Fensterhebersteuerung durch 1x tippen rauf und runter - Fenster automatisch öffnen und schließen

      Hallo Mike,

      habe Dir eine Mail zukommen lassen.

      Können gerne ´mal zusammentelefonieren.

      Gruß Manfred.

      ANZEIGE

      VR170 schrieb:

      Wie soll sich denn der Preis verhalten? So circa? Aus Brasilien gibt es auch Module, aber der Versand ist so enorm teuer!

      Bei Pekatronik gibt es ein neues Modul und hat in der Produktbeschreibung den Hinweis: Spezialelektronik zum Betrieb in VW UP, SEAT Mii, Skoda Citigo und Mercedes Benz SL bereits eingebaut! Das Modul sieht auf jeden Fall anders aus, als was ich früher verbaut hatte. Preis bei denen 49,- Euro. Dann hat man mal eine Zahl.

      Hallo.
      Danke für den Tipp mit der "preislichen Vorstellung", jedoch ist dieses Modul von Pekatronik nicht plug and play, zum einen, und es gab auch schon Fensterheber-Fehlfunktionen ( mehrfaches Tippen bis das Fenster wieder schloß ) zum anderen, dies kann jedoch dann nur über andere Widerstände evtl. gelöst werden.

      Wäre mir als Nicht-"Elektroniker" zu heavy.

      Deshalb ist mir bei misterdotcom doch der Service mit dem Elektronier ( Messungen und Verbesserungen einfliessen lassen ) dann mehr wert, aber mit 50 Euro da wäre schon ein guter Preis im Raum.

      Danke und Gruß.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „manv8“ ()

      Hi!
      Habe Pekatronic mal angeschrieben
      :
      Sehr geehrte Damen und Herren!
      Ich habe vor einigen Jahren ein Fensterhebermodul aus Ihrem Hause erworben und in meinem Fahrzeug verbaut.
      Da anfänglich der Stromverbrauch meiner Stellmotoren zu groß war, haben Sie meine Module ausgetauscht.
      Auf Ihrer Homepage sehen die Module anders aus und es gibt den Hinweis "Speziell für Skoda, Seat und VW".
      Was ist an diesen Modulen im Gegensatz zu meinen geändert worden?
      Gibt es einen Forumsrabatt?

      Lieben Gruß


      und erhielt folgende Antwort:
      Sehr geehrter Herr ....!
      Vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse!
      Unser Fensterhebermodul OTE Art.Nr: 3065 wurde neu überarbeitet.

      Die wesentlichen Änderungen sind:
      - positive und negative Ansteuerung (machen den Einsatz noch universeller z.B. im Renault und Dacia)
      - Steuerung durch Zentralverriegelung oder Alarmsystem jetzt möglich
      - Einsatz ohne Modifikationen im VW Up, Seat Mii, Skoda Citigo und jetzt auch für Youngtimer (Mercedes Benz SL, Opel) möglich.
      Hier wird der unterschiedliche Stromverbrauch berücksichtigt.

      Natürlich entspricht das Modul auch der CE Norm, verursacht keine Funkstörungen (RED) und ist nicht empfindlich gegen Funkstörstrahlung (EMV).
      Gern unterstützen wir Foren mit einem Forumsrabatt, um welches Forum handelt es sich? Gibt es schon Interessenten?

      Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
      Mit freundlichen Grüßen

      Mit der Rabattanfrage bin ich wohl zu weit gegangen, aber fragen kostet ja nix.
      Gruß

      Hallo SevenUp,

      danke für die Info - jedoch bemühe ich mich hier um das Plug and Play Steuermodul von "misterdotcom", bei dem kein Kabel durchgeschnitten, gemessen und gelötet werden muss - so wie bei dem von Dir genannten Pekatronic.
      Zudem ist das Modul von Pekatronic hier im Beitrag weiter vorne ( im Jahr 2014 ) bereits mit Fehlfunktion negativ aufgefallen - dass one-touch-Hochfahren funktionierte nicht richtig ( 10x tippen und mehr bis das Fenster wieder oben war ) - dann wurden Widerstände deshalb eingebaut - ist für mich eine Bastelaktion - auf so etwas habe ich keine Lust, deshalb:

      Der Mike wird sich mit misterdotcom in Verbindung setzen und seinen Up! GTI als Umbaumodell zu Verfügung stellen, es geht nun lediglich um den Termin damit Mike mit misterdotcom abstimmt, wann sein up! durchgemessen wird, und danach erfolgt sein kostengünstiger Umbau für in Summe bei 50 Euro ( Vorzugspreis ).

      Ich gebe hier wieder bescheid, wenn neue Infos im Raum stehen zu dem Plug and Play-Modul von misterdotcom.

      Dieses wird einfach zwischen den Fensterhebertaster und dessen Stecker dazwischengesteckt - passt jedoch nur bei den Up! mit dem Doppelfensterheberschalter.

      Gebt dem Mike noch die Zeit für den Termin und Umbau, er wohnt nicht direkt bei der Firma und muss extra 2x 160 km auf sich nehmen.

      Gruß Manfred.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „manv8“ ()

      manv8 schrieb:

      Zudem ist das Modul von Pekatronic hier im Beitrag weiter vorne ( im Jahr 2014 ) bereits mit Fehlfunktion negativ aufgefallen - dass one-touch-Hochfahren funktionierte nicht richtig ( 10x tippen und mehr bis das Fenster wieder oben war ) - dann wurden Widerstände deshalb eingebaut - ist für mich eine Bastelaktion

      Deine Aussage ist 6 jahre alt, mit meinen Modul gibt es keine wie von Dir beschriebenen Probleme mehr. Plug & Play ist sicherlich cool, aber der Einbau des Pekatronik Moduls war erdenklich einfach. Einklemmschutz funktioniert nach wie vor. Ich bin auch nach 6 Jahren voll zufrieden.
      Trotzdem viel Erfolg mit euren Projekt.
      Gruß
      Peter

      Ich hoffe mal das Modul von misterdotcom passt auch wenn man sich den Doppelschalter nachgerüstet hat

      ANZEIGE

      Hallo.
      Zwischenstand: der Mike war letzte Woche zum ersten Ausmessen bei misterdotcom vor Ort - vielen Dank dafür an den Mike schon ´mal vorab auch meinerseits.

      Sobald der erste Prototyp zum Fensterhebermodul fertig gestellt ist, wird ein zweiter Termin beordert, damit dieser Prototyp evtl. weitere Anpassungen erfahren kann.

      Gruß Manfred.