Up! TSI vs. Up! GTI

      Up! TSI vs. Up! GTI

      Für welche der beiden Varianten schlägt euer Herz?

      Als ich meinen TSI im Juni 2017 bestellt habe stand zwar schon fest, dass Volkwagen eine GTI Version des Up! bringen wird, aber keiner wusste so richtig wann. Heute freue ich mich, dass es der Eimer in die Verkaufsregale geschafft hat und seinen Anteil zur Modellvielfalt beiträgt, würde ihn aber höchstwahrscheinlich nicht kaufen, selbst wenn ich aktuell vor der Entscheidung stehen würde :/ .. Meine persönliche Pro- und Contra Liste sieht in etwa so aus:

      Pro:

      - 25PS und 40NM mehr (Leistung kann man nie genug haben :D )
      - Größere Bremsanlage mit 288x25(?)mm anstatt 256x22mm Scheiben

      Contra:

      - Mindestens 68kg schwerer als der TSI
      - Keine Sitze in "Leatherette Optik" konfigurierbar
      - Soundaktuator im Innenraum
      - Optisch innen & außen etwas zu verspielt
      - Ottopartikelfilter (dadurch mehr Abgasgegendruck und höhere Abgastemperaturen, keine Langzeiterfahrungen)
      - Höhere Steuer als der TSI
      - Vermutlich höhere Versicherungsbeiträge (vor allem Vollkasko) als der TSI
      - Listenpreisdifferenz 3050 Euro zum TSI

      Das 6. Gang-Getriebe lasse ich mal außen vor, da ich mit dem 5. Gang Getriebe vom TSI ganz zufrieden bin. Bei den Tachovideos die vom GTI im Netz herumgeistern hat man den Eindruck, dass man dort permanent nur am schalten ist. Der 2. Gang von ca. 50 bis 85km/h ist schon arg kurz übersetzt :S

      Unterm Strich komme ich zu dem Schluss, dass man mit dem Geld der Preisdifferenz die beiden Pro-Merkmale leicht überbieten kann.

      So, und jetzt ihr.. ;)

      ANZEIGE

      TSI und GTI wären bei mir Fahrzeuge außerhalb jeder Vernunft, da ich meinen up! fast nur als Pendlerfahrzeug (insgesamt knapp 40km täglich, Hälfte Stadt, Hälfte Landstraße) nutze.Wenn ich unvernünftig wäre und das Bankkonto etwas praller, würde ich den GTI nehmen. Da gäbe es bei mir keine Contra‘s. :D

      Grüße, Rainer

      White up! Vollausstattung außer Leder, inkl. Panoramadach.

      Der GTI hat auch ein anderes Fahrwerk nebst 17“ aus der R-Abteilung.
      Ich finde die gewollten Parallelen (Karo-Sitze, Bedienelemente, Applikationen) zum Golf 1 GTI, den ich persönlich noch kannte, gelungen.
      Man kann über einige Sachen bestimmt die Nase rümpfen wie den genannten Sound - Aktuator. Die Listenpreisdifferenz geht in meinen Augen in Ordnung. Mehr Dampf, mit ein wenig mehr ChiChi, bedeutet mehr Kohle. Ist aber überall so.
      Man braucht sich trotzdem keine Gedanken zum Polo GTI machen, denn der liegt immer noch mehrere Kilo an € entfernt. Für mich ist der Spagat zwischen Sportmütze und Alltagstauglichkeit absolut gelungen und deswegen stand mein Entschluss mit dem Erscheinen sofort fest weil er so herrlich unvernünftig ist. Wer natürlich dem Erwähnten nicht soviel anfangen kann, für den ist natürlich der TSI die bessere Wahl.

      Der up! Spurtschnell im Stau - spritzig im Regen.

      Ist vllt. auch ne Altersfrage: ich hatte den Golf I GTI als mein erstes Auto und finde den Up! mit all seinen Parallelen dazu und auch mit recht identischen Fahrleistungen absolut stimmig.
      Wenn ich heute bestellen müsste: hmm, schwierige Frage. Der TSi zieht schon ordentlich, mit Chip sowieso, da könnte man auch auf die Idee kommen und die 3 k€ zu sparen .....

      Ich hab mit mit dem ECO Up ja das ganz andere Ende der Fahrleistung gekauft.
      Der GTI ist sicher ein spaßiges Teil. Der TSI ist auch schon recht flott.
      Der höhere Anschaffungspreis kommt mit unter auch duch das Mehr an Ausstatung.

