H&R Deep oder KW von Gepfeffert - Wer hat eins verbaut? Wer hat gewechselt?

      kajj1982 schrieb:

      okeeee......jetzt hab ich den text gelesen und hab trotzdem keine Ahnung wo und wie ich das auto vorstellen kann!??!??!??

      sorry bin wirklich kein internetmensch....weder facebook noch sonnst nen quatsch


      upsociety.de/index.php/Board/14-Fahrzeugvorstellung/
      Oben rechts auf NEUES Thema
      Dann unten auf ERWEITERTE ANTWORT
      Über DATEIANHÄNGE kannst du Bilder hochladen, die sind uns wichtig bei der Vorstellung
      Und im Textfeld stellst du uns einfach mit deinen Worten dein Auto vor, welchen hast'de? Und was hast'de schon gemacht? Was willst noch machen? So etwas in der Art.
      Ansonsten kannst mir gerne auch eine PM schreiben oder schaust dir mal meine Vorstellung an, dann siehst du was ich meine.

      Viele Grüße,
      Chris (aka Radioman)

      -- up! Society Team --

      ANZEIGE
      185er bekommst nicht eingetragen! abrollumfamg!!


      aufm Up oder grundsätzlich? Denn ich hab Sie ohne Probleme eingetragen bekommen auf meinem Golf III . Ich kann mir schwer vorstellen, dass von 195/40 auf 185/35 solch ein enormer Unterschied sein kann?! Aber ich lass mich gern eines besseren Belehren...Ich habe schon Up's mit Touareg-Felgen und 185er herumfahren sehen...wie geht das dann? Alle nicht eingetragen?

      preis Leistung geht nichts über ah exclusive.
      bei leuten die nicht komplett tief wollen ap!


      Yes Sir ! Amen :)

      ich war mit AH Exclusive auch sehr zufrieden , kann ich mir nur anschließen.

      ...HOW DEEP ? ;):D

      Eintragen ist das eine, Stillgelegt werden bei der nächsten Kontrolle, das andere.

      Eingetragen heisst nicht gleich legal und wenn es einem Beamten nicht passt
      geht es zum TÜV vor Ort und der Koffer steht, Punkt.

      Super tief ist zwar schön und Hip und in Worten der Zeit zu sagen: leider geil,
      .... aber nach der Kontrolle weiter fahren ist geiler ;)

      "Reifen- und Bremsenflüsterer!"


      jaundna schrieb:

      Eintragen ist das eine, Stillgelegt werden bei der nächsten Kontrolle, das andere.

      Eingetragen heisst nicht gleich legal und wenn es einem Beamten nicht passt
      geht es zum TÜV vor Ort und der Koffer steht, Punkt.


      Super tief ist zwar schön und Hip und in Worten der Zeit zu sagen: leider geil,
      .... aber nach der Kontrolle weiter fahren ist geiler ;)


      Also DEM möchte ich doch mal herzhaft widersprechen!

      Eingetragen heißt eben genau das: Es ist legal!

      Dafür muss man schließlich auch vorher zu einer autorisierten Prüfstelle um die technische Änderung abnehmen zu lassen.
      Allerdings darf der dort geprüfte technische Sachverhalt nach dem Eintragen auch nicht mehr geändert werden! ( Nen GW FW wieder hochschrauben wird idR trotzdem möglich sein, und ein Rückbau auf Serie ebenfalls ;) )
      #Denkpause: Ein Punk zu sein, das kann man sich zumindest finanziell gut leisten. Teuer ist das nicht. (Nina Hagen)

      mrcs schrieb:


      Also DEM möchte ich doch mal herzhaft widersprechen!

      Eingetragen heißt eben genau das: Es ist legal!


      Dies ist leider nicht der Fall, ich habe schon soooo viel auf Treffen gesehen
      dass "eingetragen" war, von lasierten Rückleuchten mit ABE, tiefe Fahrwerke, etc.
      die alle nicht die erste normale Fzg Kontrolle auf der Strasse überlebten, lach

      Nur weil es irgend ein Prüfer einträgt, heisst es eben nicht, dass es legal ist.

      Und wenn ich dann noch von Framecut lese, gehen mir persönlich die Schuhe auf
      Jungs, ganz ehrlich, wenn man(n) in den Rahmen eingreifen muss, ist ein FW definitiv zu tief.
      "Reifen- und Bremsenflüsterer!"


