Gummiartiges Knarzen wenn voll eingeschlagen

      Gummiartiges Knarzen wenn voll eingeschlagen

      Hallo,

      mir ist aufgefallen, dass ein gummiartiges knarzen wahrnehmbar ist, wenn ich voll nach links eingeschlagen habe und dabei vorwärts oder rückwärts langsam über eine Unebenheit fahre.

      Wenn ich voll nach rechts einschlage passiert das nicht.

      Mein up ist 40 mm tiefergelegt.

      Ich kann auch garnicht genau sagen, ob dies erst auftritt, seitdem es kälter geworden ist.

      Hat jemand eine Idee?

      Danke vorab.

      MfG
      Wolf-TDI

      ANZEIGE

      LocoFlasher schrieb:

      Klingt blöd....
      Aber schonmal dir Reifen angeguckt?
      Bei 40mm und Serienmäßigen Felgen/Reifen und Anachlagpuffern eigentlich nicht üblich, aber evtl schleift ein Reifen irgendwo?

      Grüße
      LocoFlasher


      Nein, noch nicht so direkt geschaut.

      Habe aber gelesen, dass die Achsmanschetten häufiger Geräusche machen.

      MfG
      Wolf-TDI

      Wow... Die Manschetten der Antriebswellen sollten eigentlich keine Geräusche machen(zumindest nicht so laut, dass man sie hört) ....

      Aber das kannst du ganz leicht testen:
      Fette sie von außen mal gut ein und teste dann mal, ob das Geräusch weg ist.

      Danach würde ich sie aber wieder saubermachen, damit nichts hartes/scharfes o.Ä durch das Fett dran hängen bleibt....

      Viel Glück :)

      Doch, die Manschetten können schon Geräusche machen.

      Die sind aus synthetischen Kautschuk, das im Neuzustand bei weiten nicht so geschmeidig ist wie Naturkautschuk.
      Je nach Temperatur und Feuchtigkeit gibt es halt Geräusche. Bei Kälte mehr als bei Wärme.
      Mit dem alter der Manschetten sollte das aber besser werden.

      Solche Geräusche habe ich bei meinem inzw. 9 Monate alten TSI auch von Beginn an. War zwar bisher noch nicht bei einer Werkstatt aber meinen Recherchen nach ist es nichts was auf einen defekt hinweist. Ich würde das Geräusch aber eher als ein mechanisches mahlendes knarziges beschreiben.

      Also ich empfinde knarzende, mahlende Geräusche nicht als normal....
      Ich hab mich ja schon fast in der Werkstatt geprügelt wegen der klappernden Kupplung.....

      Die ich im übrigen immernoch nicht als normal empfinde..... Aber mein Soundsystem lenkt mich davon ab......

      demnächst bei der Jahresinspektion werde ich das checken lassen.
      Beim Up! und anderen Kleinstwagen hört man so einige Geräusche die bei teureren besser gedämmten Autos nicht so präsent sind.
      Bin mal gespannt ob ich die Garantie bemühen muss ;)

      UP!TSI schrieb:

      demnächst bei der Jahresinspektion werde ich das checken lassen.
      Beim Up! und anderen Kleinstwagen hört man so einige Geräusche die bei teureren besser gedämmten Autos nicht so präsent sind.
      Bin mal gespannt ob ich die Garantie bemühen muss ;)


      Dann fahre mal einen tiefergelegten Golf 7 GTI, langsam und mit vollem Lenkeinschlag vor oder zurück, dabei zwischendurch immer noch mal schön auf die Bremse, eine gaaaaaaaaaaaaaaaaanz tolle Geräuschkulisse! Wobei man die Geräusche der Bremse auch ohne Tieferlegung hat!

      Seit 06.09.18 up GTI

      Bei feuchterem Wetter lässt das Geräusch nach oder ist gar nicht mehr vorhanden.

      Es klingt auch so „nah“, was bei der geringen Dämmung des up nicht vile zu sagen hat. Aber kann es auch vom Lenkgestänge innen kommen?

      MfG
      Wolf-TDI

      ANZEIGE

      Ein "Lenkgestänge" würde doch eher knarzen, wenn eine Drehung des Lenkrad ausgeführt wird.
      Da es aber ja irgendwie nur knarzt, wenn schon voll eingeschlagen ist und das "Lenkgestänge" nur aus einer Stange bzw. einem Strang besteht, glaube ich da nicht dran.

      Hast du denn schonmal irgendwas kontrolliert oder den Up in der Jahres Inspektion gehabt?

      Mal so nebenbei: Ich finde den Up eigentlich gar nicht mal so schlecht gedämmt....
      Sicher fährt ne S-Klasse leiser, aber für den Preis geht das total in Ordnung. Mein Golf 3 fährt/rollt wesentlich lauter....

      Nein, bisher habe ich nichts kontrollieren lassen. Bis auf den ersten Ölwechsel war der up noch nicht bei der Inspektion.

      Zum Zeitpunkt des Ölwechsels ist mir das Geräusch nicht aufgefallen. Ich schlage selten das Lenkrad voll ein.

      MfG
      Wolf-TDI

      LocoFlasher schrieb:

      Na also, dann hast du doch den Übeltäter gefunden :)
      Ich weiß nur nicht wie lange ein Kriechöl das Problem behebt.... Sollt das wieder kommen würde ich an deiner Stelle etwas Fett benutzen.


      Ja, habe extra WD40 genommen, da es verflüchtigt. So höre ich, wenn das Geräusch zurückkehrt. Dann würde ich Sprühfett nehmen, um erneut zu testen, ob es tatsächlich das Stabigummi ist.

      Aber reicht es wirklich das still zu stellen, sollte das Gummi nicht besser getauscht werden?

      MfG
      Wolf-TDI

      Naja, am Gummi selber ist ja eigentlich nichts dran, wenn du keine Risse etc gesehen hast und der Stabi da drinne kein Spiel hat.

      Manche Buchsen quietschen halt und manche nicht.... Ist bei Schuhe ja manchmal genauso :)

      Primär ist ja "nur" der Stabilisator da drinne festgehalten und solange er solide drinne sitzt und kein übermäßiges Spiel hat funktioniert ja alles.

      Grüße
      LocoFlasher