      Ich persönlich finde diese Soundaktuatoren eher Nerfig.
      Mindestens abschaltbar müßten die sein.
      Wobei ich es gut finde, daß nur der Insasse das Klangerlebnis hat und nicht zu sehr das Umfeld.
      So geht man der Nachbarschaft nicht immer auf den S@[|{

      Also die Versicherungsbeiträge scheinen zumindest nicht höher zu liegen, als beim high up mit 60PS! Ich habe mir das letzte Woche mal bei VW berechnen lassen und nach diesen Berechnungen ist der GTI bei gleichen Versicherungsleistungen gut 1€ im Monat preiswerter! Ob das so bleiben wird hängt jetzt natürlich stark davon ab, ob der GTI in der Unfallstatistik unauffällig bleibt oder ob diverse Heißsporne die Schadensstatistik nach oben treiben!
      Wenn ich wählen müssste zwischen TSI und GTI würde ich den GTI bevorzugen, wirklich brauchen tut man vermutlich weder den einen noch den anderen! Zur Zeit bewegen wir einen Golf VII GTI und als krassen Gegensatz den high up mit 60PS! Beide Fahrzeuge haben ihre Vor- und Nachteile machen durchaus aber auch beide Spass, da kommt es dann immer auch ein wenig auf die Erwartungshaltung an!

      high up! BlueMotion Technology 1,0l 44kw, 5Gang - white black - black pack "polygon" Volkswagen R - drive pack "plus" - roof pack - Raucherausführung - Anschlussgarantie! Am 06.03.18 up! GTI bestellt - white black - drive pack plus - Raucherausführung - Beats Audiosystem - climatronic - Anschlussgarantie - Auslieferung bisher in der 35.KW

      nachdem ich bald 2000 km auf dem GTI-chen habe, mein bisheriges Fazit:
      Extrem tüchtiges Fahrzeug, fährt super, gutes Fahrweg, geht subjektiv, - und daß ist alles was mich interessiert - bin ja kein Rennfahrprofi - wie die sprichwörtlich Sau.
      Ich mag die GTI 1 Optik, mir gefällt er innen besser als jeder andere up.
      Ich habe durch ihn den Spaß am Minimalismus wiederentdeckt, Vorgänger war ein BMW X3 mit 3Liter TD.
      Betriebskosten bisher lachhaft: 365 € Versicherung/anno, 50 € Steuer, Verbrauch 5-6 l bei gemischtem betrieb im Winter.
      - und: meine Frau liebt ihn!!
      Spitznahme: Idefix -kleiner schwarzweißer Kläffer

      Da ich diesen Minimalismus und dieses puristische Fahren ohne viel Schnick Schnack auch sehr liebe und in unserem Golf GTI auch irgendwie vermisse (ein tolles Auto, aber irgendwie schon zu korrekt) habe ich dann heute als Ersatz für unseren 60PS Up auch einen Up GTI bestellt! Ich konnte zwar noch keinen fahren habe aber zumindest schon darin gesessen!Fühlt sich irgendwie gut an, aber ist realistisch betrachtet, natürlich meilenweit vom Golf GTI entfernt! Aber egal, er soll ja mit dem auch gar nicht konkurrieren!

      high up! BlueMotion Technology 1,0l 44kw, 5Gang - white black - black pack "polygon" Volkswagen R - drive pack "plus" - roof pack - Raucherausführung - Anschlussgarantie! Am 06.03.18 up! GTI bestellt - white black - drive pack plus - Raucherausführung - Beats Audiosystem - climatronic - Anschlussgarantie - Auslieferung bisher in der 35.KW

      Zum Glück ist er Meilenweit vom Golf I GTI entfernt. Wenn nach so vielen Jahren immernoch die Entwicklung stehen geblieben wäre müßten wir uns ganz schön Sorgen machen.

      Auch wenn Größe, Leistung und Beschleunigung einigermasen übereinstimmen.
      Nach so vielen jahren sollte ein Auto sicherer, komfortabler und sparsamer als der Urahne sein.

      Fliege schrieb:

      Zum Glück ist er Meilenweit vom Golf I GTI entfernt. Wenn nach so vielen Jahren immernoch die Entwicklung stehen geblieben wäre müßten wir uns ganz schön Sorgen machen.

      Auch wenn Größe, Leistung und Beschleunigung einigermasen übereinstimmen.
      Nach so vielen jahren sollte ein Auto sicherer, komfortabler und sparsamer als der Urahne sein.