      Da möchte ich aber energisch widersprechen. Es gab in der Vergangenheit und auch heute noch gefällige Gutachten die einer näheren Prüfung nicht stand hielten. Waren sogenannte Gefälligkeitsgutachten. Meistens sehr teuer. Manch eine Werkstatt hat sich damit schon fast eine goldene Nase verdient. Namen werde ich hier aber nicht nennen.
      Ohh - hab zu lange für meinen Text gebraucht. :D

      jaundna schrieb:

      mrcs schrieb:


      Also DEM möchte ich doch mal herzhaft widersprechen!

      Eingetragen heißt eben genau das: Es ist legal!


      Dies ist leider nicht der Fall, ich habe schon soooo viel auf Treffen gesehen
      dass "eingetragen" war, von lasierten Rückleuchten mit ABE, tiefe Fahrwerke, etc.
      die alle nicht die erste normale Fzg Kontrolle auf der Strasse überlebten, lach

      Nur weil es irgend ein Prüfer einträgt, heisst es eben nicht, dass es legal ist.

      Und wenn ich dann noch von Framecut lese, gehen mir persönlich die Schuhe auf
      Jungs, ganz ehrlich, wenn man(n) in den Rahmen eingreifen muss, ist ein FW definitiv zu tief.


      Wenn ich beim Straßenverkehrsamt jemanden kenne, der mir einfach alles einträgt, oder der Tüv-Prüfer mein Schwager ist, und Prüfen dann gemeinsam Bier trinken bedeutet, muss JEDEM klar sein,
      dass dieses idr nicht legal und auch nicht die rechtlich reguläre und übliche Vorgehensweise ist. Wird ja auch nur gemacht, wenn man eh weiß dass man sonst keine Chance hat.

      Regulär geprüft und regulär eingetragen bedeutet trotzdem: Legal!
      #Denkpause: Ein Punk zu sein, das kann man sich zumindest finanziell gut leisten. Teuer ist das nicht. (Nina Hagen)

      Sorry für den OT aber ich möchte auch kurz noch etwas dazu sagen. Ich finde, dass ist ein sehr wichtiger Punkt. Ich muss da @jaundna 100% zustimmen. Im Zweifel ist die Polizei die letzte Instanz. Egal ob von irgendwelchem TÜV Prüfer eingetragen. Die Polizei, hat jederzeit die Befugnisse das Fahrzeug stillzulegen. Ich kenne aus der Vergangenheit eine Prüfeinrichtung, die für Geld alles eingetragen hat. Diese ist dann geschlossen worden.

      2015-2016 VW Lupo 1.0 MPI 50PS MJ: 2001
      2016-..... Skoda Citigo Elegance 1.0 MPI 60PS MJ: 2012
      2016-..... VW Passat B8 Limo 1.4 TSI ACT deep black perlefekt
      2015-..... Knaus Deseo 400 LK Plus 1200kg

      AneMone schrieb:

      Super Thema, aber darum geht es hier nicht! Es wäre also schön, wenn wir wieder zum Thema "H&R Deep oder KW von gepfeffert - Wer hat eins verbaut?" kommen könnten :)

      Danke, Jungs!


      Vielleicht kann man das Thema mal in nem anderen Topic diskutieren.

      Bezüglich des eigentlichen Topics hoffe ich zum WE hin die ersten Erfahrungen machen zu können ;)
      Ich hoffe ich werde nicht enttäuscht :(
      #Denkpause: Ein Punk zu sein, das kann man sich zumindest finanziell gut leisten. Teuer ist das nicht. (Nina Hagen)
      ANZEIGE

      mrcs schrieb:

      Vielleicht kann man das Thema mal in nem anderen Topic diskutieren.


      Man liest ja jetzt schon wie sehr dieses Thema die Gemüter erweckt und von daher bin ich dagegen einen eigenen Fred zu schaffen.

      Gruß

      mrcs schrieb:

      Bezüglich des eigentlichen Topics hoffe ich zum WE hin die ersten Erfahrungen machen zu können
      Ich hoffe ich werde nicht enttäuscht


      Ich bin sehr gespannt, aber ich glaube Du wirst nicht enttäuscht. :)
      Da Monty morgen zur 1. Inspektion muss wollten wir vorher nicht das Deep einbauen. Leider schaffen wir es erst am 1. Wochenende im April. Dann kommen auch gleich die Sommerräder drauf und die Woche drauf geht es zum TÜV :)

      100er deep??
      tipp von mir!
      1160600000/hd von meyle
      die originalen pendelstützen sind ne lachnummer
      und die meyle sind verstärkt.

      wenn n bisschen am sturz an der va spielen willst
      uniball lager vom golf 4 passen 1:1
      und man sieht sie zum glück nicht da sie unterm windlauf sitzen :);)

      gestern ist gestern und morgen ist gestern heute

      Bin nun heute die ersten Kilometerchen mit dem Deep gefahren und mag hier schon mal ein erstes Fazit abgeben.

