Servicekosten Inspektion

      Nein, der up hat ja kein Longlife, deshalb ist das teure Öl nicht erforderlich. Für die up Motoren ist die VW Norm 50200 vorgeschrieben.
      (für Benzinmotoren mit gesteigerter Leistungsfähigkeit, für ein Wechselintervall von max. 15.000 km bzw. für ein jährliches Ölwechselintervall)

      ANZEIGE

      Vorgeschrieben ist Öl mach VW-Norm 50200 oder 50400.

      Das 50200 gibt es auch schon als 10W40.
      Wer noch etwas Sprit sparen möchte auch ein 5W40 oder 0W40. Ist halt Geschmacksache.

      Das 50400 ist das Longlife Öl.
      Kann man auch fahren wäre aber nicht nötig.
      Aber wenn, dann nur selbst besorgen dann gibt es das auch deutlich unter 10€ den Liter.

      Sodele, unser Eco- Up will bei 14.000 km nun auch zum Service.
      Kurze 7 Monate haben wir dafür gebraucht.

      Überprüft wird auch das knankende Kupplungspedal und die Sitzbelegungserkennung auf der Beifahrerseite.

      Mal schauen, was das kostet.

      Kosten :147 €
      Naja, teurer Ölwechsel....

      Knackendes Kupplungspedal kommt angeblich. Vom Getriebe. Das soll mal ausgebaut werden zum nach schauen, habe es aber auf den Winter verschoben, das kann ich eher aufs Auto verzichten.

      Sitzmatte ist wohl OK....

      Anfang Juni war ich nun in Deutschland und habe da die 2. Durchsicht bei VW machen lassen. Lief alles sehr nett ab, Ölwechsel mit Öl, Pollenfilter, 3 Seiten Wartungsliste und Cup up! als Leihwagen und das ganze für 144 Euro. Zu frieden. Gehe ich nächstes Jahr wieder hin :)

      Moin,

      so, nun hab ich den Ölwechsle auch hinter mir und das stand auf der Rechnung:

      Ölwechselservice 48,-
      3,4 l Öl Total 3000 á 25,89 = 88,03
      Filter 10,24
      Kleinmaterial 3,68
      + Märchensteuer
      Gesamt 178,44 Euronen

      Nach Ablauf der Garantie gehts zur freien Werkstatt...

      Grüße vom golfenden Klaviertechniker :)
      ___________________________
      bis 2/16: CrossUP, bis 55.000km in meinem Besitz :love:
      ab 2/16: Golf VII 1.6 TDI DSG in Kryptongrau met. Aktuell ~ 43.000 km, angepeilt werden 250.000km
      ab 3/17: Smart fortwo 451 Passion 52KW

      Aktuell: Verbrauchsvergleich über 12 Monate/30.000km mit Markensprit (Aral) vs. Supermarktsprit

      Kieler Sprotte schrieb:

      Moin,

      so, nun hab ich den Ölwechsle auch hinter mir und das stand auf der Rechnung:

      Ölwechselservice 48,-
      3,4 l Öl Total 3000 á 25,89 = 88,03
      Filter 10,24
      Kleinmaterial 3,68
      + Märchensteuer
      Gesamt 178,44 Euronen

      Nach Ablauf der Garantie gehts zur freien Werkstatt...


      Schon heftig, wie sehr die Preise doch variieren. Auf meiner Rechnung bei der zweiten Duchsicht steht ein Ölpreis für 3,4L Euro 40,63 + Steuer.

      Klötzchen unten bei 30.000 ? Fährst du immer mit getretener Bremse? :|

      Das Leben ist zu kurz um nicht UP!zufahren... 8)

      ANZEIGE

      Ich muss auch zur 2. Inspektion. Habe jetzt 40.200 km drauf und er hat noch nichts geleuchtet. Auf puren Verdacht fahr' ich mal zum freundlichen. Sicherheitshalber wird Öl und -filter in den Kofferraum mitgenommen und mal sehen was passiert.

      --------------------------------------------------------------------------------------
      noch immer zufrieden.

      Wenn ich sehe für wieviel Euro die Firma, in der ich arbeite, das Öl einkauft und zu welchem Kurs sie es verkauft, so wird nicht nur mir schlecht ;)
      Und dies sind noch nicht einmal die Endverbraucher Preise :D

      Tja es ist nunmal ein ungeschriebenes Gesetz, die Werkstatt kann für das Öl nehmen was sie mag...

      Ich habe meinen kleinen grade bei VW zwecks 15.000 km Ölwechsel abgegeben.
      So eine Serviceannahme habe ich noch nie erlebt, super freundlich und sehr sehr genau.
      Es wurde sogar in die Werkssoftware geschaut und gefragt ob das Kupplungspedal knackt (wurde bereits bei einem anderen VW Händler erledigt), darauf hingewiesen das Kühlflüssigkeit etwas niedrig wäre und ob man das erledigen dürfe.

      120€ inkl. all, hat man mir prophezeit. Da ich zuvor Mini gefahren bin find ich das TOP !!!
      Edit: 126€ war dann der Endbetrag, ich bin zufrieden damit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MaLo“ ()

      Ich hatte heute meinen ersten Ölwechsel (bei 14400 km), die Anzeige kam letzte Woche . Bezahlt habe ich 170 € mit drin aber:

      • Ölwechsel, Ölflilter, ... und Öl
      • Reifenwechsel
      • Reifeneinlagerung
      Bei dem was alles mit drin war eig. noch ein ganz guter Preis.

      Große Inspektion bei 30 tkm:

      nichts besonderes, also Ölwechsel mit Filter, Pollenfilter, Kleinteile : 272 € beim VW - Händler.

      Kostenfrei mit dabei: Fahrzeug außen und innen gereinigt, einen Reifen "umgedreht", da falsch montiert.

      Auf Garantie: Kupplungspedal gewechselt um das Knacken zu beseitigem, Heckdüse mit Rückschlagventil versehen um siffen zu beseitigen.

      Ergebnis: bin sehr zufrieden, schaltet besser, wie ich ihn vom Werk geholt habe!

      Tja, was soll ich sagen!
      Mein erster Service beim freundlichen Händler hat mit 225 Euro zu buche geschlagen :facepalm:
      Diverse Reklamationen (Kleinigkeiten) wurden einfach abgetan, wie zum Beispiel der Spritzwasserschutz.
      Die Schaltung wurde neu justiert und bei dem Rest wurde mir der Hinweis gegeben "Stand der Technik"
      Der Leihwagen war kostenlos, aber für gefahrene 46km wurden mir 3€ Spritgeld berechnet :thumbdown:

      Frohes Weihnachtsfest und ein guten Übergang in 2015
      Ralf

      Make my Day :thumbup: