UP GTI bestellen.

      UP GTI bestellen.

      Hallo Zusammen,

      ich bin neu hier und benötige ein wenig Hilfe. :)

      Ich habe sehr starkes Interesse an einem UP GTI.

      Bis auf das Panorama Dach wollte ich alles bestellen, muss ich sonst noch etwas beachten?
      Farbe ist noch nicht final entschieden, wird wohl grau mit schwarzem Dach.

      Vielen Dank für ein paar Tips u. Tricks die ich beachten sollte.

      Vielen Dank aus Hamm (NRW)

      NIXGG

      ANZEIGE

      Also da der GTI ja noch nicht so lange bestellbar ist, würde ich erstmal noch etwas warten, bis er vielleicht beim Händler steht und man sich das ganze mal live ansehen, ggf. auch Probe fahren kann. So viel gibt es im Grunde nicht zu beachten. Die Karosse samt den Anbauteilen, Innenausstattung usw. ist bis auf farbliche Parameter das gleiche wie beim MPI und TSI up!. Das einzige was da wirklich anders ist, ist der Motor und das Getriebe, die AGA und die Bremse vorne ist etwas größer. Bei den anderen Sachen kann man sich auf die bestehenden Erfahrungsberichte beziehen. Bei Motor und Getriebe ist eben noch nicht wirklich was vorhanden. Da sollte man eben abwarten und ggf. mal Probe fahren.

      Bei der Ausstattung gibt es ja nicht viel Auswahl. Noch nicht. Vielleicht kommt da ja noch was. Auch hier lohnt es sich vielleicht noch zu warten, falls man was anders will. 4 Farben, ein Satz Felgen, eine Innenausstattung und sowas wie Klimatronic und M&M usw. ist Aufpreis. Etwas mager für nen GTI.

      Wenn du mich fragst... Ich würde es mir eh gut überlegen ob man sich einen up! GTI kauft oder nicht. Bloß weil da GTI drauf steht, heisst das noch lange nicht, dass es ein GTI ist. Motorleistung ist nicht ausreichend, keine DSG Option, Außendesign ist nahezu identisch mit den anderen aktuellen up! Modellen, keine Scheibenbremse hinten und eben die Auswahl der Innenausstattung. Dashpad nur mit Muster, keine Ledersitze, kein Keyless, kein Xenon... Beim Polo GTI sieht man da leider auch Parallelen. So richtig konfigurieren kann man ersten ab Golf. Bei den höchsten Ausbaustufen eines Modells sollte da eigentlich mehr gehen.

      Wem das gebotene natürlich reicht, der soll zugreifen, da wie gesagt das meiste bekannte Hardware ist und auch keine ernsthaften Probleme bekannt sind.


      Auch bei mir besteht interesse an dem GTI, allerdings sehe ich das ungefähr so wie mein Vorredner! Ein deutliches Plus an Ausstattungsoptionen bräuchte ich jetzt nicht unbedingt, aber richtige Sportsitze und Scheibenbremsen an der Hinterachse dürften es meiner Meinung nach aber für einen GTI schon sein! Ich warte auf jeden Fall bis mal ein Fahrzeug für eine ausgiebige Probefahrt zur Verfügung steht! Sollte er dann überzeugen können, wäre ich nicht abgeneigt zu bestellen/zu kaufen, allerdings nur, wenn der Preis sich um einiges nach unten bewegt! Da mein Stiefsohn im Verkauf bei der Gottfried Schulz Gruppe arbeitet, sitze ich quasi recht nah an der Quelle und warte jetzt einfach mal ab, bis die Probefahrt stattfinden kann! Zur Zeit ist da aber noch nichts in Sicht, da wohl auch die Händler mit den ewig langen Lieferzeiten zu kämpfen haben!

      high up! BlueMotion Technology 1,0l 44kw, 5Gang - white black - black pack "polygon" Volkswagen R - drive pack "plus" - roof pack - Raucherausführung - Anschlussgarantie! Am 06.03.18 up! GTI bestellt - white black - drive pack plus - Raucherausführung - Beats Audiosystem - climatronic - Anschlussgarantie - Auslieferung bisher in der 35.KW

      Der up! GTI wird nie mehr Optionen haben, denn im Gegensatz zum Polo oder Golf ist ein Auto am Ende des Lebens. Es sollte eher mit dem Lupo GTI verglichen werden.
      Die Farbe Costa Azul war geplant (als das Rot sollte der Tornado-Rot sein und schließlich ist es ein einfaches Rot), aber es ging nicht mit dem rot / schwarzen GTI Interieur und dem Pixel Red Dashpad.
      Natürlich könnte es nächstes Jahr eine andere oder vielleicht eine andere Farbe geben, aber es ist nicht sicher.
      Der Up ist schon alt und ich denke eher, dass du den GTI so schnell wie möglich bestellen solltest, weil es jetzt ein erfolgreiches Auto ist.
      Ich bin auch von anderen Farben enttäuscht und besonders enttäuscht, keine Box ASG oder DSG.
      Aber VW wird kein neues Automatikgetriebe dafür lernen!
      Vielleicht für den nächsten kleinen VW.

      Ich denke auch, der GTI kommt im Lebenszyklus des Up! zu spät, als dass da noch wirklich besondere Neuerungen kämen. Vllt. wird es beim Up! 2.0 besser, falls da der GTi schon früher zur Verfügung steht ...?

