Zweiter Schlüssel - KEIN Klappschlüssel als Serie?

      :)))

      ANZEIGE

      würde mich jetzt aber auch nicht mehr wundern.

      Der Zweitschlüssel der nächsten Generation dient nur noch zum an den Schlüsselbund machen.

      Wenn man damit auch starten können will, kostet das dann Aufpreis ....

      Haha, das wärs :P
      Aber es gibt in der Tat sog. Werkstattschlüssel.
      Die sind meist aus Plastik (auch der Schlüsselbart) und haben
      keinen Transponder, um die Wegfahrsperre zu deaktivieren.
      Imho kann man starten, aber der Wagen geht gleich wieder aus...
      Nur frage ich mich immer: Was zum Geier will die Werkstatt mit so einem Schlüssel?
      Die müssen ja nicht nur auf-und zuschließen, sondern auch den Wagen
      von a nach b bekommen...

      Hilfe bei Verkehrsrechtsfragen
      Keine Rechtsberatung bei Unfällen!

      Wir haben vom BMW einen "Werkstattschlüssel" aus Plastik, den habe ich aber noch nie verwendet.

      Der BMW Händler bekommt meinen normalen Schlüssel, wenn ich Angst haben muss, dass die mir was wegnehmen, gehe ich dort nicht mehr hin.

      Welche Funktionen der Schlüssel hat weiss ich nicht.

      Hallo zusammen,
      ich häng mich einfach mal in das Thema rein, da wir gestern auch die nette überraschung mit dem zweiten Schlüssel hatten.

      Kann man den Schlüssel nicht irgendwie "umbauen", also nen Klappschlüssel bei ebay kaufen, den Transponder aus dem starren Schlüssel raus, und in den Klappschlüssel rein, so das nur noch ein netter VCDS User das Öffnen über Funk anlernen muss? Oder bin ich da zu blauäugig?

      Gott würfelt nicht, er shufflet...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BlueSun“ ()

      Wen es interessiert, im PLZ-Gebiet 642xx kostet aktuell ein Funkschlüssel 137,28 €. Dazu kommt noch das Anlernen, hat bei mir bei drei Schlüsseln 37,27 € gekostet.
      Macht in der Summe runde 175 €.

      (Ich wollte einen neuen :) testen und habe somit nicht nach günstigeren Angeboten oder VCDS-Lösungen geschaut.)

      Mein 2. Schlüssel liegt seit 3,5 Jahren unbenutzt in der Schublade.
      Ich finde diese Sparmaßnahme OK, meistens werden die 2. Schlüssel eh nicht wirklich benutzt.

      ANZEIGE

      Der erwähnte Plastikschlüssel von BMW hat auch nen Transponder, geht meines Wissens aber nicht an Kofferraum, Rückenlehne und Handschuhfach (jedenfalls bei den Modelle, die noch nen richtigen Schlüssel hatten).
      Beim aktuellen, wo man sowieso den Schlüssel auch ohne Keyless Go nirgendwo mehr reinstecken muss, habe ich noch gar nicht drauf geachtet. Sind ja 2 vollwertige Schlüssel dabei, die in der Regel reichen.
      Wird nur lustig, wenn man unwissend mal den anderen Schlüssel hat und keine der Einstellung von Klima und Radio usw. mehr passt.

      Die Plastikschlüssel bei meinen Lupos (da gab es immer 2 normale mit Fernbedienung und 1 Plastikschlüssel) hatten auch nen Transponder und gingen ganz normal.

      Beim UP sollte man wirklich dran denken, bei Bestellung günstig gleich einen 2. Funkschlüssel mitzuordern, wenn man den Wagen zu Ende fahren will.

      Der Schlüssel mit der Fernbedienung geht schon erfahrungsgemäß oft mechanisch je nach Art der Behandlung kaputt, bevor das Auto am Ende ist. Da hat man dann noch nen 2.

      Hallo

      Ich hole das Thema mal wieder hoch da mich das jetzt auch interessiert und da die Frage von @BlueSun auch irgendwie noch nicht beantwortet wurde

      Kann man jetzt einfach ein FFB samt Technik kaufen den Bart freäsen lassen und den Transponder vom zweiten Plastik Schlüssel nehmen und in den neuen rein so das nur noch die FFB angelernt(vcds)werden muss damit man die Tür auf und zu bekommt?

      mfg
      Martin
      ______________

      Also ich weiß ja nicht worüber ihr euch da so nen Kopf macht.... Aber als ich mir nen Schlüssel hab nachmachen lassen(kein funkschlüssel allerdings), hab ich 20€ für den Rohling bezahlt, 5€ fürs fräsen und das anlernen gin aufgrund einer vorherigen Verwechslung auf's Haus.

      25€ nach etlichen Jahren bringen einen jetzt nicht wirklich um......

      Lass den Funkschlüssel 100€ kosten.... Nach 4 Jahren funktioniert meiner immernoch einwandfrei.
      Hab noch nie einen Zweitschlüssel vermisst.

      Grüße
      LocoFlasher

      ronne schrieb:

      Kommt drauf an wie man den Wagen nutzt.
      Wenn zwei den Wagen fahren, dann ist es schon schön wenn man 2 Funkschlüssel hat.


      Wir nutzen oft das Auto des anderen, trotzdem hängt jeweils nur 1 Schlüssel im Schlüsselkasten. Die Ersatzschlüssel liegen noch nicht mal bei uns zu Hause.

      Sicherlich gehts ohne 2. FFB. Aber wenn wie beim UP schon hinten der Schließzylinder eingespart ist, wirds bei manchen Anwendungen schon nervig...

      Für den Stadtmenschen ist das nix, wenn mehr Leute ggf. noch aus mehreren Wohnungen das Auto nutzen. Da ist es bequemer, schnell abzustimmen, wer den Wagen nimmt als Schlüssel rumzureichen.

      Naja, dann müsste man ja immer in die Wohnung hochgehen, um das Auto zu nehmen und könnte es auch nicht nehmen, wenn es irgend woanders in der Stadt geparkt ist. Dann müsste man wieder den anderen treffen, um den Schlüssel zu holen.
      Da würde ich so viel hin- und hergehen, dass ich dann doch eher mit dem eigenen Auto fahren würde.

      Oft will ich mit meiner Frau zusammen von ihren Arbeit irgendwo hin fahren und nicht mit 2 Autos, allein schon, um sich unterhalten zu können. Da fahre ich dann mit dem Klapp-E-Roller zu ihrer Arbeit. Da müsste ich sie mitten in er Arbeit stören, um mal den Roller in den Kofferraum zu tun oder mit dem Auto irgendwo hinzufahren.
      Das gleiche gilt für meine Tochter. Die müsste dann immer erst in unsere Wohnung rennen.
      Da lobe ich mir den Cuore mit 3 kleinen Schlüsseln. Hat zwar keine FFB, aber nen Schlüsselloch auch am Kofferraum.

      Bei meinem Mii ist der eine Funkschlüssel ausreichend, weil der Wagen ein Schalter ist und somit ohnehin entsprechend unbeliebt bei der Familie ist (linke Hüfte von Frau ist kaputt). Toll ist es aber nicht, da man mit dem 2. Schlüssel eben immer zur Tür muss, wenn man mal was schnell in den Kofferraum tun will.

      Naja, bei unserem Honda Jazz gibts auch nur eine FFB und der ist auch Automatik. Der steht aber eh meist aufm Land, weil für die Stadt zu groß.