Wichwasserpumpe defekt?

      Ich hab schon seit ein paar Monaten Wischwassermischung für -35°C drin und keine Probleme mit der Pumpe. ;)

      ANZEIGE

      hehe, hatte ich heute auch, auf steckplatz 25 ist die sicherung durch gewesen, ist eine 10ner mini....
      ich musste extra deswegen zur apotheke(shell tankstelle 3,98€ für 5 sicherungen :cursing: ) fahren. der kleine kommt morgen zur inspektion....
      und bevor die mir die pumpe austauschen um dann festzustellen das die neue auch nicht geht. und es vll doch an der sicherung liegen köööönnte.....

      ihr kennt das :D


      http://www.upsociety.de/index.php/Thread/428-black-hawk%C2%B4s-high-up-D/

      kann mir einer verraten wie ich den oben zu sehenden link, verlinken kann? Oo....

      Jetzt interessiert mich noch das Wischwasser bei @Harzergo ;) Klar, bei euch ist es gerne mal etwas kälter, vorallem dürften die tiefen Temperaturen stabiler sein als bei uns im Flachland *g*

      Kann weiterhin das Zeug von Aldi (Nord) empfehlen. Ich habe keinerlei Probleme festgestellt, gerade mit einer Sommermische hatte ich mal Probleme, die mich fast 150 Euro gekostet hätten.

      Ich habe zufällig bei Penny "Ernst Scheibenklar Sommer" gesehen, welcher bei der AMS gut abgeschnitten hat. Allerdings hat sich dieses Zeug regelrecht in die Scheibe gefressen undzwar genau da, wo der Wischer das Wasser hinwischt. Dort ist es leider schwarz unterlegt, sodass man es deutlich sah. Vielleicht kennt Ihr Kalkspuren, die sich auf einer schwarzen Fläche "eingebrannt" haben. So sah das aus und genau so hartnäckig war das auch, habe es letztendlich mit WD40 wegpoliert, das hat aber ne halbe Stunde gedauert, ehe ich auf das Wundermittel WD40 gekommen bin. Klar ist es nicht toll, wenn man Wasser bei über 30 Grad trocknen lässt, aber das muss ein solches Produkt einfach abkönnen, da treten ja in der Sonne gerne Temperaturen von weit über 50 Grad auf. Das wäre beim Leasingwagen schön ein TK-Schaden geworden, mit 150 Euro SB. Dreckszeug, habs weggekippt.

      Grüße

      Ich weiß nicht mehr, welcher Schutz es genau war. Ich hatte eigentlich gedacht, dass es bis -20 war, wir hatten hier im Norden auch nur -6 Grad. Da mein Vater mir das Zeug gemischt hat, kann es aber auch weniger gewesen sein...
      Hab gestern die Sicherung getauscht und alles funktioniert wieder :)

      HendrikS schrieb:

      Jetzt interessiert mich noch das Wischwasser bei @Harzergo


      Normalerweise habe ich 2Teile Wasser und ein Teil W-Zusatz von Feinkost Albrecht im W-Wassertank. Eben habe ich mal auf das Behältnis geschaut, der Hersteller gibt als Empfehlung vor:2zu 1 bis max. -10 Grad Celsius
      1zu1 bis -20 Grad.Da darf ich mich auch nicht wundern das Düsen,Schläuche oder die Waschwasserpumpe einfrieren. Auch wenn erst mal keine tiefen Temperaturen angekündigt sind, habe ich noch'n halben Liter Zusatz in den Tank gegossen.Nun müsste es passen.
      Sommerzusatz ist übrigens von Technolit Technolit – Wikipedia
      Grüße
      Dateien
      • W- 001 (Kopie).JPG

        (290,84 kB, 40 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Okay, dann hat es sich ja in Zukunft bei dir erledigt mit der Wischwaschanlage, ab jetzt -20 Grad :)