      Bin ja mal gespannt, wie der die Leistung auf die Straße bringt, oder ob die Schlupfkontrolle in kurvigem Geläuft in einer Tour am Regeln ist.
      Für das Geld hätte ich persönlich lieber nen gebrauchten Golf oder Polo GTI geholt.

      Trotzdem viel Spaß damit!

      erbu schrieb:

      Bin ja mal gespannt, wie der die Leistung auf die Straße bringt, oder ob die Schlupfkontrolle in kurvigem Geläuft in einer Tour am Regeln ist.
      Für das Geld hätte ich persönlich lieber nen gebrauchten Golf oder Polo GTI geholt.

      Trotzdem viel Spaß damit!


      so ist es, für das Geld hatte ich letztes Jahr meinen Polo 6C GTI gekauft gehabt ;)

      Auch wenn der GTI recht spät kam, was ja auch schon so erwartet wurde, hätte VW dem Kleinen doch paar mehr markante Details verpassen können. Besonders die Front erinnert mich doch immer wieder an den ersten Cross up!. So wie hier hätte ich mir das durchaus gefallen lassen. Das ganze mehr an die aktuellen GTI oder auch Clubsport S Modelle anlehnen und das sieht schon ganz anders aus.

      Motor und Getriebe hat ja durchaus Potenzial. Besonders das 6-Gang Getriebe ist interessant. Wäre mal interessant zu wissen welches das ist.


      VW versucht da mal wieder mit wenig Aufwand viel Geld zu verdienen! Ein wenig Bling Bling hier ein paar rote Ziernähte da, dazu noch etwas Karostoff und so möchte man der Kundschaft eine weitere GTI Variante präsentieren! Schade, da hätte VW eigentlich deutlich mehr machen können, aber das schmälert natürlich den Gewinn zu sehr!

      high up! BlueMotion Technology 1,0l 44kw, 5Gang - white black - black pack "polygon" Volkswagen R - drive pack "plus" - roof pack - Raucherausführung - Anschlussgarantie! Am 06.03.18 up! GTI bestellt - white black - drive pack plus - Raucherausführung - Beats Audiosystem - climatronic - Anschlussgarantie - Auslieferung bisher in der 35.KW

      ANZEIGE

      Und jetzt vergleicht mal nen Golf I GLS mit 70ps mit einem Golf I GTI mit 110ps.

      Naa, klingelts? ;)

      Will sagen: Der up! GTI hat mit 6-Gang, 115ps, Lenkrad, Schaltknauf, Sitzbezug, Armaturenbrett, Emblemen, Heckspoiler und Felgen deutliche Unterschiede zu allen anderen Modellen.

      Mehr noch, als beim ersten GTI.
      Wo genau ist da jetzt das Problem? :)

      Ich gebe ja ganz offen zu, auch ich habe eine Auge darauf geworfen, allerdings nicht um jeden Preis und auch nicht nur durch die rosarote VW Brille!
      GTI ist halt irgendwie auch immer ein wenig Kult! VW sollte aber trotzdem aufpassen, dass der Name GTI und das was man damit verbindet, nicht allzu sehr verwässert!

      high up! BlueMotion Technology 1,0l 44kw, 5Gang - white black - black pack "polygon" Volkswagen R - drive pack "plus" - roof pack - Raucherausführung - Anschlussgarantie! Am 06.03.18 up! GTI bestellt - white black - drive pack plus - Raucherausführung - Beats Audiosystem - climatronic - Anschlussgarantie - Auslieferung bisher in der 35.KW

      Also als Besitzer eines TSi ist es natürlich ein Trost, dass man da recht kostengünstig nachrüsten kann und nicht wesentlich schlechter ist als ein GTi. Das Getriebe fehlt halt ....
      Aber beim Neu - bestellen würde ich schon gleich zum "Original" greifen.

      Mein erstes richtiges Auto war (vor ca. 100 Jahren ..gefühlt) ein Golf I GTi und ich habe immer noch ein Bild von dem Auto rumhängen. Da wäre es natürlich toll, wieder Sitze mit Karo - Muster, die Streifen an der Seite und im Grill ....hach .....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Huia“ ()

      Huia schrieb:


      Aber beim Neu - bestellen würde ich schon gleich zum "Original" greifen.
      .

      Das würde ich auch. Aber einen ein Jahr alten TSI dafür abgeben - nein. So toll sieht er nun mit seinen fahrleistungen auch nicht aus. Über das Äussere wollen wir nicht streiten. Lieber einen Wolf im Schafspelz wie einen Blender mit nix. Obwohl der GTI nicht unbedingt ein Blender ist. Es wäre einiges mehr nur besser.

      DerBu schrieb:

      Ich gebe ja ganz offen zu, auch ich habe eine Auge darauf geworfen, allerdings nicht um jeden Preis und auch nicht nur durch die rosarote VW Brille!
      GTI ist halt irgendwie auch immer ein wenig Kult! VW sollte aber trotzdem aufpassen, dass der Name GTI und das was man damit verbindet, nicht allzu sehr verwässert!


      Da triffst du es auf den Punkt. "Dass der Name GTI und das was man damit verbindet, nicht allzu sehr verwässert." Da kann man den Vergleich mit den Golf 1 hernehmen oder nicht. Fakt ist wir sind in 2018 und der up! ist kein Fahrzeug was an Classic Modelle angelegt ist.