Kofferraumbeleuchtung *neue Lösung*

      Kofferraumbeleuchtung *neue Lösung*

      Moin!

      Zum Thema Kofferraumbeleuchtung gibt es ja schon einige Beiträge...

      Das ganze über die Innenbeleuchtung laufen zu lassen find ich aber doof. :P

      Zum einen will ich keine Kabel quer durch's Auto legen, die dann bei jeder Bodenwelle auf'm Himmel rumtrommeln.

      Und zum anderen geht (wenn ich das richtig sehe) die Kofferraumbeleuchtung ja nur, wenn die Fahrer- / Beifahrertür geöffnet ist - umständlich!

      Meine Lösung:

      Der Taster in der Heckklappe, der das Schloss öffnet wird modifiziert!

      Dazu hänge ich an den Taster ein 2-wechsler Steckrelais.
      Das gibt wie gehabt den Impuls zum Schloss weiter, und ausserdem einen Impuls zu einer kleinen Platine, die meine Beleuchtung für eine einstellbare Zeit (z.b. 2 min.) zum leuchten bringt.

      Hab das ganze schon mal provisorisch getestet, und es funzt :D
      Wenn das Wetter mal etwas besser wird mache ich mich an den Einbau.


      ANZEIGE

      Also was soll ich sagen :)
      Gute Idee, hatte ich anfangs auch ^^ Mein Problem war nur, dass ich keine Vernünftigen Verbindungen/Potentiale am Heckklappenschloss messen konnte.
      Ich hab zwar damals nur auf Durchgang geprüft, bin aber irgendwie zu keinem sicheren Ergebnis gekommen, auf welcher Leitung ich mein Signal abgreifen muss.
      Wünsche dir da mehr Glück.

      Ansonsten geht die Innenraumleuchte auch mit an, wenn man den Kofferraum öffnet und somit auch die daran angeklemmt Kofferraumbeleuchtung :)

      Desweiteren klappern Kabel nicht auf dem Himmel, wenn man sie mit Schaumstoff ummantelt und/oder am Himmel festklebt und/oder originale Kabelwege nutzt.

      Halt uns auf dem Laufenden, evtl. muss ich ja dann meine Verkabelung nochmal ändern :D