiteDragon Bitte steinige mich nicht gleich, ich weiss du magst das KW V1 nicht so besonders. Das KW hab ich mit unter genommen, weil es im Gegensatz zu den anderen die beste Balance zwischen Komfort und Sportlichkeit bei einem Gewindefahrwerk bietet. Die anderen sind mit da im Alltag einfach zu hart.

      Bilstein B14 hab ich noch nie gehabt.Wie siehtst du das. Wie sind die Eigenschaften vom B14 vs. V1? Mal jetzt unabhänig von Qualität und Preis.

      Wenn wir mal Preis und Qualität mal außen vor lassen, dann wird das B14 noch ein Stück harmonischer auf der Straße sein. Derzeit kenne ich nichts besseres was Fahrtechnisch noch besser ist, als das B14/B16. Leider hat das B14 auch ein Nachteil: es geht nicht so tief wie andere Gewindefahrwerke - dessen muss man sich einfach bewußt sein - zumindest ist es beim Polo der Fall. Das B14 zeichnet eben nicht tiefe aus, sondern eben die Fahrleistung/eigenschaft sowie genügend Restkomfort.

      Ich denke, daher lässt sich ein B14 mit einem V1 auch nicht wirklich vergleichen. Wer "endtief" fahren will wird mit dem B14 nicht glücklich. Wer ein wenig tiefe mit den besten Fahreigenschaften + genügend Restkomfort haben möchte, der wird mit dem B14 genau richtig liegen. 8)

      Auch die Kombi B8 + H&R Federn ist im Vergleich zu einem B14 schon sehr hart. ;)

      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

      W-TK schrieb:

      Für den Polo liegt es ja so um 600-700.- .

      Das sind jetzt reine spekulationen :D , aber ich meine, das es etwas günstiger wird. Die B8 fürn Polo kosten um die 448€, die B8 für VW Up kosten derzeit bei mir im Shop 323€. Da sieht man schon den Preisunterschied. ;)

      x2car.de | Suche | online kaufen
      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

      WhiteDragon schrieb:

      Wenn wir mal Preis und Qualität mal außen vor lassen, dann wird das B14 noch ein Stück harmonischer auf der Straße sein. Derzeit kenne ich nichts besseres was Fahrtechnisch noch besser ist, als das B14/B16. Leider hat das B14 auch ein Nachteil: es geht nicht so tief wie andere Gewindefahrwerke - dessen muss man sich einfach bewußt sein - zumindest ist es beim Polo der Fall. Das B14 zeichnet eben nicht tiefe aus, sondern eben die Fahrleistung/eigenschaft sowie genügend Restkomfort.

      Ich denke, daher lässt sich ein B14 mit einem V1 auch nicht wirklich vergleichen. Wer "endtief" fahren will wird mit dem B14 nicht glücklich. Wer ein wenig tiefe mit den besten Fahreigenschaften + genügend Restkomfort haben möchte, der wird mit dem B14 genau richtig liegen. 8)

      Auch die Kombi B8 + H&R Federn ist im Vergleich zu einem B14 schon sehr hart. ;)


      Tiefe ist mir bei einem Alltagsauto nicht wichtig. Dezent tiefer und eben genau die richtige Balance zwischen Komfort und Sport ist da mehr Wert. Beim Gewinde hat man dann eben noch im Gegensatz zu nur Federn/Dämpfer den Vorteil, dass man eben die Höhe exakt einstellen kann.

      Das V1 ist da schon sehr ausgewogen und von daher ein Vergleich ganz interessant. Endtief geht das V1 auch nicht so wie es normal ausgeliefert wird. Von daher bin ich mal gespannt wie das in der Praxis wird. Sollte ichden up! länger fahren, würde so ein B14 durchaus für mich in Frage kommen.

      ANZEIGE

      Kinners, da kann ich den Eco-Up! auswählen. Träume ich, oder gibts nun endlich ein Fahrwerk, mein Traumfahrwerk, für dei Erdgas-Up! Wer kann das bestätigen??????

      Schaut euch das an:

      Achslast vorne und hinten massig ausreichend für den Erdgas-Up!:

      Bilstein B14 für den Eco Up.JPG

      LG,

      Rolf, ganz aufgeregt....

      Ich habe auch mal nachgeschaut, das ist vollkommen korrekt. Nun muss ich nur noch die Lieferzeit und Preis morgen erfragen und dann kann ich das bei mir ebenfalls im Shop mit aufnehmen. Endlich ein Top Gewinde Fahrwerk für den Up,Mii oder CitiGo! :thumbup:

      VCDS Codierung? Kein Problem! Meld dich einfach per PN bei mir! Ich pendel regelmäßig zwischen den Großräumen:
      Schwerin - Uelzen - Wolfsburg - Braunschweig - Hannover - Salzgitter - Göttingen - Kassel - Warburg - Soest/Unna - Schwerte - Hagen - Wuppertal

      Wenn das alles passt, werden wir uns im Frühjar 2015 einig! Das wäre echt klasse. Als Tip: Achte bitte mal drauf, ob im Set alles beinhaltet ist, was benötigt wird und nicht Serie ist. Auch, ob die Einbauanleitung korrekt ist, Bilstein schlampt da leider manchmal, leider. Beim MX-5 nc waren Anfangs keine Staubschutztüllen dabei, obwohl die Serienteile nciht passten. Auch war die Anleitung falsch, wenn du das so zus. gebaut hättest, wären dir die vorderen Federbeine bei ner heftigen Bodenwell nach unten rausgerutscht.

      Bin mal gespannt, ob das auch weder 1.500 Euronen kostet...

      Wichtig für alle: Wenns eingebaut und eingestellt ist, versiegelt den ganzen Kram, außer die Kolbenstange, mit Wachs! Das Zeugs gammelt leider sehr schnell.



      LG,

      Rolf