Erste Erfahrungen mit der Navigation

      Erste Erfahrungen mit der Navigation

      Hallo zusammen,

      zunächst zum Fahrzeug selbst, der GTI macht einfach nur Spass beim fahren. Die Fahrleistungen sind super, man wird tatsächlich ordentlich in die Sitze gedrückt. Dafür reichen schon 2000-3000 Umdrehungen.
      Alles prima. ok, ob man dabei den künstlichen Sound brauch ist Geschmacksache.
      Aber die Navigationssoftware ist Mist. Nicht intuitiv bedienbar. Vielleicht jemand schon herausgefunden, wie man eine laufende Navigation abbricht?
      Und, ja schön ich kann ein Ziel einsprechen. Aber wie lässt sich der Text korrigieren? Es ist ein Cursor (senkrechter Strich) zu sehen, aber dieser lässt sich nicht bewegen.
      Un warum kann ich nicht einfach, wie bei vielen anderen Navigationsgeräten einfach eine Funktion "Nimm die aktuelle Position als Heimatadresse" eingeben?
      2D, 3D Anzeige ist ganz nett, aber wozu braucht man "Ein-norden" ?
      Wie kann ich bei den Instrumenten Drehzahl und Wassertemperatur weitere, wie z.B Öltemperatur oder Aussentemperatur hinzufügen?

      Eine Korrektur zu einer früheren Aussage von mir: Tatsächlich ist nach dem Laden einer Karte eine offline Navigation möglich, natürlich ohne Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage, aber immerhin es geht.

      Ganz schön upgefahren

      ANZEIGE

      Bei einem Fahrzeug mit Turbolader wie dem GTI sollte man erst höhere Drehzahlen nutzen, wenn das Öl eine bestimmte Temperatur erreicht hat.

      Das Einnorden bedeutet, das die Karte nach oben zeigt ist klar. Was ist daran praktisch, wenn ich zb. nach Süden fahre?

      Ganz schön upgefahren

      silverup schrieb:


      Tatsächlich ist nach dem Laden einer Karte eine offline Navigation möglich, natürlich ohne Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage, aber immerhin es geht.


      So ist die App ja auch gedacht. Karten zu Hause runter laden um dann offline zu navigieren. Und wenn man die Verkehrsinfos in den Einstellungen aktiviert bekommt man die auch aktuell aufs Gerät.
      Die eingenordete Karte ist jetzt auch nicht mein Fall.

      silverup schrieb:

      Bei einem Fahrzeug mit Turbolader wie dem GTI sollte man erst höhere Drehzahlen nutzen, wenn das Öl eine bestimmte Temperatur erreicht hat.


      Da ist ein Turbomotor nicht viel anders als einer ohne. Man sollte bei allen Motoren darauf achten, daß sie ansatzweise warm sind aber ein Turbo stellt da keine große Besonderheit dar. Dann bräuchten 80% aller Autos unbedingt ein Ölthermometer.

      silverup schrieb:

      Vielleicht jemand schon herausgefunden, wie man eine laufende Navigation abbricht?


      Bei laufender navigation vom unteren Bildschirmrand nach oben streichen, dort auf den "Navi-pfeil" mit dem x tippen
      Dateien

      Mein up!: http://www.upsociety.de/index.php/Thread/4359-neuer-GTI-aus-Aachen/

      Die Navigation kann man abbrechen wenn man den unteren Bildrand mit der Zeitanzeige/km-Angabe antippt. In dem kleinen Menü erscheint ein Pfeil mit X. Den antippen und die Routenführung wird beendet.

      Die fehlende Motoröltemperaturanzeige ist auch für mich nicht hinnehmbar. Darauf hin schrieb ich an VW und bekam die folgende Antwort im Anhang. Dazu denke ich mir meinen Teil... :S

      Dateien
      Der up! Spurtschnell im Stau - spritzig im Regen.

      - Im Screenshot von Andireas ist links neben dem roten Symbol ein weitere Symbol. Was bedeutet das ?
      ​- Noch ´ne Frage: Wie kann man Zwischenziele eingeben? Bisher hab ich nur gefunden, dass man beispielsweise, Tankstellen etc als Zwischenziele eingeben kann.
      - Erkennt die Navigation Staus? Wenn ja, wie geht das? Muss ich dazu am Handy irgendwas einstellen?

      ANZEIGE

      Mit dem linken Symbol werden die POI ein- oder ausgeblendet.

      Die Staus werden bei mir automatisch am linken Rand während der Navigation eingeblendet, man kann dann wählen ob man eine Ausweichroute befahren möchte.

      Dateien

      Mein up!: http://www.upsociety.de/index.php/Thread/4359-neuer-GTI-aus-Aachen/