Innenraumbeleuchtung hinten nachrüsten inkl. Kofferaumlicht Citigo

      Innenraumbeleuchtung hinten nachrüsten inkl. Kofferaumlicht Citigo

      Hallo zusammen,

      was mir in der kalten und dunklen Jahreszeit wahnsinig auf die Nerven gegangen ist, ist das sowohl auf der hinteren Sitzbank als auch im Kofferaum KEINE Beleuchtung vorhanden ist.

      Das möchte ich ändern und wollte fragen, ob schon jemand Erfahrungsberichte hat.

      Mein Plan:
      Ich möchte insgesamt 3 "Lichter" nachrüsten. Dafür möchte ich in dem Dachhimmel links und rechts eine Aussparung hineinschneiden um jeweils eine der Lampen im Anhang einzusetzen.
      Entweder eine Lampe die "nur" leuchtet, wenn auch die vordere Innenraum-Lampe leuchtet ODER (und dazu neige ich aktuell) eine Lampe inkl. Schalter, sodass die Lampen auch getrennt ein und ausgeschaltet werden können.

      Dazu möchte ich den Strom an der vorderen Lampe nutzen.

      Das Gleiche möchte ich auch für den Kofferaum machen. Dort bin ich mir allerdings noch nicht sicher, wo ich die Lampe platzieren soll.


      Hat das schon jemand gemacht?
      Kann ich einfach so den Strom dort "abziehen"?
      Gibt es ggf. Probleme mit dem CANBUS?

      Viele Grüße
      Kai

      Dateien
      • s-l1600.jpg

        (191,6 kB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • s-l500.jpg

        (30,33 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ANZEIGE

      Hi,
      das haben einige hier im Forum - und ich auch - bereits umgesetzt.
      Hier ist ein kurzer Bericht in meiner Autovorstellung.
      Ansonsten mal die Suche benutzen, da wirst du fündig.

      Ich hab eine OEM Fond-Leuchte, 2 Kofferraumleuchten und 2 Schminkspiegel-Leuchten und Fußraumbeleuchtung weiß/rot nachgerüstet sowie die original Innenraumleuchte gegen die W8 getauscht.

      Strom abgreifen funktioniert - am besten baust du dir einen Adapter. Probleme gibt es auch nicht, da die Leuchten nicht überwacht werden.





      Gruß
      Jannik

      Ohne Flugzeuge wäre der Himmel nur Luft...

      Moin!

      Respekt vor eurer Bastelkunst und optisch auch sehr ansprechend.

      Wer allerdings nicht so technisch bewand ist bzw. nur für die diversen dunklen Winterwochen eine Lösung braucht (ohne Werbung machen zu wollen und nur als Beispiel):

      osram-lamps.de/led-leuchten/mo…hten-mit-sensor/index.jsp

      Für unter 10 Euro im Hantel -> mit Bewegungssensor; auch klebbar wohin ihr die Lampe auch immer im Auto braucht...

      Eine günstige, schnelle und einfache Lösung, auch wieder entfernbar.

      Beste Grüße,

      Bibbus

      Die Leuchten gehen an, wenn man den Spiegel aufschiebt - so wie es sich gehört ;)
      Dafür muss man natürlich andere Sonnenblenden nehmen - ich hab die vom Polo, die passen 1:1. Den Strom klaue ich an der Innenbeleuchtung.
      Die Leuchten an sich sind von BMW, da die schön schmal sind und super passen :)

      Gruß Jannik

      Ohne Flugzeuge wäre der Himmel nur Luft...

      sonst hätte es nicht gepasst ;)

      Ohne Flugzeuge wäre der Himmel nur Luft...

      ANZEIGE