Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Revolution: „Zitat von Seppfried84: „Und wieviele Liter passen in einen leeren Tank?“ Der Tankinhalt wurde vom Hersteller mit 35 Liter angegeben. Für 37,7l muss man mit großer Wahrscheinlichkeit schon ordentlich übertanken, was ja auch nicht im Sinne des Erfinders ist. Bezüglich der 1000km: Machbar ist es sicherlich, aber wozu? Der benötigte Fahrstil ist weder alltagstauglich noch gibt es dafür Preisgeld oder eine Auszeichnung :rolleyes:“ Hallo Revolution, Bezüglich der Frage WARUM? D…

  • Benutzer-Avatarbild

    Grüß euch aus Österreich, Auf Grund der aktuellen Lage und dem damit stark reduzierten Verkehrsaufkommen auf unseren Autobahnen. Habe ich mal versucht die maximale Kilometeranzahl aus einem Tank zu gewinnen. Habe zuerst getankt 37,7 Liter zu je 1.01€ bin bis jetzt bei Kilometer 380 mit 640km Restreichweite. Fahre 95-105 auf der Autobahn und 50-60 in den Ortschaften. 2018 bin ich so schon mal auf 960km gekommen. Meine Frage: Hat schon mal wer die 1000km geknackt? Und wieviele Liter passen in ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Aggregateträger, Achsträger

    Seppfried84 - - Antrieb und Fahrwerk

    Beitrag

    Geht um den mii meiner Frau EZ 12 120000km salzreiche Winter, fortgeschrittener Rost an Schnittkanten des Aggregateträgers... wird aber wahrscheinlich erst in 4-5 Jahren Pickerl relevant. Ist nur die Frage ob Ausbau und Sanierung oder warten und bei negativer Überprüfung neuen einbauen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Aggregateträger, Achsträger

    Seppfried84 - - Antrieb und Fahrwerk

    Beitrag

    Hallo. Bin am überlegen ob ich meinen Hilfsrahmen/Aggregateträger ausbauen entroste und neu lackieren oder noch etwas warte und gleich einen Neuen einbaue. Bräuchte bitte die Teilenummer davon falls sie jemand kennt. Gibt es Unterschiede der Saugbenziner? Danke

  • Benutzer-Avatarbild

    Kontrolle auf Rost hinter dem Tankdeckel

    Seppfried84 - - Technik

    Beitrag

    Unterbodenschutz hilft in diesem Fall nur bedingt, war bei mir auch schon darunter gekrochen, Radhausschalen sollten am Besten schon am Neuwagen montiert werden. Trotzdem rate ich zur jährlichen Kontrolle. Denn wenn in vier bis fünf Jahren der Rost an der Außenseite sichtbar ist, übersteigt die Reparatur in der Werkstatt vermutlich den Zeitwert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kontrolle auf Rost hinter dem Tankdeckel

    Seppfried84 - - Technik

    Beitrag

    Auf diesem Foto sieht man schön, dass der Rost sich von der Schnittkante aus unter dem Lack ausgebreitet hat. Auf der Außenseite, wo der Kunstoffeinsatz anliegt sind keine Schleifspuren und auch kein Rost. Wie gesagt, dick Unterbodenschutz hat hier keine Wirkung und verdeckt das Problem lange Zeit.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kontrolle auf Rost hinter dem Tankdeckel

    Seppfried84 - - Technik

    Beitrag

    Schätze mal das Problem liegt an der Erstmontage des Kunststoffeinsatzes im Werk. Er lässt sich verhältnismäßig schwer reindrücken und scheuert dabei die dünne Lackschicht innen am Blechgragen ab. Von dort wandert dann die Feuchtigkeit unter den Lack und kann in Ruhe rosten. Habe deswegen an dieser Stelle auf dicken Unterbodenschutz verzichtet weil ich dann nicht sehe was unterhalb vorgeht. Die Kontaktfläche mit Fett einzuschmieren scheint mir aber auch sinnvoll.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kontrolle auf Rost hinter dem Tankdeckel

    Seppfried84 - - Technik

    Beitrag

    Keine Angst, ist der Mii meiner Frau. EZ 2013. Würde bei meinem 17er TSI sicher noch nichts selber machen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kontrolle auf Rost hinter dem Tankdeckel

    Seppfried84 - - Technik

    Beitrag

    Hallo, für alle die gerade auf Winterreifen wechseln und besonders die Mitglieder aus Österreich. Nützt die Gelegenheit wenn ihr den rechten hinteren Reifen abmontiert und schaut euch den Bereich Innen um den Tankeinfüllstutzen auf Rost an. War bei mir schon etwas angerostet. Leider fällt es sonst erst zu spät auf. Hab den Bereich gleich saniert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Langzeithaltbarkeit

    Seppfried84 - - Sonstiges

    Beitrag

    Mich würde interessieren was bei den up mit 300000km alles getauscht wurde. Hatte früher zwei Ibiza 1.2 60 und 70PS, da ging der Kat bei ca 120.000Km ein. Werde ihn jetzt mal eine Zeit lang weiterfahren, da er im Unterhalt unschlagbar günstig ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Langzeithaltbarkeit

    Seppfried84 - - Sonstiges

    Beitrag

    Mich würde interessieren wie lange man einen Up, Mii, Citigo fahren kann, um noch ein gutes Verhältnis zwischen Kostensparen und erhöhtem Defektrisiko oder teuren Reparaturen zu haben. Fahre jetzt unseren Mii schon 97000 KM und bin am überlegen ob er getauscht oder weitergefahren wird. Bis jetzt haben wir sie immer so um 60000Km getauscht. Bis auf Drosselklappe und Airbag Schlüsselschalter hatte er bis jetzt nichts. Bremsscheiben wurden vorne gerade getauscht. Würde die Meinung von unseren Kilo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein 75PS Up schaffte leicht bergab etwas mehr als 190 Km/h. Was laut Navi echten 180Km/h entsprach. Meinen TSI habe ich noch nicht ganz ausgefahren, wenn Tacho 200 dann aber nur im 4. die 5. finde ich dafür zu lange übersetzt. Mein 75PS up zeigte die digitale Geschwindigkeit nur in Meilen an. Km/h waren bei mir nicht möglich!?

  • Benutzer-Avatarbild

    Drosselklappendefekt EPC Warnlampe

    Seppfried84 - - Technik

    Beitrag

    Nach 85000 problemlosen Kilometern mit unserem Mii, jetzt der erste und auch etwas teurere Defekt. Auf der Landstraße leuchtete plötzlich die EPC Warnleuchte auf und der Wagen ging in den Notlauf. Neustart half nur kurzzeitig. Der herbeigerufene Pannendienst diagnostizierte Fehler Drosselklappe. Das bestätigte dann leider auch die Fachwerkstätte. Kurz gesagt: 485€ 410€ davon Materialkosten. Preise Österreich. Seit dem wieder ohne Probleme

  • Benutzer-Avatarbild

    Gibt's schon neues bezüglich Tieferlegungsfedern für den TSi? Finde im Netz keine! Danke

  • Benutzer-Avatarbild

    Habe ich mir auch schon überlegt, hätte aber selber die Möglichkeit sie in Dachfarbe zu lackieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, bräuchte die Teilenummer für die Blende in der Stoßstange, würde sie gerne schwarz lackieren und die originale weiße aufbehalten. Vorfacelift gibts neu um 30€ aber Facelift wahrscheinlich nur beim Händler?

Alle Foren als gelesen markieren