Zündkerzenwechsel beim UP 75PS

      Zündkerzenwechsel beim UP 75PS

      :/ Hallo, wer kann eine Kurzbeschreibung des Zündkerzenwechsels beim 75PS Motor anbieten?
      Danke für die Mühe!
      ANZEIGE

      Hier trotz meines Lieblingssmilies (warum gibt es den hier in der Smilieysammlung nicht?) in Makuzis Beitrag ein klein wenig länger:

      Zündkerzenstecker abziehen
      Zündkerzen mit dem Zündkerzenschlüssel "aufdrehen"
      dann von Hand ganz rausdrehen.

      Beim Einbau wäre ein Drehmomentschlüssel gut: Sitzt die Zündkerze zu locker, zieht der Motor dort zusätzliche Luft, ziehst du sie zu fest an, kannst den Zylinderblock beschädigen …

      Wenn ich mich nicht täusche ist wichtig, welcher Zündkerzenstecker auf welcher Zündkerze sitzt …
      Wenn du`s falsch gemacht hast, merkst du`s aber sicher gleich, dann läuft der Motor nämlich wie ein Sack Nüsse.

      “Ist die dunkle Seite stärker?” –
      “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.” (Meister Yoda)


      Zu tun was du willst
      ist Freiheit.
      Zu mögen was du tust
      ist Glück.




      https://futurzwei.org/article/862
      www.gibgas.de
      www.cng-club.de
      https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170428_OTS0237/gas-geben-fuer-den-klimaschutz

      Gibts nen Trick, wenn auch mit viel Gefühl die Gummitülle von der Zündspule beim Rausziehen abrutscht, aber sich kein bißchen bewegen will?

      Klar, Zange nehmen und dran rumzerren. Zerstört nur das Gummiding mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit...

      Wie kriege ich das Gummi raus, ohne es zu opfern?

      So weit wie hier bei Minute 1:45 komme ich gar nicht erst...

      Natürlich habe ich es so probiert wie im Video.

      Der Abzieher bringt nix. Wenn man mit der Hand gerade zieht, macht das auch keinen Unterschied.
      Der Abzieher verhindert ja nicht das Abrutschen der Gummitülle.

      Das Kerzensteckerfett habe ich. Nur wird es keiner verwendet haben, weil ich so blöde war, das letzte Mal wegen Garantie die Vertragswerkstatt den Wechsel habe machen lassen.

      Der Abzieher soll einem untertsützen.
      Wer die nicht braucht ist ja ok.

      Mir hätte er wohl geholfen. Hab es ohne nicht hinbekommen grade genug zu ziehen.
      Grade ziehen ist wichtig. Denn nur so verteilen sich die Kräfte gleichmäßig.
      Das reduziert das Risiko das es abreißt.

      Klar, man muss ganz gerade ziehen und nur horizontal drehen, um das Ding zu lockern. Darauf habe ich schon geachtet.
      Aber das Ding löst sich von der Spule schon lange, bevor ich eine Kraft ausübe, bei der ich Gefahr laufe, schief zu ziehen.

      Ich denke das Drehen ist eher kontraproduktiv.
      Dadurch löst sich die Verbindung von der Zündspule zum Stecker erst recht.
      Durch die Drehbewegung zieht sich das Gummi auch noch mehr zusammen so das sich das noch schlechter löst.

      Hilft aber alles nix wenn sich die Spule gelöst hat. Die bekommt man nicht mehr so fest das man alles in ein Stück raus bekommt-
      Dann hilft nur noch gewalt.
      Bei mir mussten 2 Stecker dran glauben. Hab dann alle drei ersetzt.
      Sind jetzt Beru drin. Mit der Hoffnung dass die besser halten.
      Was vorher drin war müsste ich nachschauen.

      Was haben Dich die Beru gekostet?

      ANZEIGE

      Was soll mit den teuren Kerzen anders sein? Ich habe letztens auch gewechselt. Ging ohne Abzieher vollkommen unproblematisch. Ich habe Bosch für ca. 8€ das Stück verbaut.

      2015-2016 VW Lupo 1.0 MPI 50PS MJ: 2001
      2016-..... Skoda Citigo Elegance 1.0 MPI 60PS MJ: 2012
      2016-..... VW Passat B8 Limo 1.4 TSI ACT deep black perlefekt
      2015-..... Knaus Deseo 400 LK Plus 1200kg

      Achso, ich dachte eine Zündkerze hätte so viel gekostet.

      2015-2016 VW Lupo 1.0 MPI 50PS MJ: 2001
      2016-..... Skoda Citigo Elegance 1.0 MPI 60PS MJ: 2012
      2016-..... VW Passat B8 Limo 1.4 TSI ACT deep black perlefekt
      2015-..... Knaus Deseo 400 LK Plus 1200kg

      Aber lasst bitte das WD40 weg. Das Zeug hat nichts zu suchen, wo Kunstoff ist.

      “Ist die dunkle Seite stärker?” –
      “Nein. Nein… nein. Schneller, leichter, verführerischer.” (Meister Yoda)


      Zu tun was du willst
      ist Freiheit.
      Zu mögen was du tust
      ist Glück.




      https://futurzwei.org/article/862
      www.gibgas.de
      www.cng-club.de
      https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170428_OTS0237/gas-geben-fuer-den-klimaschutz

      Das Video ist nicht schlecht, bis ich WD40 gesehen habe, ab da macht er vieles Falsch.
      Wie Frosch schon sagte, WD40 hat an Gummi sowie Kunststoff nix zu suchen und des weiteren gehören Zündkerzen mit dem richtigen Drehmoment, bei manchen Modellen sogar Drehmoment + Anzugswinkel angezogen. Bezweifle stark, dass der Herr im Video mit der Knarre die richtigen Werte hin bekommt.
      Ein Abzieher ist nicht nur dafür erfunden worden, dass die Arbeit leichter geht sondern auch richtig gemacht wird. Wenn man verhindern will, dass die Spule beschädigt wird, nimmt man einen Abzieher, fertig.
      Die VW-Werkstätten werden sicherlich jedesmal einen benutzen, da sonst der Meister dem Gesellen aufm Kopf steigt, wenn dieser dauernd die Spulen beschädigt. Diese Kosten bleiben nämlich dann an der Werkstatt hängen.
      Hab zwar schon oft gehört, dass manch eine versucht diese Beschädigung an den Kunden weiter zu geben, ist aber nicht zulässig und man kann sich erfolgreich dagegen wehren.