      Für mich hat sich der Tausch von Bilstein B14 zu einem H&R Deep absolut gelohnt. Bis auf ein kleines Problem, aber dazu gleich mehr.
      Das B14 ist ein tolles Fahrwerk, konnte mich aber in Punkto RestKomfort nicht überzeugen. Tieferlegung sieht man auf meinem Avatar.
      Dort ist das B14 verbaut, vorne mit Polo Domlager. Mit den Settings empfand ich das Fahrwerk schon als recht hart. Natürlich ist so ein Empfinden individuell,
      und ich bin auch nicht mehr der Jüngste :D:D

      Das H&R Fahrwerk hat nun eine so deutliche Veränderung gebracht, dass selbst "Frau Roomster" ( und sie hat mit tuning mal so gar nix am hut ) vorhin etwas
      meinte wie: Kann es sein, dass es jetzt härter ist?
      Als ich dann zu ihr meinte, dass es sich ja eher straff als hart anfühlt, musste sie mir zustimmen, fand die Veränderung aber gut.

      Und das ist der Punkt der für mich echt am meisten zählt. Das H&R fühlt sich wirklich straffer an als das B14, aber trotzdem fährt
      es sich deutlich komfortabler und angenehmer ... einfach besser.

      Kommen wir nun mal zu dem Problem:

      Ich hatte beim B14 die Polo Domlager verbaut, und kurioserweise hat man diese entgegen meiner Vorgabe, beim H&R weiterverwendet.
      Und somit bin ich nun in der Situation Euch sagen zu können: H&R Deep + Polo Domlager = Garnichtmalsogeil :D:D
      Denn ohne Veränderungen am Radhaus / Kotflügel / Radhausschalen wird der Tüv dort selbst in höchster Einstellung sicher nicht seinen Segen zu geben.
      185 / 50 / 16 bekommen auf der 6,5J Felge bei stärkeren Unebenheiten Kontakt zur Verschraubung, oder beim Einlenken mit starken Unebenheiten dann zur Raushausschale selber.

      Ich werde morgen mal prüfen, ob das Fahrwerk wirklich ganz oben ist, aber das sollte es eigentlich sein.

      In Summe freue ich mir aber nen Loch in den Bauch :D

      #Denkpause: Ein Punk zu sein, das kann man sich zumindest finanziell gut leisten. Teuer ist das nicht. (Nina Hagen)

      im normalfall dürfte es reichen die obere befestigungs lasche von der radhausschale nach oben zu biegen (gewindebuchse nicht vergessen zu entfernen) und die schale selbst wirst um ca. 2-4cm oberhalb kürzen müssen! kann mal n bild machen wenn ich dazu komme.habe gezogen,umgelegt und mit ca. 3cm restgewinde keine probleme.

      gestern ist gestern und morgen ist gestern heute

      Bilder dazu wären sehr schön. Kann mir gerade das bearbeiten der Radhausschale nicht so ganz vorstellen.

      #Denkpause: Ein Punk zu sein, das kann man sich zumindest finanziell gut leisten. Teuer ist das nicht. (Nina Hagen)

      Nun gehöre auch ich zu den Fahrern eines H&R Deep :)

      Die Heimfahrt von ca. 30km war entspannt. Bin bewusst ohne Musik gefahren, da ich auf Nebengeräusche achten wollte. Ich bin begeistert wie leise die Fahrt war! Das FW ist straff, aber gleichzeitig komfortabel. Bis jetzt von mir nur Daumen hoch! Ein richtiges Urteil möchte ich aber erst in ein paar Wochen abgegeben.

      Gruß

      Die Originalen! Sind aber eben noch mal zu zweit (mit Hund) etwas gefahren und es schleift doch. Vorne und hinten. Nun ja, größtenteils fahre ich ja eh alleine und nächsten Wochenende muss die Platte hinten runter und vorne muss er etwas höher. Kann es sein, dass das FW so schnell sackt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „AneMone“ ()

      Naja ein wenig sackt ja jedes Fahrwerk nach den ersten Kilometern. Meines auch schon, was mit den Polo-Lagern echt krass ist.

      Bei mir kommen am Montag auch die originalen Domlager rein, und dann sollte nix mehr schleifen.
      Habe keine Lust noch im RadHaus rumzubasteln.

      Du fährst aber auch 7x17 oder sogar 7.5x17 richtig?

      #Denkpause: Ein Punk zu sein, das kann man sich zumindest finanziell gut leisten. Teuer ist das nicht. (Nina Hagen)