      Ürigens hatte ich nicht ein einziges mal Probleme mit eingefrorenen Düsen, ist mein erstes Auto welches keine beheizten Düsen hat. Ist offensichtlich ziemlich sinnbefreit, denn tiefer als -10 gingen die Temperaturen ja doch ;)

      Grüße

      Ist wirklich schwer zu erkennen, besser die Sicherungen anhand dieser Grafik durchzählen:

      Dateien
      VW Up!/Black-Edition:
      - Motor: 1.0 (55 kW/75 PS) | MKB: CHYB
      - BJ 09/2012 (MJ 2013) | EZ 06/2013 | Farbcode: LC9X (Black Pearl)
      - Ausstattung: Drive Pack Plus, Sport Pack, Leatherette Pack, Sound Plus, Winter Pack, Chrome Pack, Marderschutz Sensor 737
      - Laufleistung: 95.000 Km
      - Schlappen (185/50 R16): Bridgestone Turanza ER300 (SR) | Michelin Alpin A4 (WR)
      - Kennzeichen: HD-CN 1xx5 (Region Heidelberg)
      ANZEIGE

      Sicherung Wischwasserpumpe im ecoup! (BJ Mai 2016)

      Hallo zusammen,
      jetzt muss ich das nochmal hochholen...

      Ich habe das selbe Problem. Mir ist wohl das Wasser durchgefroren; ich habe meinen up! aber schon über Nacht in die mehrere Grad warme Tiefgarage gestellt. Trotzdem geht nichts, ich höre die Pumpen auch nicht laufen.

      ... jetzt musste ich aber feststellen, dass mein eco up! (BJ Mai 2016) eine ganzandere sicherungsbelegung hat.

      Kann mir die jemand zukommen lassen?
      Speziell interessiert mich natürlich die der Wischwasserpumpe ...

      (ich hab mal ein Bild angehängt)

      Dateien
      • IMG_0725.jpg

        (680,45 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Wenn ich mich richtig entsinne ist es eine von den 3 10A Sicherungen. Die oben nebeneinander. Ich glaube die erste oder die mittlere. Prüf die mal.

      High UP! Schwarz Metallic, volle Hütte. :sabber:

      - Aut. verriegeln u. entriegeln
      - Embleme schwarz Matt
      - Einstiegsleisten UP!
      - Chrom Spiegelkappen
      - Kurzstabantenne
      - Weißes Tagfahrlicht
      - Osram Nightbreaker
      - LED Kennzeichenbeleuchtung
      - Schlüssel in Carbon foliert
      - Laderaumabdeckung vom Load UP
      - Original VW Polo Alupedale ✓
      ..und viel mehr.

      Ich habe mal in meinen Unterlagen nachgeschaut. Für die Scheibenwaschpumpe ist es die Sicherung # 25 im Fußraum. (2. Sicherungszeile, 8. Sicherung von links, 10 A rot)

      MfG Sven

      PS: Ich bitte im Sinne aller um Feedback!

      up!gefahren - up!gedreht - up!gefeiert - up!gegangen

      Hallo nochmal und danke für eure Mühe.

      Da der nächstgelegene (nicht ganz so) Freundliche seine Werkstatt nur dann geöffnet hat wenn andere Menschen arbeiten,
      habe ich mich nun doch mit Taschenlampe und Spitzzange bewaffnet und alle Sicherungen gezogen und kontrolliert... in der Tiefgarage; da liegt man wenigstens nicht im Schnee ;)


      Und siehe da, es ist die [b][color=#B22222]rote[/color] 10er auf Platz 6[/b] (bild mit markierung unten).
      Dies gilt jetzt zumindest für den eco Move up! (also BMT) vom Mai '16, hoffe es hilft mal irgendwem.

      Ps: <ot> Ich finde es wirklich unmöglich von VW, die (ohnehin aufgedrucken) Stärken aber nicht die Belegung der Sicherung abzudrucken ... bei denen Wäre es sicher auch viel teurer geworden als die 3€, die ich jetzt für ne handvoll bunter Sicherung gezahlt hab </ot>

      Dateien
      • IMG_0748.jpg

        (724,15 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )