Angepinnt Diskussionthread Helix Sound System

      Ich habe das System schon seit Sommer und freue mich immer noch über die gute Musik im Zusammenspiel mit den helixlautsprechern. Und hört sich auch meiner Meinung besser als das fendersystem an

      ANZEIGE

      Ich möchte mich auch bedanken für die tolle Anleitung!

      Auch die Info für den Einbau im Eco-Up sind für mich wichtig, da ich den im Dezember bestellen werde. Ich hatte schon arge Bedenken wg. des Werrkssounds, wollte aber auf alle Fälle nicht die Serienoptik verschandeln. Mit diesem Plug and Playsystem scheints ja wirklich eine einfache und zudem püreiswerte Lösung zu geben, find ich toll. :)



      Gibts eigentlich einen Unterschied, ob man die Sachen als Set bei VW bezieht, oder über einen Car-Hifi-Handel als Original?

      Lasst sich das VW-Set auch via Micro-SD und der kostenlosesn Software von Fischer programmieren? Hat das überhaupt den Micro-SD-Slot?



      LG,


      Rolf

      Das Set von VW ist direkt auf den up zugeschnitten, du hast keine weiteren Einstellungsmöglichkeiten (auch keine Micro-SD).
      Den Subwoofer, der bei VW dabei is, bekommt man sonst von Helix gar nicht, soweit ich weiß.

      Aktuell wäre wohl die Match PP52DSP die Alternative von Audiotec Fischer (Helix Hifi). Da liegt allein die Endstufe bei 500 Euro und mehr...
      Die PP50DSP bekommt man auch noch hier und da, die ist ein paar Euro günstiger.
      Hatte mich auch erkundigt, ob es interessant wäre, direkt aus der Match-Serie die Komponenten zu wählen, aber der Preis hat mich dann doch zu VW getrieben.

      Moin ! Für Seat Mii und Skoda Citigo passt der Quadlockstecker nicht ! Kaum zu glauben, dieFirma Technisat muss für den Volkswagenkonzern unterschiedliche Radios bauen, dachte alle drei Kleinen wären gleich. Jemand ne Idee wie es im Mii doch gehen kann ?

      Ich habe schon beim Mii und beim Up hinten am Radio Stecker gearbeitet und kann sagen, das beide Stecker identisch sind.

      Es haben hier auch User schon das Radio vom Up zum Citigo getauscht.

      Es baut außerdem nicht nur Technisat die Radios, sondern auch Alpine.

      Was hast du denn für einen Quadlockstecker, vielleicht ist dieser ja falsch.

      Wenn's nicht leuchtet, dann ist es nicht von mir!

      Ich hab den einzigen UP! den man nachts aus dem All sehen kann.

      Man kann das System wohl beliebig mit anderen Lautsprechern erweitern. Helix rät aber tatsächlich davon ab, da das System auf die originalen abgestimmt ist. Wie oben schon mal erwähnt, bietet es keine Einstellungmöglichkeiten, lässt sich also nicht an andere Lautsprecher anpassen.
      Sollte man dies wollen, muss man tiefer in die Tasche greifen und sich aus der match-Serie von Helix Hifi direkt bedienen.

      ANZEIGE

      Das hätte ich auch so erwartet. Jeder Lautsprecher, aber auch der Einbauort, verändert den Klang. Wenn ich den Klang im Wagen einmesse und eine Anpassung für das System XY vornehme, funktioniert die auch nur mit System XY, da ein anderes Lautsprechersystem ja einen anderen Klang ergibt. Haben z.B. Die Lautsprecher XY bei 1000Hz schmalbandig einen Peak von +12dB, der mit dem DSP ausgelichen wird. Der Frequenzgang wäre dann in dem Breich begradigt. Baust du nun nen anderen Lautsprecher ein, der diesen Peak nicht hat, sondern eine Senke bei 2000Hz, die im DSP ja nicht programmiert ist, so ist der vormals begradigte Frequenzgang nun total am Eimer.

      Die Worte Klang und begradigt bitte nicht zu wörtlich nehmen.



      LG,


      Rolf

      Hallo,

      hat schon jemand das System für 2 Lautsprecher in einem Citigo verbaut.Ich möchte es meiner Frau zu Weihnachten schenken und bin mir nicht sicher ob es im Citigo passt.
      Da weiter oben im Thread steht das die Stecker unterschiedlich sind bin ich ein wenig verwirrt.
      Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.

      Gruß
      citigonbg

      Hallo liebe Gemeinde,
      nachdem mein HELIX-System ( 3-Kanal, da nur zwei Lautsprecher vorhanden ) schon seit Wochen rum lag, habe ich mich heute daran gemacht es einzubauen.
      Dank der wirklich hervorragenden Anleitung von snowman91 war der Einbau soweit auch kein Problem.
      Beim Soundcheck trat aber folgendes Problem auf;

      Nachdem ich zunächst beim Einschalten NIX ( keine Musik o. ä. ) hören konnte, habe ich ein bisl herum probiert und festgestellt, dass

      - Radio an (Zündung an oder aus ist egal) muss ich den Stecker vom SUB ( an dem Verstärker ) ziehen und wieder reinstecken
      = Musik in voller Pracht vorhanden ( HELIX geht )

      schalte ich das Radio aus, ziehe den Schlüssel und will dann erneut Musik hören, passiert nix

      wenn ich jetzt den SUB wieder abziehe und erneut einstecke geht es wieder....... H I L F E ;(

      Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt........

      Ich kenne das System noch nicht, deshalb verbreite ich mal Halbwissen.

      Die Frage ist, schaltet sich der Sub automatisch ein und aus, so ein Signal anliegt, dann könnte das Signal zu schwach sein, oder die Steuerung für den Sub erkennt das Signal nicht. Es könnte am Signal, aber auch der Spannungsversorgung liegen, die eventuell zu niedrig ist.

      Wir der Sub über das Remotesignal geschaltet, kann hier ein zu großer Übergangswiderstand Schuld sein.

      LG
      Rolf

      Hey,

      um die Diskussion noch etwas zu erweitern melde ich mich auch mal.

      Habe in meinem UP! das Fender Sound- System drinnen und muss sagen das Geld ist es echt wert. In Verbindung mit dem DAB+ Radio ein Geschenk für jeden Hifi-Liebhaber. Das einzige was ich vermisse ist ein USB Anschluss anstatt dem Audio In.

      LG Rodo