HOW TO: Eton POW 160.2 in Citigo einbauen

      kbot schrieb:

      Da du wahrscheinlich keine Radhausschalen nachgerüstet hast, würde ich hinten auch Lautsprecher einbauen, damit die Geräuschkulisse rundherum mit Musik übermalt wird, nicht nur von vorne. Der Wagen ist einfach zu laut, ab einer gewissen Geschwindigkeit.


      Die Logik kann ich nicht nahvollziehen, ich übertöne Lärm mit Lärm?! 8| Ab einer gewissen Geschwindigkeit ist der up! einfach lauter wie zB ein A6 oder Passat, da hilft es dann aber auch nicht einfach mehr Musik(lärm) zu erzeugen. Damit muss man leben wenn man sich einen kleinstwagen kauft.

      btw würde ich dann eher nochmal die 90 EUR für die Radhausschalen bezahlen bevor ich mehr Geld und Arbeit investieren und Lautsprecher hinten nachrüste ^^

      @Uwe
      Richtig, der Sub kommt üblicherweise in die Reserveradmulde. Schau mal bei Helix vorbei, die liefern für VW das Sound upgrade, vertreiben aber auch selbst Plug and Play Nachrüstlösungen unter dem Label: Helix Match Audiotec Fischer GmbH | Innovative Car Audio
      Sind zwar nicht günstig, die Qualität stimmt aber!



      ANZEIGE

      Uwe schrieb:

      Was ich noch nicht verstanden habe: Wo nehme ich die Dämmschaummatte und wo das Dämmvlies? Wo ist da der Unterschied?


      Beides dämmt, aber nur eins kann man auch für die Außenbleche verwenden ;) Es gibt spezielle Dämmschaummatten die nicht oder nur sehr geringfühig hygroskopisch sind und auch in feucht bzw. Nassräumen verbaut werden können, sprich die Türaußenhaut zB.. Mit dem Dämmvlies kannst du die Türinnenseite und die Türpappen dämmen und überall da, wo kein Wasser und keine Feuchtigkeit hinkommt. WICHTIG: Alubutyl vorher nicht vergessen!!!

      Hallo erstmal. Bin auch grad dabei die Lautsprecher in einen Citigo einzubauen. Dieser verfügt bereits über das Helix 3-Kanal Soundsystem. Meine Frage wäre nun wie ihr die Hochtöner angeschlossen habt. Ob mit oder ohne 3db Dämpfung ? Verbaut werden die HT an der A-Säule.

      Dateien

      Ich würde auf jeden Fall zu -3DB raten. Mir waren sie selbst dann noch zu laut, so dass ich mit etwas Bastelei ne -6DB Weiche dazwischengequetscht hab. :D Da ich nun aber über einen weiteren Verstärker mit DSP verfüge, an dem die HTs direkt angeschlossen sind, sind sie auch schon wieder rausgeflogen. Update in der Fahrzeugvorstellung ist überfällig :S