Live Dienste

      Hab auch ne Frage zu den Live Diensten.
      Klicke ich drauf kommt nur "Verbindung zum Server wird hergestellt" (oder so ähnlich) Und das für immer bis ich auf "Abbrechen" klicke.
      Handy is ein Sony mit Android, alles andere funktioniert auch problemlos. ?(
      Hat jemand die selben Erfahrungen gemacht?

      Jannik

      ANZEIGE

      jkb schrieb:

      Bei mir ist es auch wieder der Fall.
      Also muss es dann ja wohl um die Server-Fehler bei Garmin handeln ?(


      Es liegt wohl doch an meinem iPhone 5s.
      Wenn ich es ganz ausschalte und es dann wieder starte, bekomme ich eine Verbindung zu den Live-Diensten.
      Nach 2-3 Tagen muss ich diese Prozedur wiederholen.
      Zwar etwas umständlich, aber wenigstens klappt es.

      ceeage schrieb:

      Hallo,

      wie zufrieden seid ihr mit den Live-Diensten?
      Insbesondere die Aktualität der Staumeldungen des Live Traffic würde mich interessieren.

      Also letztes Jahr war ich immer super zufrieden! Jeder Stau wurde gut umfahren, aber in den letzten Tagen hat mich mein M&M immer wieder auf dem Arbeitsweg auf "neue" Wege geführt und dann teilweise direkt in den Stau...
      Es ist zwar möglich, dass die anderen Strecken noch dichter waren, aber in der Häufigkeit war das schon komisch...

      Ich benutze übrigens Live über Mobilfunk.

      Bis jetzt bin ich mit den Diensten sehr zufrieden. In erster Linie nutze ich die Blitzerwarnungen, offensichtlich haben die den gleichen Datenstand wie "Blitzer.de". Die Stauwarnungen nutze ich recht selten, da ich wenig weit weg fahre. Ich habe aber festgestellt, dass die Sperrungen etwas detailierter sind, als ohne Livedienst. Kleine Käffer, an denen mal für ne Woche eine Straße zur Einbahnstraße wird, ist im TMC öfter mal nicht drinne, Online dann schon.

      Grüße

      Manchmal finde ich die Anzeige der Live-Dienste (per Mobilfunk) zu detailliert. Bei Baustellen auf der BAB will er einen öfters von der BAB runterführen, etwas Landstraße und bei der nächsten Auffahrt wieder drauf. Bin letztens mal bei einem Autobahnkreuz dem Navi gefolgt, da ich neu in der Gegend war, ein paar km vor dem Kreuz abgefahren, "querfeldein" dem Navivorschlag hinterher und dann auf die kreuzende BAB wieder drauf. Bei der nächsten Fahrt dann über das Kreuz und es war praktisch nichts da was den Umweg gerechtfertigt hätte.

      Aber einmal hätte es mir eine Stunde gespart, wenn ich dem Navi gefolgt hätte. In meiner Gegend kann ich mich leider nicht voll auf die Live-Meldungen verlassen, da das Navi wegen ein paar 2km Baustellen mit 100 km/h-Beschränkung auf 1-1,5h zusätzlicher Fahrtzeit kommt.

      Hat jemand auch ein iPhone 6S Plus und keine Probleme? Bei mir funktioniert es auch nicht. ?(

      ANZEIGE

      HendrikS schrieb:

      Bis jetzt bin ich mit den Diensten sehr zufrieden. In erster Linie nutze ich die Blitzerwarnungen, offensichtlich haben die den gleichen Datenstand wie "Blitzer.de".


      Bist du sicher? ich wollte die Live-Dienste nach dem Probemonat eigentlich auslaufen lassen, aber das wäre definitiv ein Grund die Live-Funktion dauerhaft freischalten zu lassen. Momentan hab ich immer simultan die Blitzer.de App aufm Handy laufen.

      Heute mal eine andere Strecke gefahren, das Garmin meinte ich brauche 2 Stunden für FFM -> Mainz, real waren es dann 50 Minuten (40 min plus 10 min Verspätung wegen der Verkehrslage) über die A66.
      Als "Alternative" wollte mich das Navi "unten rum" über die A661, A3, A66/A67 schicken.

      Hab mal etwas rumgegoogelt.

      Garmin wird als Kunde auf SCDB.info (zu denen gehört auch Blitzer.de) aufgeführt. Weiterhin findet man auf der englischen Navigon-Seite folgenden FAQ-Eintrag:

      The Live Service Mobile Saftey Camera is based on data which can be found online at Blitzer.de – Dein mobiler Blitzerwarner | Punkte sammeln war gestern! with the same extent. You can report new and/or wrong speed cameras as well as directly using the myReporter functionality on the NAVIGON device. These data will be edited and imported into the system.

      NAVIGON - a Garmin company.


      Scheint also was dran zu sein!

      Moin,

      also habe heute auf dem Weg zum Supermarkt einen Blitzer, dieser wurde von Blitzer.de korrekt ausgegeben. Leider habe ich die Warnung durch das Navi nicht gehört (emulierter Anruf durch blitzer.de übertönte die Warnung), also Blitzer.de ausgeschaltet und siehe da: Klappt. Scheint 1:1 der gleiche Datenstand zu sein und ist halt so zuverlässig, wie diese Warner halt sind *g*

      Grüße

      Also ich konnte das einen Monat testen. Ich war anfangs in erster Linie von dem erweiterten Stauticker begeistert, da ich zu einem Kumpel nach Tiddische gefahren bin und irgendwein Fummelkaff vor Tiddische hatte vor nem halben Jahr mal die Hauptstraße gesperrt. Sowas weiß man einfach nicht, wenn man dort nicht regelmäßig entlang fährt. Das Navi wusste das, allerdings nur durch die Live Dienste, eine TMC-Sache war das nicht. Dann fuhr ich für rund 30 Minuten in ein Industriegebiet, auf dem Hinweg war alles schick, auf dem Rückweg sah ich Blaulicht auf meinem Heimweg. Dort hatte ein LKW ne Panne, auch davor hat mich das Navi gewarnt. ABER: Das hat es immer nur gemacht, weil ich aus jucks den Heimweg per Navi gefahren bin, das macht man wohl in der Regel nicht von der Arbeit.

      Der Blitzerwarner ist nun auch vertrauenserweckender, da mein Blitzer.de jetzt deaktiviert ist und das Navi nicht mehr durch den emulierten Anruf "übertönt", denn beim Anruf werden alle Ansagen ausgeschaltet.

      Achja, wenn man das Navi als erster hatte, kann man einen Monat kostenlos testen :)

      Grüße