Up! TSI vs. Up! GTI

      Spotikai schrieb:

      Mich interessieren ja nicht irgendwelche (teils willkürlichen) Fahrzeuggattungen, sondern wie viel Auto ich für mein Geld bekomme.

      Bei mir ist es genau umgekehrt, je weniger Auto ich bekomme, umso mehr bezahle ich :D
      ANZEIGE

      Servus, ich liebäugle auch mit einem up, konkret mit einem GTI.

      Zum Thema, in AUT kostet ein in etwa gleich ausgestatteter Highline mit 90ps ~€ 1.800 weniger als der GTI.

      Der GTI wird in vielen Foren, YT Kommentare nicht als vollwertiger GTI im eigentlichen Sinn gesehen, zu wenig Leistung, zu wenig Anbauten, blablabla.
      Der GTI hat 30% Mehrleistung zum danach kommenden Modell, inkl. der Felgen, dem schwarzen Dachhimmel (für mich in jedem Fahrzeug wünschenswert) sowie der restlichen Anbauteile rechtfertigen den Mehrpreis mmn. jedenfalls.

      Die fehlenden Scheibenbremsen auf der Hinterachse stören mich persönlich nicht, bei den Fahrleistungen sind auch Trommelbremsen ausreichend.
      Was mich etwas stört sind die fehlenden Xenon bzw. LED Leuchten aber hier muss einem bewusst sein, dass, gesetzt der voraussichtlichen
      Verkaufszahlen, die Entwicklung von
      Xenon od LED Leuchten nicht wirtschaftlich ist.

      Klar ist für mich aber auch, dass der kleine keine Rennmaschine im Sinne eines GTI ist, muss er aber auch nicht.
      Ich sehe ihn eher als gut ausgestatteten Kleinwagen mit dem man auch im, mittlerweile, hochmotorisierten Alltag von A nach B kommt, ohne sich hinter einem LKW, etc. verstecken zu müssen.

      Ob da jetzt GTI oder sonst etwas oben steht ist mir eigentlich egal.

      Ich fahre derzeit einen Mini SD (143ps) mein Arbeitsweg ist ca. 50 km pro Tag inkl. einem kleinen Autobahn
      Abschnitt, am Wochenende bin ich
      meistens mit dem Auto meiner Frau
      unterwegs, da mir der Mini mit seinen 2 Türen und Hund und Kind auf die Nerven geht. Der up bietet hier mehr Platz inkl. der 2 zusätzlichen Türen
      und ist dabei um einiges günstiger in der Anschaffung und der Erhaltung und sollte in etwa den gleichen Fahrspass bieten - testen konnte ich das bis jetzt leider nicht, da in der Umgebung keiner verfügbar ist.

      Jedenfalls denke ich, dass ich mit dem up am Wochenende auch wieder häufiger in „mein“ Fahrzeug steigen würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „auseven“ ()

      @auseven

      Eigentlich hast du dich ja schon entschieden ;) Testberichte? Die Meinungen unterschiedlicher Fachmagazine gehen da wirklich auseinander. Wirklich richtig zerrissen wird er nicht. Am besten alles in einem Topf und sich dann ein eigenes Bild machen. Die, die jetzt seit kurzem Ihre bestellten GTI's in Empfang genommen haben, sind jedenfalls begeistert. Das bestätigt meinen Entschluss und anderseits pusht es meine Vorfreude. Ich selber habe den up!GTI weder probegefahren geschweige denn live gesehen 8o Ich hab Ihn bestellt weil er so ist wie er ist.
      Der up! Spurtschnell im Stau - spritzig im Regen.

      Ich habe mich noch nicht zu 100% entschieden, da der Umstieg nach derzeitigem Stand nur aufgrund von Bequemlichkeit stattfinden würde (2 Türen mehr), die Ersparnis ist da eigentlich nebensächlich aber wenn es ein neuer wird dann zu 95% ein upGTI.

      Bis auf die fehlenden Türen und die meinetwegen hohen Ersatzteilkosten
      ist der Mini aber tadellos.

      Die ganzen Fachmagazine kann ich persönlich nicht allzu ernst nehmen.
      gerade der VW Konzern pulvert da sehr viel Geld und Werbung hinein, was die Berichte mmn. leider stark beeinflust - hätte der Konzern so nicht nötig)

      Mich interessieren da viel mehr Aussagen von Leuten die das Fahrzeug besitzen und die sind ja durchwegs positiv.

      na dann geb ich auch mal meinen Senf dazu.....

      eine befreundete Familie hat als Zweitfahrzeug einen kleinen Up ,mit 75 PS. Ich bin eigentlich der Fraktion größer, schneller, weiter zuzurechnen. Zumindest bisher. Haben als Fahrzeug einen Mercedes ML, natürlich Diesel, mit viel Dampf und Drehmoment, fast voll ausgestattet. Wie der Zufall will, standen wir aber jetzt vor dem Problem einen Zweitwagen zu benötigen. Hin und Her überlegt und mal mit dem Up der Freunde gefahren.
      Was soll ich sagen, wir haben genau dieses kleine Vehikelchen für uns entdeckt. Na, und wenn wir einen Up bestellen, lag nahe, gleich den GTI zu nehmen. Dieser soll in KW 38 geliefert werden. Mittlerweile bin ich so vernarrt, das die Wartezeit schon lang wird. Sehe in dem Up keinen Vergleichswagen zu Golf oder Polo, sondern einfach nur den Up, der mit seiner Ausstattungslinie "GTI" einfach viel Spaß macht.Alles was hier genannt wird, zb. Trommelbremsen, LED - Licht usw. ist für mich nicht relevant. Die Bremsen sind mehr als ausreichend, dessen bin ich mir bei dem Gewicht sicher, und LED kostet nur, bringt aber nicht unbedingt den Gegenwert den man erwartet.
      Fakt ist, dar Up GTI ist für das Gebotene unglaublich günstig im Unterhalt. Wir freuen uns auf ihn....und wer weiß, ob ich nicht noch die Fronten wechsle zu klein, schnell, schön und jeder Menge Fahrspass....so long...

      bis neulich
      der Onkel


      ---- selbst Moralisten und Moral sind unmoralisch, manches mal ----

      kann mich meinem "vorschreiber" nur anschliessen.

      wir haben aktuell beide varianten im einsatz.
      einen TSI mit jetzt 10500 km und den GTI mit aktuell knapp 500km auf der uhr !

      für den moment und unter berücksichtigung, das der GTI ja noch eingefahren wird, kann ich sagen, das beide flitzer UPsult spass machen und wir mit der zeit regelrechte UP-fans geworden sind.
      aktuell gravierendster unterschied zwischen TSI und GTI ist das fahrwerk des GTI. das ist - erwartungsgemäß - um klassen besser als im TSI.
      das wird gerade jetzt im direkten vergleich sehr deutlich.

      dennoch bin ich eigentlich gar nicht böse, das sich für unseren TSI-jahreswagen noch kein kaufinteressent gemeldet hat.
      so bleibt mir, weiter spass mit ihm zu haben. ggf. bekommt er noch ein fahrwerk oder "nur" federn (hatte unser letzter TSI auch) - was dann das kaufinteresse vielleicht auch noch erhöht !

      GTI!UP "Brutus" - Pure White - Panoramadach - Drive Pack Plus - Composition Phone - Maps & More Dock - Climatronic - Beats - Heckemblem entfernt