      Meine Aussage bezog sich nicht auf den Golf 1 GTI sondern auf den aktuellen! Den 1er habe ich leider nie gefahren, darum fehlt mir da der Vergleich!

      high up! BlueMotion Technology 1,0l 44kw, 5Gang - white black - black pack "polygon" Volkswagen R - drive pack "plus" - roof pack - Raucherausführung - Anschlussgarantie! Am 06.03.18 up! GTI bestellt - white black - drive pack plus - Raucherausführung - Beats Audiosystem - climatronic - Anschlussgarantie - Auslieferung bisher in der 35.KW

      Schönes und unvernünftiges KFZ :thumbsup: Wenn es den schon bei meiner Bestellung gegeben hätte, wäre er jetzt auch meiner :)
      So ist es beim TSI geblieben. Auch gut.
      Aber ist man ehrlich und alle Häkchen bei der SA gesetzt, kommt man schon über 20000 Euronen (Ohne Nachlass) und das mit Halogenlicht :facepalm:
      So sind wir mal "Upgefahren"

      Make my Day :thumbup:
      ANZEIGE

      DerBu schrieb:

      Fliege schrieb:

      Zum Glück ist er Meilenweit vom Golf I GTI entfernt. Wenn nach so vielen Jahren immernoch die Entwicklung stehen geblieben wäre müßten wir uns ganz schön Sorgen machen.

      Auch wenn Größe, Leistung und Beschleunigung einigermasen übereinstimmen.
      Nach so vielen jahren sollte ein Auto sicherer, komfortabler und sparsamer als der Urahne sein.


      Meine Aussage bezog sich nicht auf den Golf 1 GTI sondern auf den aktuellen! Den 1er habe ich leider nie gefahren, darum fehlt mir da der Vergleich!


      Dann ist es noch besser, denn warum sollte man sonst so viel mehr Geld für ein Auto ausgeben ;)

      @ madmac

      Mein lieber Schwan! Fast Tachoanschlag und noch 1000U/min Luft zum roten Bereich? Kann ich mir nur die Eiger Nordwand abwärts vorstellen :D
      Entkräfte bitte meine Zweifel. GPS gemessen tippe ich mal auf knapp 200.
      Jedenfalls klasse das du uns auf dem laufenden hälst.

      Der up! Spurtschnell im Stau - spritzig im Regen.

      Scheint gut zu laufen der Kurze :thumbup: .. dafür braucht der TSI dann schon Idealbedingungen :D

      Leider noch gut 500u/min unter Nennleistung, wo der GTI halt voll im Saft stehen kann.

      Dateien
      • Vmax.jpg

        (255,73 kB, 51 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Revolution“ ()

      Ah, verstehe:

      gar nicht erst die 17“ Brands Hatch montieren, sondern die 15“ Trennscheiben drauf lassen :D

      Juxmodus aus.

      Im ernst, das ist mal ´ne Ansage. Und das auf ebener Strecke 8o Hätte ich niemals gedacht, auch beim TSI nicht. Freu mich richtig darauf.

      Der up! Spurtschnell im Stau - spritzig im Regen.

      naja, ich wohne am Chiemsee, da war bis vor 1 Woche noch richtig Winter. Und die Brands Hatch kommen erst rauf, wenn das Salz von der Straße ist, das GTI-chen ist eher als Langzeitprojekt geplant. Wenn ich den weggebe, lyncht mich meine Frau: "das ist das beste Auto, das wir je hatten" (und wir hatten schon viele)

      Havet schrieb:

      Revolution schrieb:

      Scheint gut zu laufen der Kurze :thumbup: .. dafür braucht der TSI dann schon Idealbedingungen :D

      Leider noch gut 500u/min unter Nennleistung, wo der GTI halt voll im Saft stehen kann.


      ​Welche Bereifung hattest du drauf?

      Gruß Roger


      Das waren doch die serienmäßigen GTI Winterräder 165/55/15, wenn ich das richtig gelesen habe! Wobei ich glaube, dass macht keinen großen Unterschied, der Abrollumfang bleibt quasi immer der gleiche!

      high up! BlueMotion Technology 1,0l 44kw, 5Gang - white black - black pack "polygon" Volkswagen R - drive pack "plus" - roof pack - Raucherausführung - Anschlussgarantie! Am 06.03.18 up! GTI bestellt - white black - drive pack plus - Raucherausführung - Beats Audiosystem - climatronic - Anschlussgarantie - Auslieferung bisher in der 35.KW